Astronomie Logo
Diskussionsforen Mond-Mosaic vom 26.04.2018 | Foto-Galerie
Optionen
Thema bewerten
Mond_60_final_regi_g_verkleinert.jpg
Mond-Mosaic vom 26.04.2018
Bild Details
Verfasser tshaug Offline
geschrieben am 11/05/2018 23:45
Beschreibung
Hallo zusammen,

anbei mein erstes "großes" Mosaic.
Aufgenommen am 26.04.2018 mit meinem SC10 mit 2x Barlow, EOS 600 und Baader Moon&Skyglow Fliter.

Bedingungen waren nicht perfekt, leichte Wolken, aber ich wollte mal sehen, ob ich es hinbekommen.
Insgesamt habe ich 37 Filme a 1 Minute gefilmt (ISO 200) und dann mittels 60% der Bilder mit AutoStakktert 3 gestackt (mit Convolution Option). ich habe diesmal mehr Überlappung versucht, da mein letzer Versuch an einer "fehlenden Ecke" gescheitert ist.

Gefühlt hat das Bearbeiten ewig gedauert (inbesondere umwandeln von Mov nach AVI.

Zusammengefügt mit Mircosoft ICE. Das Ergbnisbild hat dann 5280x5004 Pixel.
Geschärft habe ich mit Registax.

Im angefügten Bild habe ich dann Größe reduziert und nur den Grün-Kanal verwendet.

Für Tipps wäre ich dankbar. Z.B. glaube ich, dass 60% der Bilder zu hoch gegriffen ist und ich wahrscheinlich deutlich weniger hätte nehmen sollen.

CS
Thomas
Abmessung 2100x1991
Größe 181.14 KB
UBBCode
Klein
Mittel
Voll

Kommentare
komposer Offline
Mitglied

Registriert: 22/05/2003
Beiträge: 2585
Ort: NRW
#1337637 - 12/05/2018 11:28 Re: Mond-Mosaic vom 26.04.2018 [Re: tshaug]


Hallo Thomas,

ja 37 Videos zu verarbeiten ist schon eine Herausforderung. Belohnt wurde das aber hier mit einem sehr gleichmäßigen Mosaik. Keine Absätze oder Helligkeitsunterschiede aber leider war das Seeing wohl nicht konstant. Einige Abschnitte sind unschärfer. Das kenne ich nur zu gut. Manchmal hilft es da wirklich noch länger mit der Aufnahme zu warten bis ein ruhiger Moment da ist. Bei schlechten Bedingungen arbeite ich da auch oft mit Rec / Pause im Wechsel und bis ich eine ca. 10 Sek. Aufnahme mit ca. 200 bis 300 Frames im Kasten habe, vergehen schon mal ein bis zwei Minuten.

Gruß,
Holger

[zum Seitenanfang]
Joschi Offline
Mitglied

Registriert: 01/08/2004
Beiträge: 1520
Ort: Leipzig
#1337647 - 12/05/2018 12:49 Re: Mond-Mosaic vom 26.04.2018 [Re: tshaug]


Hallo Thomas,

du wirst auch nie die Auflösung wie mit einer Planetencam hinbekommen.
Der Grund...Mjpeg ist ein komprimiertes Videoformat.
Da werden schon mal feine Details glatt gebügelt.
Hier hatte ich mal einen Vergleich zwischen RAW und Mjpeg gemacht.

VG Cl.-D.
_________________________
http://www.cl-d-jahn.de

Das Leben auf der Erde mag teuer sein,aber eine jährliche Rundreise um die Sonne ist mit dabei.
Simon Singh,Big Bang, 2004

[zum Seitenanfang]
tshaug Offline
Mitglied

Registriert: 22/01/2014
Beiträge: 139
Ort: Deutschland
#1337649 - 12/05/2018 12:59 Re: Mond-Mosaic vom 26.04.2018 [Re: tshaug]


Hallo Holger,
hallo Claus-Dieter,

vielen Danke für Lob und Tipps.
Ich filme direkt mitder EOS 600, d.h. Pausieren ist da schwierig. MagicLantern will ich (noch) nicht installieren, da ich die Kamera auch "normal" verwende.
Mit einer Planten-Cam ein Mond Mosaic aufzunehmen, traue ich mir noch nicht zu.

Schönen Gruß
Thomas

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
ISS Raumstation 23.05.18
NGC 6946
MilkyWay....
Abell 2151 mit billigen Mitteln
Milchstraße Teneriffa
Lichtstrahl im Krater Hypatia
Auf Mondtour mit dem 4,5" Newton
Wer ist Online
10 Mitglieder (CNCFan, markus6808, JanChrist, MarkusG, 3 unsichtbar), 391 Gäste und 4 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27653 Mitglieder
68 Foren
254138 Themen
1324883 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24