Astronomie Logo
Diskussionsforen Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend | Beobachtungen - Fragen, Beobachtungsaufrufe, was habe ich gesehen?
Optionen
Thema bewerten
blue_scape Offline
Mitglied

Registriert: 21/10/2003
Beiträge: 8430
Ort: bei Bonn
#1062226 - 04/01/2014 19:02 Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend


Hallo,

wer am Sonntagabend klaren Himmel hat, sollte diesem Aufruf von Bernd Gährken folgen, denn morgen steht Jupiter in Opposition und seine "Monde werden mind. 30% heller sein als sonst! Zugleich stehen alle Monde auf der Westseite und der hellste Mond Ganymed hat auch noch die maximale Elongation. Unser Erdmond ist ab 22 Uhr weg und stört nicht. Die Chance ist sehr gut, dass die Jupitermonde mit freien Auge sichtbar sind!!! Zumindest nach Abdeckung des Planeten mit einer Hauskante sollte es klappen.

Wer irgendwie kann, sollte es probieren und das Experiment dokumentieren. Eine bessere Chance gibt es zu unseren Lebzeiten nicht mehr!"
_________________________
clear skies,
Nico

Mein Blog: ZauberDerSterne.de

[zum Seitenanfang]
MikeWölle Offline
Mitglied

Registriert: 25/08/2002
Beiträge: 2224
Ort: Knittelfeld, Steiermark
#1062299 - 04/01/2014 22:57 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Nico, vielen Dank für diesen Hinweis super

CS Mike
_________________________

[zum Seitenanfang]
aro Offline
Mitglied

Registriert: 11/10/2004
Beiträge: 602
Ort: Rhein/Ruhr
#1062471 - 05/01/2014 16:04 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Hallo Nico,

danke für den Hinweis zur Opposition und vor allem zur Möglichkeit, Jupitermonde mit dem blossen Auge zu sehen! Leider wird das Wetter hier zumindest heute nicht mitspielen. frown

Eine allgemeine Anmerkung noch zur Oppositionshelligkeit: Planet und Monde waren in den letzten Tagen sehr hell und werden auch in den kommenden Tagen sehr hell sein. Die "30% heller" beziehen sich da wohl eher auf sonstige Beobachtungen weit abseits des Oppositionszeitpunkts! Das Besondere heute ist da wohl die Möglichkeit, die Monde so gut zu sehen.

Beste Grüße,

Achim
_________________________
Martini 10" f/5 Dobson
Celestron NexStar 127 SLT
Skywatcher 102/500
Skywatcher Heritage 76/300
LIDL Skylux 70/700
Lunt LS50THaB600PT


[zum Seitenanfang]
Comety Offline
Mitglied

Registriert: 02/02/2003
Beiträge: 1716
Ort: WST Ammerland
#1062476 - 05/01/2014 16:25 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Nein, es bezieht sich auf den sog. "Oppositionseffekt". Sonne - Erde - Jupiter stehen heute genau in einer Linie, von Jupiter aus kommt es zum Erdtransit vor der Sonnenscheibe. Das unterscheidete diese Opposition von anderen.
Nur in dieser genauen Linie und nur um die Stunden der Opposition entfallen selbst kleinste Schatten auf den Jupitermonden und die visuelle Helligkeit kann etwas höher liegen als normal. Der Effekt wurde bei den Saturnringen bei ähnlicher Konstellation schon beobachtet (glaub erst paar Jahre her) und ist auch bei Vollmond und schwacher Halbschattenfinsternis nachgewiesen worden.
Sieht ganz gut aus mit dem Wetter hier, vielleicht ergibt sich heute Abend was. Ganymed war vor einigen Tagen schon gut im FG zu sehen, er hat regulär 4,6mag. Ich habe ihn vor Jahren schonmal mit freiem Auge sehen können.

