Astronomie Logo
Diskussionsforen IC 434 Pferdekopfnebel | Foto-Galerie
Optionen
Thema bewerten
IC434 nach Stacken.jpg
IC 434 Pferdekopfnebel
Bild Details
Verfasser Shreevy Offline
geschrieben am 29/11/2017 23:21
Beschreibung
Hallo zusammen!

Drei Wochen mussten vergehen, ehe ich meine Ausrüstung auf der Terrasse wieder aufbauen und damit fotografieren konnte. Aufgeregter als sonst war ich, da zum ersten Mal ein Autoguider zum Einsatz kommen sollte. Entschieden hatte ich mich für eine gebrauchte QHY5 an einem 60 mm Leitrohr. Die Installation der Treiber und Integration in PHD Guiding war ziemlich nervtötend aber irgdenwann leuchtete das rote Lämpchen an der Kamera und ich wagte einen Versuch. Es klappte!!! Die Sterne blieben auch bei 5 Minuten Belichtungszeit oder länger schön rund! Ich folgte dem Rat von Olaf und startete eine Bilderserie von 30 Fotos mit einer Belichtung von je 3 Minuten. Danach fertigte ich 10 Darks an. Kurz vor dem Schlafengehen warf ich einen Blick auf die Bilder. Leider musste ich den Großteil der Bilder entsorgen, da starker Wind aufkam und auf den meisten Fotos anschließend nur noch "Doppelsterne" zu sehen waren. Entsprechend konnte ich DSS nur mit 4 Lightframes und 10 Darkframes füttern, aber das Ergebnis hat mich trotzdem vom Hocker gehauen. Das Rauschen fällt verglichen mit dem eines Einzelbildes tatsächlich geringer aus. Ich hoffe, dass es beim nächsten Mal nicht so windig ist und ich mehr Aufnahmen zum Stacken machen kann. Die beiden Motive M42 und IC 434 sind aufgrund ihrer Heilligkeit und Farbpracht ja ganz dankbare Motive, so scheint mir. [Maksutov Newton 152/740 auf Losmandy G11, EOS 1200D (ISO 1600) mit CLS Clipfilter, PHD Guiding mit QHY5 an 60 mm Sucher]

VG und CS
Sharif
Abmessung 2081x1386
Größe 129.44 KB
UBBCode
Klein
Mittel
Voll

Kommentare
Klaus_Fischer Offline
Mitglied

Registriert: 17/04/2015
Beiträge: 328
Ort: München
#1313103 - 30/11/2017 06:57 Re: IC 434 Pferdekopfnebel [Re: Shreevy]


Hallo Sharif,

wow - für 12 Minuten ist das aber schon eine ganz schöne Hausnummer.

Wenn du da jetzt bei guten Bedingungen ordentlich Belichtungszeit sammelst, wird da bestimmt ein Hammer-Bild rauskommen - Bin schon gespannt!

Nur am Farbabgleich (Flammennebel) und der Hintergrundhelligkeit würde ich noch drehen - aber das ist sicher hier auch der geringen Belichtungszeit geschuldet...

Wünsch dir guten Himmel - damit du hier bald das "Langzeit-Ergebnis" präsentieren kannst!

Schöne Grüße,
Klaus

[zum Seitenanfang]
Optikus Online   smile01
Mitglied

Registriert: 22/03/2006
Beiträge: 2730
Ort: Patersberg/Rh.
#1313108 - 30/11/2017 07:31 Re: IC 434 Pferdekopfnebel [Re: Shreevy]


Hallo Sharif,

das sieht sehr vielversprechend aus, da kann ich Klaus nur Recht geben. Leg da nochmal etwas Zeit nach und uns kullern die Augen weg ...

Die Farben stören micht nicht, aber die Tiefe fehlt natürlich, ich denke das wird auch die Bildverarbeitung limitieren.

CS
Jörg

[zum Seitenanfang]
Foxi Online   content
Mitglied

Registriert: 20/08/2002
Beiträge: 429
Ort: Straubing-Cham
#1313160 - 30/11/2017 12:42 Re: IC 434 Pferdekopfnebel [Re: Shreevy]


sehr schönes Bild, die Helligkeit mußt du noch etwas
runterbekommen,und die Farben noch anheben.

[zum Seitenanfang]
Shreevy Offline
Mitglied

Registriert: 12/05/2010
Beiträge: 83
Ort: Wuppertal
#1313275 - 30/11/2017 23:44 Re: IC 434 Pferdekopfnebel [Re: Shreevy]


Danke Leute für euer feedback! Sobald sich der Himmel im Bergischen Land lichtet, halte ich nochmal drauf und präsentiere das Ergebnis. :-)

VG & CS
Sharif

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
Da sonst nix los ist... M31
IC443
NGC 2174
NGC 2903
Sinus Iridum vom 13.11.
Mond mit kleinem Equipment
Mond
Wer ist Online
59 Mitglieder (Auriga_HH, Blue_Tiger, ChristianGeiger, Bugmenot, APM_Pietsch, 17 unsichtbar), 488 Gäste und 6 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27217 Mitglieder
68 Foren
248468 Themen
1300978 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24