Astronomie Logo
Diskussionsforen 22. März: Zwei erdnahe Kometen | Beobachtungen - Fragen, Beobachtungsaufrufe, was habe ich gesehen?
Optionen
Thema bewerten
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1557
Ort: Graz (A)
#1205602 - 15/02/2016 18:29 22. März: Zwei erdnahe Kometen


Hallo,

im nächsten Monat gibt es die seltene Gelegenheit, gleich zwei erdnahe Kometen zu beobachten!

Es handelt sich um 252P/LINEAR und den erst vor wenigen Wochen entdeckten P/2016 BA14 (PANSTARRS). Beide kommen praktisch zeitgleich der Erde nahe - und zwar am 22. März.
252P bis auf 0.036AE, P/2016 BA14 sogar bis auf 0.023AE.
Noch seltsamer: Beide durchlaufen am 15. März ihr Perihel und haben auch relativ ähnliche Bahnparameter... gruebel
P/2016 BA14 (PANSTARRS) wurde zunächst als Apollo-Asteroid eingestuft, erst heute wurde er als Komet mit der neuen Bezeichnung bekanntgegeben.

Recht unsicher ist die zu erwartende Helligkeit, 252P könnte rund 10mag erreichen - er steht aber bis gegen Ende März zu südlich, um von Mitteleuropa aus beobachtet zu werden.
P/2016 BA14 hingegen ist optimal zu beobachten ( Sternbilder Krebs, Löwe, Kl. Löwe, Gr. Bär). Nach den Angaben des MPC ist mit etwa 13mag zu rechnen, erfahrungsgemäß kann man da aber ruhig 2 bis 3 Größenklassen optimistischer sein...

Die Begegnung der beiden am Himmel findet übrigens schon am 2.-3. März statt - leider kaum zu beobachten bei einer Deklination von -34° im Sternbild Taube.

Gruß
Burkhard
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
MikeWölle Offline
Mitglied

Registriert: 25/08/2002
Beiträge: 2224
Ort: Knittelfeld, Steiermark
#1205618 - 15/02/2016 20:36 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: Burkard]


Hallo und Danke für die Info Burkhard,

mir sind abgesehen vom miserablen Wetter eh schon die frischen Kometen ausgegangen. In der Taube war doch schon mal was: Vorletzte Weihnachten war da erstmals der bemerkenswerte Lovejoy Q2 zu sehen.


So habe mir gerade die Daten auf Skymap geladen. Das wird eine bemerkenswerte Konstellation.

Hier mal der Anblick im tiefen Süden, beide Kometen im Meridian beim Finsterwerden kurz vor halb acht am 26 Februar.


Aber es kommt noch viel besser. Wenn man sich mit Skymap herumspielt, kommt man Anfang März auf eine sehr knappe Begegnung von ca. 70 Bogenminuten. Zwar sehr tief am Horizont, aber machbar wie wir von Lovejoy wissen.
Zwei Kometen gleichzeitig im Okular wäre also möglich.

CS Mike


_________________________

[zum Seitenanfang]
MikeWölle Offline
Mitglied

Registriert: 25/08/2002
Beiträge: 2224
Ort: Knittelfeld, Steiermark
#1205642 - 15/02/2016 21:54 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: Burkard]


Hier noch mal genauer, die Situation der größten von uns in Österreich sichtbaren Annäherung von 80 Bogenminuten am 2. März gegen 19h30.



CS Mike
_________________________

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1557
Ort: Graz (A)
#1205650 - 15/02/2016 22:25 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: MikeWölle]


Hallo Mike,

bleibt noch zu bedenken, dass P/2016 BA14 zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich nur rund 17mag haben wird. Visuell seh ich da eher keine Chance ...

Da wir bei schwachen Kometen sind - da wäre es vielleicht einen Versuch wert, den zerfallenden Ikeya-Murakami zu versuchen. Das hellste Fragment hatte da auch zuletzt (fotografisch) 17.0mag. Der steht sehr günstig im Sternbild Luchs und wird noch etwas heller.