[zum Seitenanfang]
aro Offline
Mitglied

Registriert: 11/10/2004
Beiträge: 602
Ort: Rhein/Ruhr
#1062478 - 05/01/2014 16:28 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: Comety]


Hallo,

ah, jetzt hab ich's verstanden. Danke für die ausführliche Erklärung!

Beste Grüße,

Achim
_________________________
Martini 10" f/5 Dobson
Celestron NexStar 127 SLT
Skywatcher 102/500
Skywatcher Heritage 76/300
LIDL Skylux 70/700
Lunt LS50THaB600PT


[zum Seitenanfang]
blue_scape Offline
Mitglied

Registriert: 21/10/2003
Beiträge: 8430
Ort: bei Bonn
#1062503 - 05/01/2014 17:24 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Calsky gibt heute für Ganymed 4,8mag an.
_________________________
clear skies,
Nico

Mein Blog: ZauberDerSterne.de

[zum Seitenanfang]
Comety Offline
Mitglied

Registriert: 02/02/2003
Beiträge: 1716
Ort: WST Ammerland
#1062512 - 05/01/2014 17:53 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


In Guide steht er mit 4,6mag. Gibt glaub ich unterschiedliche Werte...

Hier nochmal was zum Oppositionseffekt und Beobachtungsaufrufe:
http://skylightsblog.blogspot.de/2014/01/call-for-observation-jupiters-moons.html

http://astroblog-lippspringe.blogspot.de/2014/01/beobachtungsaufruf-fur-512014.html

[zum Seitenanfang]
Comety Offline
Mitglied

Registriert: 02/02/2003
Beiträge: 1716
Ort: WST Ammerland
#1062573 - 05/01/2014 22:22 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Na dann möchte ich meine Beobachtungen mal kundtun:

Ich habe mich heute seit 20 Uhr mit Jupiter beschäftigt. Die Monde sind im Fernglas schön zu sehen gewesen, dass sie nun aber visuell auffällig heller waren als sonst kann ich nicht sagen. Ganymed war im FG auffällig, bei über 5' Abstand und einer Helligkeit von 4,6mag ist das aber zu erwarten.
Ihn hatte ich am 31.7.09 schon mal mit bloßen Augen sehen können. Damals stand Jupiter nicht so hoch, was diesmal auch das Problem war. Es ist schwer, ein weit entferntes Objekt (Turm, Haus) zu finden, um Jupiter abzudecken. Er steht einfach zu hoch derzeit. Nahe Bäume oder Häuser funktionieren nicht, selbst wenn man das linke Auge zumacht. Damit war der Versuch negativ.
Im Fernglas waren die Monde wie immer zu sehen. Einen Oppositionseffekt konnte ich also nicht entdecken, vielleicht hatte ja jemand fotografisch mehr Glück?

[zum Seitenanfang]
aro Offline
Mitglied

Registriert: 11/10/2004
Beiträge: 602
Ort: Rhein/Ruhr
#1062576 - 05/01/2014 22:45 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Hallo,

Mir ging es ähnlich: Im Fernglas 7x35 waren alle 4 Monde neben dem Planeten zu sehen. Ganymed am hellsten. Mit blossem Auge bilde ich mir ein, oben rechts neben Jupiter einen kleinen, hellen Punkt gesehen zu haben. Aber das könnte auch sein, dass man ab und an das sieht, was da sein müsste...

Beste Grüße,

Achim
_________________________
Martini 10" f/5 Dobson
Celestron NexStar 127 SLT
Skywatcher 102/500
Skywatcher Heritage 76/300
LIDL Skylux 70/700
Lunt LS50THaB600PT


[zum Seitenanfang]
Gerd_K Offline
Mitglied

Registriert: 03/03/2009
Beiträge: 952
#1062584 - 05/01/2014 23:19 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Hallo.

Ich habe mit Jupiter heute Abend auch angeschaut.


Beim ersten beobachten konnte ich sehr dicht bei Jupiter zwei Sternchen mit den freien Augen sehen.

