Astronomie Logo
Diskussionsforen Feuerwerksgalaxie - NGC 6946 | Foto-Galerie
Optionen
Thema bewerten
k_n6946_atik_rc8_41x8_71proz.jpg
Feuerwerksgalaxie - NGC 6946
Bild Details
Verfasser eddy74 Offline
geschrieben am 08/11/2017 19:07
Beschreibung
Hallo,

am 17.10.2017 habe ich mich an NGC 6946 - eine Galaxie im Sternbild Kepheus/Schwan - versucht. Die Galaxie liegt nahe der galaktischen Ebene. Leider konnte ich vom galaktischen Hintergrund nichts einfangen. Das liegt zum einem an dem langsamen Öffnungsverhältnis von f/8 - zum anderen an der diesigen Witterung (inkl. Cirrus). Das Seeing war wieder recht gut.

Gerät:
- TS RC8 f/8
- auf ASA DDM60Pro

Filter:
- ohne

Kamera:
- Atik 383LC+
- 41x8min. bei -20°C belichtet

größeres Bild und Details zur Bearbeitung gibt es hier ...
Vorschläge und Kritik sind willkommen.


Bis denne
Etienne
Abmessung 980x653
Größe 40.8 KB
UBBCode
Klein
Mittel
Voll

Kommentare
RaKo01 Offline
Mitglied

Registriert: 30/06/2011
Beiträge: 900
Ort: Berlin
#1309662 - 08/11/2017 19:29 Re: Feuerwerksgalaxie - NGC 6946 [Re: eddy74]


Hallo Etienne,

saubere Ausarbeitung der Galaxie. 41x8min ist aber auch eine ordentliche Belichtungszeit. Dafür hätte ich bei einem 8" Gerät allerdings mehr von der Galaxie auf dem Bild erwartet. Ob das daran liegt, dass die Farbversion der CCD doch deutlich weniger empfindlich ist?

CS
Ralf

[zum Seitenanfang]
DonMatu Offline
Mitglied

Registriert: 01/09/2002
Beiträge: 589
Ort: so grade noch Südhessen
#1309664 - 08/11/2017 19:45 Re: Feuerwerksgalaxie - NGC 6946 [Re: eddy74]


Hallo Etienne,
schöne und interessante Aufnahme.
Interessant, da die Supernova 2017eaw jetzt deutlich schwächer geworden ist, als auf meiner letzten Aufnahme vom Juni.


CS
Christian


Bearbeitet von DonMatu (08/11/2017 19:47)

[zum Seitenanfang]
eddy74 Offline
Mitglied

Registriert: 19/05/2017
Beiträge: 19
Ort: Brodau, Sachsen
#1309886 - 10/11/2017 06:36 Re: Feuerwerksgalaxie - NGC 6946 [Re: eddy74]


Hallo Christian,

an die Supernova habe ich gar nicht mehr gedacht - danke für den Hinweis.


Hallo Ralf,

ich weis auch nicht so recht, was mich hier so limitiert.
Zum einen kann es meine EBV sein - aber auch bei übertriebenen Strecken, ist nicht viel mehr im Hintergrund auszumachen. Zum anderen war die Durchsicht nicht wirklich gut - die Milchstraße war kaum zu erkennen.

Im Handbuch für Sternenfreunde Bd.1 habe ich eine Gleichung für die erreichbare Grenzhelligkeit bzgl. Flächen gefunden (Seite 85 Gleichung 65). Wenn ich da nur den Term für das Öffnungsverhältnis beachte, verliere ich bei f/8 bzgl. f/4 1,5mag. Ich glaube das Öffnungsverhältnis wirkt hier vielleicht mehr limitierend als man so denkt.

OSC vs. CCD: Der LRGB-Technik bei CCD-Aufnahmen stehe ich immer noch skeptisch gegenüber (siehe M57). Für den Aufwand mit den 3-5 Kanälen fand ich meine Ergebnisse immer recht ernüchternd.

Ich will jetzt mal wieder weg von der vielen Brenweite, hin zu einem schnelleren Öffnungsverhältnis. Der f/4 Newton sitzt schon auf der Montierung . Vielleicht lassen die Umstände eine Vergleichsaufnahme zu.


Bis denne
Etienne

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
Mondsichel begegnete Venus und Jupiter 17.11.2017
Best-Of 2017
Hantelnebel bearbeitet
M27 bearbeitet mit PixInsight
IC 5067 - Hals des Pelikan (IC 5070)
M45 Plejaden - EOS 60D auf CPC 11
Venus-Jupiter Konjunktion 13.11.2017
Wer ist Online
29 Mitglieder (astro_tony95, AstroRider, Bugmenot, astrofan, 8 unsichtbar), 438 Gäste und 4 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27167 Mitglieder
68 Foren
247639 Themen
1297655 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24