Gruß
Burkhard
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1557
Ort: Graz (A)
#1205692 - 16/02/2016 10:11 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: Burkard]


Und es gibt sogar noch einen dritten knappen Kometen-Vorbeiflug im März...

321P/SOHO am 13.3. in 0.161AE

Helligkeit unbekannt, wahrscheinlich nicht zu beobachten außer via SOHO:
http://sungrazer.nrl.navy.mil/index.php?p=transits/transits_2016

Dazu hatten wir schon einen Thread hier

Gruß
Burkhard
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
UwePilz Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 3685
Ort: Leipzig
#1205710 - 16/02/2016 11:25 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: Burkard]


P/2016 BA14 könnte eine merkliche Erhöhung von Metoeren hervorrufen. Ich lege die komplette CBAT-Nachricht mal hierher:

POSSIBLE METEOR ACTIVITY FROM COMET P/2016 BA14
Further to CBET 4257, comet P/2016 BA14 will pass within about 0.024 AU
of the earth on Mar. 23, and comet 252P will pass about 0.0357 AU from the
earth on Mar. 21-22. Assuming no unusual brightness variations, each object
may approach total visual magnitude 12 around closest approach. G. V.
Williams notes that the closest approach of comet 252P to Jupiter since
1899 was in 1987 at a distance of 0.26 AU.
Quan-Zhi Ye, Department of Physics and Astronomy, University of Western
Ontario, writes that, with the help of a meteoroid trail model, the evolution
of possible meteoroids ejected from P/2016 BA14 since 1750 AD has been
examined, but no trail encounter is found for 2016. However, it is possible
that older meteoroid trails from this object are still capable of producing
meteor activity, so observers should be on alert. Possible meteors would
radiate from geocentric radiant R.A. = 5h.5 (82 deg), Decl. = -39 deg
(equinox J2000.0), with geocentric velocity 14.1 km/s. The most probable
time for meteor activity would be around the late hours of 2016 Mar. 20 UT..
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz. Astro-Seiten ~ FG Kometen

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1557
Ort: Graz (A)
#1208541 - 03/03/2016 18:13 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: UwePilz]


Ein Update zu den Meteoren der beiden Kometen (die zweifeslfrei einen gemeinsamen Ursprung haben):

Ein Meteorstrom von 252P ist schon länger bekannt

In 2016 the comet 252P LINEAR passes its perihelion, and the distance between its and the Earth orbits will be 0.01248 AT. The results of the comet particles orbital evolution show that 1915, 1921 and 1926 trails pass quite close to the Earth, so on 28-30 March weak meteor activity is possible, with ZHR perhaps no more than 5-10, from a radiant RA=77.7°, Dec=-15.9°. The activity occurance is most probable during 11-18 UT on March 28. The radiant is situated in the sky close to the Mu Leporis star, therefore it is the evening shower. Low radiant declination makes its available mainly for observers in southern hemisphere and on equator...

Quelle: http://feraj.narod.ru/Radiants/Predictions/252p-ids2016eng.html

Aktuell hat das NASA All Sky Fireball Network zwischen 6 Feburar und 1. März eine Gruppe von hellen Meteoren aufgezeichnet, deren Bahnelemente etwa 252P im Jahre 1900 entsprechen.

As the particular 'stream' they come from seems to originate from a similar time to the separation of P/2016 BA14 from the primary comet, I might even say that the separation and the shower are related.
I haven't positively identified the radiant, but I might recommend meteor shower observers to stay up a bit later the next month, because 252P may make quite a performance this March, considering bolides can be seen nearly two months before!


Quelle: https://groups.yahoo.com/neo/groups/comets-ml/conversations/messages/25445

Es bleibt also spannend, ob wir in den kommenden Tagen und Wochen (wenn das Wetter wieder einmal mitspielt) erhöhtes Aufkommen von Meteoren und eventuell auch Boliden erleben dürfen.