Gegen 22:50 MEZ konnte ich eindeutig drei Sternchen in einer Kette sehr dicht bei Jupiter sehen.

Den Stern 44 Gem konnte ich jetzt eindeutig identifizieren.

Viele Grüße
Gerd

[zum Seitenanfang]
Stella_A Offline
Mitglied

Registriert: 24/08/2013
Beiträge: 39
Ort: Rhön
#1062585 - 05/01/2014 23:21 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: Comety]


Hallo,

ich beobachtete Jupiter zwischen 19 und 22:30 Uhr und schaute durchs Fernglas 12x50.
Ab etwa halb 10 Uhr abends verschwanden die Wolkenfetzen gänzlich und die Galileischen Monde standen in ihrer ganzen Pracht fast geradlinig in einer Reihe neben Jupiter . Ganymed, lt. calsky mit 4.8 mag, konnte ich ohne FG auch nicht sehen. Dennoch war Jupiter mit seinen 4 hellsten Monden ein wunderschöner Anblick, der Abend hat sich gelohnt. Habe eine Zeichnung angefertigt, um das Ereignis festzuhalten. Jetzt muss ich erst mal meine Füße wieder auf Normaltemperatur bringen. pfeif

Schöne Grüße,
Andrea

[zum Seitenanfang]
MiMeDo Offline
Mitglied

Registriert: 28/01/2005
Beiträge: 2159
Ort: 36°50'N/2°27'W (Almería / Span...
#1062596 - 06/01/2014 00:24 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: Stella_A]


Hallöchen,

auch ich habe es vorhin (so gegen 23h) versucht,
auch mit (eher nahem) Hausdach, auch ohne Erfolg
mit blossem Auge. Dazu braucht es vermutlich
einen viiiel dunkleren Himmel und ausserdem
auch wohl etwas jüngere Augen.

Im Fernglas natürlich sehr hübsch anzusehen.

Sonniges Jahr 2014 vom MittelMeerDobservatorio
Thorsten

[zum Seitenanfang]
michel21 Offline
Mitglied

Registriert: 25/07/2004
Beiträge: 901
Ort: Elbe - Weser - Dreieck
#1062615 - 06/01/2014 07:08 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Moin.

Auch bei mir negativ, keine Chance die Monde freiäugig zu sehen. Beobachtet ab ca. 22.30 Uhr Mez. Das Seeing allerdings so schlecht wie seit langen nicht mehr, Jupiter im 10" Newton ein einziges, durchgehendes Gewabbel. Ich kann mich nicht erinnern, je ein solch miserabeles Seeing gehabt zu haben. Bei sehr kalten und frischen Wind machte das Beobachten auf meiner Dachterrasse auch nicht wirklich Spaß.

Ansonsten die Monde schön aufgereit und sie wirkten subjektiv auch etwas heller als sonst, vielleicht weil sie auf eine größere Fläche "verschmiert" wurden... confused

Um 24:00 Uhr dann aufgegeben.


Viele Grüße,

Michael
_________________________
Morgenstern - Abendstern - Zwergelstern

[zum Seitenanfang]
komposer Offline
Mitglied

Registriert: 22/05/2003
Beiträge: 2539
Ort: NRW
#1062637 - 06/01/2014 09:01 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: michel21]


Hallo,

Da kann ich mich Michael nur anschließen. Habe wieder einige Aufnahmen gemacht aber da wird bestimmt nichts Zeigenswertes bei rauskommen. Das Seeing war wirklich sehr schlecht. Hatte um kurz nach 20 Uhr begonnen und erst einmal eine Aufnahme mit geringer Vergrößerung gemacht um alle Monde mit zu filmen. Eine Stunde später war das Seeing nicht viel besser und auch nach 23 Uhr immer noch keine wesentliche Besserung obwohl der Jupiter nun schon sehr hoch am Himmel stand. Habe das dann abgebrochen. Mal sehen ob bei der Bearbeitung vielleicht doch noch etwas Brauchbares herauskommt.

