#570377 - 05/01/2009 07:17 C/2007 N3 Lulin


Moin Leute,

ich fang mal bei dem Lulin an.
Wecker heute morgen auf 6h25 MEZ gestellt.
Termometerblick : -2.1°C, lausiger Windzug emfängt mich draußen.
Ich sitzte fast in der ersten Reihe von meiner Terasse aus. Beta Sco mein Ausgangsstarhopp Stern steht noch knapp in den Bäumen. Standortwechel, d.h 50m Morgengymnastik im Fernrohrtragen. Mein kleiner 8" 1:4 Reisedobson ist aber sehr leicht. 6h40 MEZ : So ausrichten schwenken , da ist er ! Bei 36x ein schöner rundlicher Komet. Leicht kondensiert ~DC 3. Ich schätze die Helligkeit mangels naher Vergleichsterne auf ~7.0- 7.5mag. Es wird zusehnds dämmeriger. Ich packe das Hyperion Zoom rein. So lässt sich der Kontrast optimal finden. Hmm, was sagt der Swanfilter. Nochmal zurück tigern. Nun ist mir warm.
6h50 MEZ : Jo, der Swanfilter srpricht leicht an. Es wir aber nun doch echt heller. Ende.

Saturn muss aber noch sein. Das Seeing ist verdammt gut, bei 200x gestochen scharf, nur mal kurze Seeing Hüpfer, ev. von meinem Atem herrührend? Der schmaler Ring sieht wunderbar aus. Rechts hängt nahe sogar ein Möndchen. Mal was anderes. 1995 ist ja schon lange her...

Gruß
Christian


Bearbeitet von Heidescoper (05/01/2009 07:19)