Gruß
Burkhard
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1557
Ort: Graz (A)
#1208884 - 05/03/2016 15:12 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: Burkard]


Es gibt ein aktuelles Foto vom Rendevouz der beiden Kometen (José J. Chambó) :
http://cometografia.es/2-cometas-hermanos/

Das Bild und eine visuelle Boebachtung von C. Wyatt* zeigen: 252P ist der wesentlich hellere Komet und sollte noch ein interessantes Objekt werden. Leider verschwindet er für uns nun Richtung Südhimmmel. Ende des Monats wird er dann wieder (mit 9-10mag?) am Morgenhimmel auftauchen.

*252P/ LINEAR
2016 Mar 04.43 UT; m1= 10.6; Dia= 7.9’; DC= 1; 25cm L, f:5 (x39) [Chris Wyatt, Walcha, NSW, Australia]
Coma appears large, circular and diffuse. Outer coma transparent, inner coma slightly brighter but very weakly condensed. Coma colour has a slight blue/green tinge to it. Enhances moderately in Swan Band filter. No tail. Altitude = 68.6°, SQM was 21.67 (averaged). Could just barely make it out using 11x70 B’s but bordering on threshold.


Gruß
Burkhard
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
magnitudo Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 178
Ort: 51,65° N ; 7,08° O [Marl]
#1209896 - 11/03/2016 11:31 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: Burkard]


Hallo zusammen,

die Bahnparameter für Stellarium sind verfügbar und ich habe mir die gestern geladen.

Karten mit Helligkeiten und Positionen an dem Abend sind Mangelware, aber vielleicht zaubert Winnie ja noch was (?)

Scheint, als wenn die größte Helligkeit am Abend des 22.03. erreicht wird, wenn er das Löwenköpfchen passiert.

Mond stört natürlich arg, aber versuchen (fotografisch) werde ich es trotzdem. Natürlich nur, wenn das Wetter mitspielt...


Gruß

Jürgen
_________________________
Clear Skies, Jürgen
http://www.magnitudo.de
Equipment in dieser Zeile verwirrt nur die Suchmaschinen!

[zum Seitenanfang]
MikeWölle Offline
Mitglied

Registriert: 25/08/2002
Beiträge: 2224
Ort: Knittelfeld, Steiermark
#1209952 - 11/03/2016 16:51 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: magnitudo]


Hallo Jürgen,

ich habe die Daten in Skymap eingegeben, hier bitteschön eine Ansicht des Kometen beim Löwen:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=3cba8f-1457712392.jpg

CS Mike
_________________________

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1557
Ort: Graz (A)
#1209958 - 11/03/2016 17:01 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: magnitudo]


Hallo Jürgen,

da geht es um P/2016 BA14 - stimmt, da ist noch alles ruhig, auch keine Beobachtungen (dümpelt irgendwo bei 16mag herum).

Spektakuär scheint 252P inzwischen zu sein: C. Wyatt berichtet von aktuell 7.5mag bei einem Durchmesser von 33´ !!
Das Ganze 10 Tage vor der Erdnähe...

2016 Mar 11.46 UT; m1= 7.0; Dia= 33’; DC= 2; 10x50B [Chris Wyatt, Walcha, NSW, Australia]
Coma very large and diffuse, inner coma weakly condensed and opaque covering over half the coma diameter and pale aqua-blue in colour. No tail


Gruß
Burkhard
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
winnie Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 10919
Ort: Kiel
#1209996 - 11/03/2016 20:04 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: magnitudo]


Moin zusammen!

252P entwickelt sich wirklich prächtig, das ist mir auch schon aufgefallen. Leider sind wir hier oben gekniffen, eher was für die Südhalbkugel.