Gruß,
Holger

[zum Seitenanfang]
ws_mak12 Offline
Mitglied

Registriert: 28/01/2008
Beiträge: 1669
Ort: Baden-Württemberg
#1062696 - 06/01/2014 12:15 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: komposer]


Hallo zusammen,

ich denke, da wird beim ein oder anderen eher der Wunsch der Vater des Gedankens gewesen sein. Eine Kette von 3 Sternen auch noch aufgelöst in 3 einzelne Punkte möchte ich ein wenig bezweifeln, zumal es gar keine "richtige Kette" gab. Io und Europa standen so dicht neben der Scheibe, dass eine Sichtung mit dem freien Auge + helle Jupiterscheibe schlicht nicht möglich ist. 44 Gem stand ein gutes Stück abseits der Monde Ganymed und Kallisto und auch in einem ganz anderen Pos.winkel zu Jupiter . Zudem waren Ganymed (ca. 4,7 mag) und Kallisto ca. (5,6 mag) nur ca. 70 Bogensekunden gegen 22:00/23:00 Uhr voneinander entfernt. Betrachtet man die Einzelhelligkeit der beiden Monde, wird eine saubere Trennung mit dem bloßen Auge schon enorm schwer bis unmöglich, selbst wenn Jupiter gar nicht in der Nähe stünde. Man muss da vorsichtig sein, denn ein kleiner Spike resultierend aus Fehlern des Auges bei geöffneter Pupille kann schnell eine vermeintliche Sichtbarkeit vortäuschen. Gut, mit perfekter Abdeckung von Jupiter kann schon etwas mehr drin sein.

Möglicherweise konnte man ein super schwaches Etwas neben Jupiter erkennen da wo die Monde sein sollten (mir war da in wenigen Momenten so, aber eher unsicher), da die beiden Monde Kallisto und Ganymed die Gesamthelligkeit etwas angehoben haben und ein wenig wie ein hellerer Punkt aussahen. Leider hatte ich keine geeignete Obstruktion in der Nähe, die die Jupiterscheibe hätte perfekt abdecken können.

Schön war jedoch der teleskopische Anblick, als sich der GRF langsam vom Rand der Scheibe gen Zentralmeridian bewegte. Immerhin waren die weißen Spots etwas oberhalb (nördlich) des GRF wenigstens andeutungsweise visuell im 18" sichtbar. Leider war bei uns das Seeing über lange Strecken relativ schlecht und anfangs war auch etwas Dunst mit im Spiel. Gegen 23:00 Uhr war es recht klar und auch etwas weniger turbulent, aber enorm feucht. Der FS und auch die Okulare sind in kürzester Zeit immer wieder zugelaufen. Auch temporäres Fönen half nicht mehr viel, so dass ich schließlich aufgeben musste.

Viele Grüße
Werner
_________________________
22" Lockwood, ServoCat Goto; 4" TMB

"Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht so selten wie die Kunst, sie zu genießen"- de Clapiers

[zum Seitenanfang]
ws_mak12 Offline
Mitglied

Registriert: 28/01/2008
Beiträge: 1669
Ort: Baden-Württemberg
#1062731 - 06/01/2014 13:57 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: ws_mak12]


Hallo zusammen,

"...etwas oberhalb (nördlich) des GRF ..." muss natürlich südlich, nicht nördlich lauten.

Gruß
Werner
_________________________
22" Lockwood, ServoCat Goto; 4" TMB

"Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht so selten wie die Kunst, sie zu genießen"- de Clapiers

[zum Seitenanfang]
winnie Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 11021
Ort: Kiel
#1062817 - 06/01/2014 17:48 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: ws_mak12]


Moin zusammen!

