Astronomie Logo
Diskussionsforen Komet C/2017 T1 Heinze | Beobachtungen visuell
Optionen
Thema bewerten
Ronny_33 Offline
Mitglied

Registriert: 06/03/2016
Beiträge: 13
Ort: Niedersachsen
#1315039 - 13/12/2017 18:34 Komet C/2017 T1 Heinze


Hallo zusammen,

heute früh gab es bei mir endlich mal wieder eine größere Wolkenlücke.
Heinze war schwach sichtbar, die Mondsichel hat kaum gestört.

13.12.2017 05:25 MEZ
11" SCT, 127x, fst ca.5m4

ca.13,6 mag, Durchmesser 0,7'

Phaethon, den Ursprungskörper der Geminiden hatte ich auf 10,5 mag geschätzt.
Nebenbei konnte ich noch 3 Geminiden-Sternschnuppen sehen.

Viele Grüße,
Ronny

[zum Seitenanfang]
UwePilz Online   content
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 3722
Ort: Leipzig
#1315078 - 14/12/2017 06:37 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: Ronny_33]


Der Komet stand zu deiner Beobachtungszeit nur wenige Grad über dem Horizont. Die letzten elektronischen Messungen lagen bei 15-16 mag. Visuell mag er etwas heller sein. Ich glaube aber nicht, dass er unter diesen Bedingungen mit dem 11-Zöller sichtbar ist.
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz. Astro-Seiten ~ FG Kometen

[zum Seitenanfang]
Heidescoper Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 3489
#1315212 - 15/12/2017 07:29 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: UwePilz]


hallo Forum,

Ronny:
tolle Sichtung, deckt sich sehr gut mit den Messungen
anderer Beobachter! Aber wo in Niedersachsen war es richtig klar ? Ich sah nur kurzweilig gegen 7 Uhr eine Mondsichel hinter Cirren...

Uwe: ?
Der Komet stand rund 36° hoch zu der angegebnen Zeit.

Gruß
Christian

[zum Seitenanfang]
UwePilz Online   content
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 3722
Ort: Leipzig
#1315229 - 15/12/2017 09:15 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: Ronny_33]


Entschuldigt, ich hatte statt MEZ MT (Moluccen-Zeit) in meinem Guide eingestellt.
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz. Astro-Seiten ~ FG Kometen

[zum Seitenanfang]
Ronny_33 Offline
Mitglied

Registriert: 06/03/2016
Beiträge: 13
Ort: Niedersachsen
#1315309 - 15/12/2017 16:33 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: Heidescoper]


@Christian: Das ca.100 km große Wolkenloch war zu der Zeit etwa über Hannover und dem Steinhuder Meer.

Gruß, Ronny

[zum Seitenanfang]
Heidescoper Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 3489
#1316618 - 26/12/2017 10:13 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: Ronny_33]


hallo Forum,

heute Morgen hatte ich Glück mit einem Wolkenloch.
Endlich Gelegenheit den "Heinze" aufsuchen.

26.12.2017, 5:30 MEZ
10" Dobson, V 76x

Er war direkt leicht sichtbar.
Rundlich und kondensiert mit stellarem Kernbereich!
Der Swanfilter sprach nicht an.

11.0mag, DC 3. Durchm. 3 `

Gruß
Christian

[zum Seitenanfang]
UwePilz Online   content
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 3722
Ort: Leipzig
#1318345 - 08/01/2018 19:55 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: Ronny_33]


Endlich hat es für mich geklappt mit diesem Kometen. Unter dunklem, aber etwas diesig-verhangenen Himmel (SQM=20m6) war der Komet om 12-Zöller gerade eben erkennbar: Ein schwieriges Objekt. Die Gesamthelligkeit rührt von der Größe her, ich sahd=6'. Wahrscheinlich ist unter bessren atmosphärischen Bedingungen mehr drim. Helligkeit: m1=10m7, wahrscheinlich auch unterschätzt. Mit Filter war er deutlich und sah wie ein großer, etwas schwacher Kugelsternhaufen aus: Außen diffus, in der Mitte gekörnt.
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz. Astro-Seiten ~ FG Kometen

[zum Seitenanfang]
Heidescoper Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 3489
#1318366 - 08/01/2018 21:35 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: UwePilz]


hallo Forum,
ich konnte den Kometen gestern sowie heute Abend beobachten.
Getsren erschein er im 16"er kompakt mit kurzem ca. 90° aufgefächertem Schweifansatz. Seine Eigenbewegung ist z.Z. extrem hoch, weniger Minuten ist eine Postionsveränderung auszumachen !
ich sah gemessen an den anderen Beobachtern nur den Innenbereich und schätzte so die Helligkeit recht niedrig ein.
Vorhin im 12"er meinte ich einen größere zarte Koma,
wie Uwe beschrieb, auszumachen. Die Durchsicht ist heute aber znur suboptimal, leider partiell mehr oder weniger leicht vercirrt.

Gruß
Christian

[zum Seitenanfang]
UwePilz Online   content
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 3722
Ort: Leipzig
#1318397 - 09/01/2018 06:35 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: Ronny_33]


Lieber Christian, schön, dass du auch hingeschaut hast. Die Eigenbewegung hatte ich auch bemerkt, ganz schön schnell. Die Erddistanz ist derzeit nur 0,25 AE. Daher rührt die große Gesamthelligkeit, und nicht, weil der Komet von sich aus kräftig wäre.
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz. Astro-Seiten ~ FG Kometen

[zum Seitenanfang]
UwePilz Online   content
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 3722
Ort: Leipzig
#1318530 - 10/01/2018 04:48 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: Ronny_33]


Eine Zeichnung von gestern (12 Zoll Dob@48x)


Anhänge
1801081740C!2017~T1(Heinze)_Ninja_48k.jpg


_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz. Astro-Seiten ~ FG Kometen

[zum Seitenanfang]
Heidescoper Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 3489
#1319265 - Gestern um 13:32 Re: Komet C/2017 T1 Heinze [Re: UwePilz]


hallo Forum,

14.1.2018, Reinsehlen
16" Dobson, V 75x

fst Region SQL 20.8
10.3mag, Durchm 4.8` mit Swanfilter 6.2`, DC 1/2

Weniger (Vergrößerung) ist mehr bei diesem Kometen.
Er erschien mir diffuser als noch vergangenen Sonntag.

Gruß
Christian

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
M42 mit ED80
M 45, ein Test mit dem 50mm Objektiv
Findungsphase eines neuen Objektivs
Test des StarAdventurers Mini
Uranus am 10.01.2018
Hantelnebel M27 mit ASI 294MC Pro
ASI 294MC Pro, Andromedagalxie M31 am 22.11.17
Wer ist Online
59 Mitglieder (awohlfj, alexfra, APM_Pietsch, Bocian, Auriga_HH, 14 unsichtbar), 499 Gäste und 4 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27308 Mitglieder
68 Foren
249580 Themen
1305471 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24