BA14 wir sicher sehr unscheinbar werden. Das Zielgebiet ist zwar ideal, der Vollmond aber nur 40° von dem wahrscheinlich +12 bis +13 hellen Kleinkometen entfernt. Nur was für Spezialisten.

Ich hatte es zwar nicht vor, weil der Komet zu mickrig ist, habe aber heute Nachmittag einen Satz Aufsuchkarten für die Nacht vom 22. auf den 23. März (größte Erdnähe am 22. nachmittags: 3,5 Mio. km). Stellare Grenzgrößen der Karten: +7, +11 und +13 m. --> Klick mich!

Wer will, kann sie sich schon mal runterladen, ob sie zur Erdnähe auf meiner Seite auftauchen werden, weiß ich noch nicht.
_________________________
Bye 4 now, Micha

Heimatseite + Kometenseiten
Niemand kann dir beibringen zu sehen.

[zum Seitenanfang]
magnitudo Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 178
Ort: 51,65° N ; 7,08° O [Marl]
#1210057 - 12/03/2016 04:42 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: winnie]


Original geschrieben von: winnie

Ich hatte es zwar nicht vor, ... bla bla bla [/url]


totlach2

Ich hatte es auch nicht erwartet aber.... totlach

respekt2

Danke ! smile
_________________________
Clear Skies, Jürgen
http://www.magnitudo.de
Equipment in dieser Zeile verwirrt nur die Suchmaschinen!

[zum Seitenanfang]
winnie Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 10919
Ort: Kiel
#1210068 - 12/03/2016 07:58 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: magnitudo]


> bla bla bla

Danke, solche Kommentare motivieren mich immer tierisch! smiley63

[zum Seitenanfang]
magnitudo Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 178
Ort: 51,65° N ; 7,08° O [Marl]
#1210097 - 12/03/2016 11:52 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: winnie]


Sorry, war als Spaß gemeint... smile
_________________________
Clear Skies, Jürgen
http://www.magnitudo.de
Equipment in dieser Zeile verwirrt nur die Suchmaschinen!

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1557
Ort: Graz (A)
#1210133 - 12/03/2016 14:41 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: magnitudo]


Hier noch zwei aktuelle Aufnahmen von 252P durch Justin Tilbrook:
http://www.iceinspace.com.au/forum/showthread.php?s=b426ad9d909c020900438f13b8ba633b&t=143773

Der Komet hat innerhalb weniger Tage von 10mag auf 7mag zugelegt, schreibt er.

Erinnert mich schon jetzt an IRAS-Araki-Alcock, der 1983 in 0.031 AE an der Erde vorbeiflog und eine Koma von bis zu 3° Durchmesser aufwies (einer meiner ersten Kometenbeobachtungen).
Für 252P ist wohl auch ein Durchmesser von etwa 2° zu erwarten, die Helligkeit könnte 3 bis 4 mag erreichen.
Das Gute daran - Ende März/Anfang April wird er auch bei uns wieder am Morgenhimmel auftauchen. Und könnte dann immer noch 6 bis 7mag hell sein...

Gruß
Burkhard
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
P_E_T_E_R Offline
Mitglied

Registriert: 18/07/2006
Beiträge: 5522
#1210932 - 16/03/2016 16:40 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: Burkard]


Ein ko(s)mischer Zwilling: P/2016 BA14 & 252P/LINEAR

At some point before 1860, 252P/LINEAR separated from a secondary, smaller fragment discovered in January of 2016, designated P/2016 BA14 (PANSTARRS)

P/2016 BA14 (PANSTARRS). The nucleus of the secondary is 60-200 meters large, half that of the primary. 252P/LINEAR will get as close as 0.0356 AU (13.9 LD) to Earth on 21 March 2016 and P/2016 BA14 (PANSTARRS) will get as close as 0.0237 AU (9.2 LD) to Earth on 22 March 2016.

