Astronomie Logo
Diskussionsforen M51 ... mein erster Versuch | Foto-Galerie
Optionen
Thema bewerten
bild 2.jpg
M51 ... mein erster Versuch
Andere Bilder in dem Beitrag
Bild Details
Verfasser alffrommars Offline
geschrieben am 18/02/2018 20:23
Beschreibung
Am 13.02. war endlich mal wieder für ein Paar Stunden klarer Himmel und Sterne zu sehn.
Also nix wie nochmal raus in den Garten nach der Spätschicht bis ca. 3:00.
Guding üben und dabei versuchen M51 abzulichten.


Skywatcher 130PDS mit Baader MPCC Mark III.
Leider habe ich immernoch Probleme mit Koma oder ähnlichem ?

27 lights 300s @ ISO 800
15 lights 300s @ ISO 1600
5 lights 30s @ ISO 800
5 lights 30s @ ISO 1600
5 darks 300s je ISO 800 & 1600
10 bias je ISO 800 & 1600

Bissl mit Fitswork und PS bearbeitet ... bin da kein Profi drin^^

Bilder nochmal in groß auf abload ...



Abmessung 1024x756
Größe 52.7 KB
UBBCode
Klein
Mittel
Voll

Kommentare
Chipmunk Offline
Mitglied

Registriert: 19/08/2002
Beiträge: 432
Ort: NRW
#1325077 - 19/02/2018 18:25 Re: M51 ... mein erster Versuch ***** [Re: alffrommars]


Ist doch schick die M51.

Habe mir erlaubt dem Foto ein wenig mehr Dunkelheit zu geben und das Rauschen zu minimieren. smiley61
>Klick mich für M51<

[zum Seitenanfang]
alffrommars Offline
Mitglied

Registriert: 28/11/2015
Beiträge: 315
Ort: Schmölln / Thüringen
#1325098 - 19/02/2018 19:56 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


Da kannste mir mal stecken wie du das mit dem Rauschen gemacht hast laugh
Ich probier zwar YT tuts, und es wird bissl besser aber nicht so wie bei dir laugh


Gemacht wurden die Aufnahmen im übrigen mit ner 1000Da.

Gruss
Marco

[zum Seitenanfang]
Jacobus Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2016
Beiträge: 327
#1325104 - 19/02/2018 20:24 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


Hallo Marco,

wie hast Du denn den Abstand von MPCC III und der Kamera hinbekommen? Ich hab nämlich auch ein 130 PDS, nen MPCC III und eine 1100Da und ich denke mal der Abstand zwischen Kamerasensor und Korrektor stimmt nicht. Ansonsten klasse Bild so viel Details hab ich noch nicht hinbekommen aber die ISO 1600 machen zu viel rauschen.
Hast Du eigentlich einen Filter im Einsatz gehabt? Bei 5min kommt bei mir der Himmel durch und ich hab nen UHC-S dazwischen.

CS J
_________________________
Canon EOS 1100Da
Skywatcher PDS 130/650
TAIR 3 PhS 300mm
Skywatcher NEQ-5 Pro SynScan GoTo

[zum Seitenanfang]
alffrommars Offline
Mitglied

Registriert: 28/11/2015
Beiträge: 315
Ort: Schmölln / Thüringen
#1325107 - 19/02/2018 20:36 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


Ich benutz den hier ... klick mich

Hatte mir damals ne EOS1200D gekauft und dachte kostet ja nur ca. 25€ die Adapter und probierste mal rum mit ner AZ4 aus Jucks. Daher hab ich den noch in Benutzung.

Jetzt bin ich bei ner EQ6-R gelandet mit Autoguding etc.^^

Nein kein Filter drin, hab mir auch schon überlegt nen CLS Filter oder so zu kaufen da ich mitten in ner Kleinstadt bin im Garten / Hinterhof. Aber hier is recht dunkel und mit der Zeit erkenn ich bis zu 5mag.

Gruss
Marco

[zum Seitenanfang]
Jacobus Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2016
Beiträge: 327
#1325111 - 19/02/2018 21:14 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


Du hast ein 130PDS auf ner EQ-6R? Das erklärt zumindest warum da offensichtlicht nix gewackelt hat smile Andere würden da ein Richtiges Teleskop raufkloppen und dein 130er als Leitrohr nutzen smile

Aber zu deinem Koma: Ich nehme mal an der Ring hat ne Bauhöhe von 11mm oder? den hast Du dann an das T2 Gewinde des MPCCII geschraubt?
_________________________
Canon EOS 1100Da
Skywatcher PDS 130/650
TAIR 3 PhS 300mm
Skywatcher NEQ-5 Pro SynScan GoTo

[zum Seitenanfang]
alffrommars Offline
Mitglied

Registriert: 28/11/2015
Beiträge: 315
Ort: Schmölln / Thüringen
#1325112 - 19/02/2018 21:17 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


Laut Homepage hat er 15mm Bauhöhe.
Und den hab ich an das Gewinde geschraubt, genau, mit dem Abstandsdingens Ring der am Korrector dran ist ... Stopring?

Ja will mich ja auch noch vergrößern irgendwann laugh

Hatte erst ne Bresser Exos2 Goto aber die war mechanisch nicht geeignet zum Fotografieren.