Zwei Vereinskollegen und ich haben letzte Nacht auch auf Jupiter gehalten. Wir hatten u.a. unser Maxbright-Bino am 12"-ACF im Einsatz (120- und 150fache Vergrößerung). Das war schon ein toller Anblick, so mit GRF, Strukturen in den Bändern und nebenher noch die Reihe der Monade. Ich fand allerdings, daß gerade die Monde doch etwas heller waren als sonst. Das fiel mir direkt auf. Mein Kollege hat dann noch eine Stunde lang AVIs mit zwei verschiedenen DMK-CCD-Kameras aufgenommen, die im Rohzustand schon ordentlich was gezeigt haben. Mal sehen, was nach seiner Bildbearbeitung nachher rauskommt. Auch wir hatten mit Seeing zu kämpfen, allerdings hielt sich das einigermaßen in Grenzen.
_________________________
Bye 4 now, Micha

Heimatseite + Kometenseiten
Niemand kann dir beibringen zu sehen.

[zum Seitenanfang]
fquadrat Offline
Mitglied

Registriert: 05/04/2005
Beiträge: 2890
Ort: Bayern, nahe Ebersberg
#1062833 - 06/01/2014 18:40 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: winnie]


Hi!

Ihr hattet Probleme mit Seeing, ich nicht - clouded out ...

Grüße

f "Schwimmhäute" quadrat

[zum Seitenanfang]
astrojan Offline
Mitglied

Registriert: 07/03/2012
Beiträge: 419
Ort: Saarland
#1063122 - 07/01/2014 18:01 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Hallo,

habe es auch probiert obwohl ich es von Anfang an für extrem unwahrscheinlich hielt.

Ergebnis: Da ist nichts zu machen, mir und einem Mitbeobachter war es nicht möglich die Monde von Jupiter zu trennen (auch mit abdecken nicht).
Sie stehen halt sehr dicht, und dann bei so einem hellen Objekt wie Jupiter ..

Grüße,

Jan
_________________________
www.astrofriends.net

[zum Seitenanfang]
MiMeDo Offline
Mitglied

Registriert: 28/01/2005
Beiträge: 2159
Ort: 36°50'N/2°27'W (Almería / Span...
#1063135 - 07/01/2014 18:33 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: astrojan]


Ich habe mal ein bisschen rumgerechnet,
alleine um die von einer z.B. 5mm-Augenpupille
verursachte Parallaxe zu unterschreiten,
muss die abdeckende Hauswand/-dach mindestens
6m entfernt sein. Im Idealfall, in dem
die Monde senkrecht zu jener Wand stehen
und der Beobachter ideal (submillimetrisch!)
still hält(!). (Beidäugige Beobachtung ist möglich
wenn die Augenverbindungslinie parallel
zu besagter Hauswand liegt.) Ansonsten wird
es schnell mehr, 15 bis 20 Meter scheint mir
eher realistisch als Untergrenze.

Gruss
Thorsten

[zum Seitenanfang]
MallorcaTom Offline
Junior-Mitglied

Registriert: 23/03/2015
Beiträge: 1
#1147510 - 23/03/2015 17:17 Re: Beobachtungsaufruf für Jupiter am Sonntagabend [Re: blue_scape]


Hallo, bin neu hier und habe diesen Beitrag bei Google gefunden. Ich war ganz zufällig am Sonntag draußen und habe mit meiner Canon den Jupiter und 4 Monde abgelichtet. Er stand fast im Zenit über uns(Mallorca)und strahlte sehr hell. Um ca 23 Uhr waren vier Monde klar zu erkennen. Werde das Foto mal hochladen (wenn ich herausgefunden habe, wie das geht :-) ) Gruß aus dem Süden!

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Bernd_Hoffmann 
Aktuelle Fotos
NGC6229
Mond mit TAK und Iphone
"Saturn" in 80Mio. Lj Entfernung
Schneller Mond mit Tele
Theophilus am Terminator - Mosaik
Beifang M82
NGC 2403
Wer ist Online
48 Mitglieder (A_Haubeiss, astra1400, Benni1234, 18 unsichtbar), 182 Gäste und 3 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27580 Mitglieder
68 Foren
253063 Themen
1320745 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24