Sky & Telescope - Comet P/2016 BA14 to Make Historic Flyby of Earth

You'd have to go back to 246 years to find a comet that passed closer to Earth than Comet PanSTARRS (P/2016 BA14) will on March 22nd. Predicted to come within about nine lunar distances (34.4 million kilometers) of Earth around 16:00 UT on that day, P/2016 BA14 will soon claim the distinction of second closest comet ever recorded.

Lexell's Comet has them all beat. It missed Earth by 2.2 million kilometers on July 1, 1770. Although discovered in June that year by the comet ferret himself, Charles Messier, it became popularly known as Lexell's Comet after astronomer and mathematician Anders Johan Lexell computed its orbit. As the comet sprinted across the sky in late June and early July, Messier described the coma as more than four times the size of the full Moon and as bright as magnitude +2. Wow!

We'll see plenty of action from P/2016 BA14 as it speeds from Canis Major to Ursa Major in the span of just 7 nights, but you'll need a telescope to spot it. When first discovered on January 21st of this year by the PanSTARRS 1 telescope, it was given an asteroid designation, 2016 BA14. Soon after, Russian astronomer Denis Denisenko noticed that it's orbit was remarkably similar to comet 252P/LINEAR, discovered in 2000 and on course for a similar close approach to Earth this month.

We'll soon know much more about these two unequal popsicle halves. Michael Kelley has secured time on the Hubble Space Telescope for a closer look at 252P. Spectra should help astronomers determine if the comets' compositions are similar enough to prove they're related. Radar observations are planned for BA14 using the Green Bank and NASA's Deep Space Network's DSS-13 dishes to determine the shape and size of its nucleus and other characteristics. Unfortunately, it appears that the 1000-foot (305-meter) Arecibo dish, which might have been used to image 252P, will most likely be down for maintenance during the flybys.


[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1557
Ort: Graz (A)
#1211083 - 17/03/2016 12:09 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: P_E_T_E_R]


Der größere Zwilling rast gerade über den Südhimmel - gestern nahe der Großen Magellanschen Wolke:

http://apod.nasa.gov/apod/astropix.html

Visuell jetzt 5.6mag!

252P 2016 03 17.13541 5.6 40M 1/ P 7 X 50 GOI
(Marco Goiato)


Gruß
Burkhard
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1557
Ort: Graz (A)
#1212093 - 22/03/2016 14:06 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: Burkard]


Hatte BA14 eigentlich schon aufgegeben, aber lässt sich heute abend vielleicht doch etwas probieren?

Aktuelle Beobachtung von Paul Camilieri:
2016 March 22.475UT (11:25UT)
The comet was stellar in appearances, magnitude 12.8, motion was such that you could watch the star like comet move against the Moon light - background sky and field stars.


Aktuelles Bild von Giuseppe Pappa mit 300mm Objektiv:
http://spaceweathergallery.com/indiv_upl...n2qmkc6754n9me1

Es stellt sich die Frage: Ist er wirklich rein stellar oder ist die Koma nur wegen dem Mondlicht unsichtbar?

Gruß
Burkhard
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
P_E_T_E_R Offline
Mitglied

Registriert: 18/07/2006
Beiträge: 5522
#1212275 - 23/03/2016 18:38 Re: 22. März: Zwei erdnahe Kometen [Re: Burkard]



Sky & Telescope - Comet 252P Zooms North, BA14 Grows Tiny Tail

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Bernd_Hoffmann 
Aktuelle Fotos
Hatschi-Persei
La Palma Pferdekopfnebel
Da sonst nix los ist... M31
IC443
NGC 2174
NGC 2903
Sinus Iridum vom 13.11.
Wer ist Online
7 Mitglieder (marioweigand, Eingehirner, Michasplanet, MiCh, Thomas_Wahl, Andreas300, 1 unsichtbar), 372 Gäste und 12 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27227 Mitglieder
68 Foren
248554 Themen
1301268 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24