Gruss
Marco


Bearbeitet von alffrommars (19/02/2018 21:17)

[zum Seitenanfang]
Jacobus Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2016
Beiträge: 327
#1325114 - 19/02/2018 21:21 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


ja die 15mm sind aber mit dem was im Kameragehäuse verschwindet. Die optisch wirksame Baulänge darf nur 11mm betragen sonst kommste nicht auf die 55mm hinter dem T2-Ring (44mm sind ja innerhalb der Kamera). Ich hol mal meinen Koffer...
_________________________
Canon EOS 1100Da
Skywatcher PDS 130/650
TAIR 3 PhS 300mm
Skywatcher NEQ-5 Pro SynScan GoTo

[zum Seitenanfang]
Jacobus Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2016
Beiträge: 327
#1325125 - 19/02/2018 21:53 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


Also ich hab den Protective CANON DSLR-T-Ring T-2/M48 und 2" mit dem M48 Distanzring für MPCC III / Protective EOS T-Ring an das M48 Gewinde des MPCC angeschlossen und mit dem einem 3mm dicken Filter ein leichtes intrafokales Koma.

Das sollten dann 44(Kamera) + 11,8(EOS-Ring) - 1 (Glasweg Filter) + 2 (MPCC-Adapter) = 56,8 (ideal wären 57,5)

Du solltest 44 (Kamera) und 11 (Adapter) haben (ideal wären 55mm) aber dein Koma sieht recht deutlich extrafokal aus. Will sagen dein T-Ring ist irgendwie zu lang.

Ich hätte noch einen von SVBONY (sogar mit M48) rumzuliegen der war mit nem Astronomik Clip-Filter ziemlich gut im Fokus.

CS J


Bearbeitet von Jacobus (19/02/2018 21:59)

[zum Seitenanfang]
Chipmunk Offline
Mitglied

Registriert: 19/08/2002
Beiträge: 432
Ort: NRW
#1325128 - 19/02/2018 21:56 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


Ganz einfach. biggrin

- Bild in Fitswork geladen
- Rechte Taste auf einen Schwarzbereich, dann "Umgebung 15x15 als Schwarzwert"
- Rechte Taste auf einen weißen Stern, dann "Pixel als Weißwert"
- Histogramm manuell angepasst

- "Spezielle Filter / JPEG Artefakte reduzieren. Hier dann 2x mit etwa Wert 60-70 durchlaufen lassen

Ich meine "Glätten / Störpixel entfernen" hatte ich auch gemacht.
Ach und den grünen Pixelfehler habe ich dann auch noch manuell entfernt.

VG
Thomas

[zum Seitenanfang]
MajKen Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2006
Beiträge: 139
Ort: Wuppertal
#1325150 - 19/02/2018 23:31 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


Hallo Marco,

für den ersten Versuch finde ich den M51 schon echt verdammt gut. Farben schön aufgelöst smile

Was ich persönlich jedoch bearbeiten würde ist dieses komische Rauschmuster und die Sterne rundherum sind mir etwas zu ausgebrannt. Ist aber nur meine persönliche Meinung als Anfänger.

Habe selber auch eine 1000Da und habe für mich feststellen dürfen, dass die besten Aufnahmen mit ISO-Werten zwischen 400-800 gelingen. 800 ist dort aber auch schon gefühlt das Maximum. Daher nehme ich in der Regel mit ISO400 auf.

Mach weiter so!

vg u cs,
toby
_________________________
VG & CS,
toby

--
Optiken:
- Orion UK Newton f/5 / 150/750
Montierung:
- Skywatcher AZ-EQ5 GT
--
http://www.astrobin.com/users/Atti79/

[zum Seitenanfang]
alffrommars Offline
Mitglied

Registriert: 28/11/2015
Beiträge: 315
Ort: Schmölln / Thüringen
#1325295 - 20/02/2018 20:09 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


@Jacobus
Also das teure Teil von Baader hier ?

[zum Seitenanfang]
Jacobus Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2016
Beiträge: 327
#1325379 - 21/02/2018 13:21 Re: M51 ... mein erster Versuch [Re: alffrommars]


Ja mit dem ebenfalls teuren Adapter für den Korrektor:

https://www.baader-planetarium.com/de/m48-distanzring-f%C3%BCr-mpcc-iii--protective-eos-t-ring.html

habs gebraucht mit nem UHC-S geschossen. Aber wie gesagt der Adapter von SVBONY (11mm) mit dem teuren Baader-Adapter (+2mm) auf dem MPCC M48 Gewinde - 0,33mm (Astronomik-Clip) war auch ganz gut. Ich such mal ein Bild für Dich raus.
_________________________
Canon EOS 1100Da
Skywatcher PDS 130/650
TAIR 3 PhS 300mm
Skywatcher NEQ-5 Pro SynScan GoTo

[zum Seitenanfang]

Dieser Thread wurde bisher wie folgt bewertet:
Jacobus (*****)


Moderator:  Alexander_C 
Aktuelle Fotos
Mond in Farbe
Ein fast voller Mond
Ein "Ent" auf der Sonne ;-)
Tête à tête von Mond und Venus
21P bei NGC 2174 und IC443
Ein schneller M31
Sonne am 24.9.2018 vormittags
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 7 Gäste und 0 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27245 Mitglieder
55 Foren
130489 Themen
968970 Beiträge

Besucher Rekord: 2829 @ 19/09/2018 11:21