Astronomie Logo
Diskussionsforen Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom | Teleskop-Optik
Optionen
Thema bewerten
MarkusP Offline
Junior-Mitglied

Registriert: 11/02/2018
Beiträge: 4
Ort: Biberach
#1323813 - 11/02/2018 15:43 Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom


Hallo zusammen,
bin absoluter Anfänger ins Sachen Optik und habe mich eben ganz neu hier angemeldet, da ich unbedingt ein paar Fragen loswerden möchte :-) ich hoffe, es kann mir hier geholfen werden.

Ich bin mir jetzt etwas unsicher gewesen, ob ich diese Fragen in dieser Rubrik oder in einer anderen stellen sollte. Um was geht es?

Ich habe eine Videocamera von Panasonic (HC-V270). Die hat eine Zoom-Optik die 90fach vergrößern kann, davon "aber" nur 50fach reell (also rein optisch, nicht digital). Die Kamera hat leider einen nicht abschaltbaren Autofokus. Das nervt, wenn man gezielt ein Objekt in der Ferne scharf gestellt haben möchte. Soll heißen, ich möchte selbst entscheiden, auf was ich den Fokus abstimme.

Nun dachte ich, ich kaufe/baue mir ein (möglichst) kompaktes Fernrohr oder sonst eine Optik, die mindestens diese 50fache Zoom-Möglichkeit hat. Dann möchte ich das Bild mit einer HD-Webkamera aufnehmen und quasi als Livebild auf den PC über USB/Netzwerk übertragen. Für den Zoom dache ich eventuell auch an einen Eigenbau mit Schrittmotor und Arduino. Habe mit dem Arduino schon die ersten Gehversuche hinter mir. Nur diese ganze optische Thematik ist neu für mich.

Wenn das alles gut funktioniert, möchte ich dieses "kompakte" Fernrohr/Optik auf eine Aufnahme montieren und mit zwei "Achsen" (Schrittmotoren) steuern. Eine passende Aufnahme kann ich am 3D-CAD entwerfen und mit einem guten 3D-Drucker ausdrucken.

Um das alles umzusetzen, muss ich natürlich Schritt für Schritt vorgehen. Also zunächst mal die Optik hinbekommen.

Kann mir da jemand was "Günstiges" mit 50fach optischen Zoom empfehlen, an das man auch eine HD-Webcam adaptieren könnte?

Vielleicht hat ja schon jemand was ähnliches gebaut.

Freue mich auf Rückmeldungen.

Viele Grüße
Markus

[zum Seitenanfang]
rainihaini Offline
Mitglied

Registriert: 19/07/2010
Beiträge: 212
#1323903 - 12/02/2018 05:01 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: MarkusP]


Hallo Markus,
da willst du ganz schön viel mit ganz schön wenig Wissen machen.

Was du für die nächsten Jahre schon mal vergessen kannst ist selbst ein Zoom-Objektiv zu bauen. Sobald du ein bisschen was von Optik verstehst wirst du wissen warum.

Ein Fernrohr aus gekauften oder selbst hergestellten Optischen Bauteilen (linsen/spiegel) zu bauen das ist durchaus möglich, jedoch nicht mit deinem derzeitigen Wissensstand.

"Um das alles umzusetzen, muss ich natürlich Schritt für Schritt vorgehen."
Soweit ganz gut.

"Also zunächst mal die Optik hinbekommen."
Nicht ganz, erst einmal solltest du dir die Grundlagen zur Abbildung klarmachen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Linsengleichung

"Kann mir da jemand was "Günstiges" mit 50fach optischen Zoom empfehlen, an das man auch eine HD-Webcam adaptieren könnte?"
Wenn du dir erst einmal darüber im klaren bist was "Zoom" überhaupt bedeutet (https://de.wikipedia.org/wiki/Zoomobjektiv) denke ich wirst du deine Frage sowieso noch einmal umformulieren.

"Vielleicht hat ja schon jemand was ähnliches gebaut."
Das haben schon viele hier, mein erstes Bastelprojekt bestand daraus auf eine vorhandene Webcam ein vorhandenes SLR-Objektiv mit Pappe und Heißkleber zu adaptieren und dann das ganze auf eine kleine Selbstbau- Montierung aus Holz/Sperrholz Abfällen zu kleben/schraube.

Das ganze dann zu automatisieren mit Arduino und Co. ist dann noch einmal eine ganz eigene Welt.

Also Frage an dich:
Was willst du wirklich?

mfg
Rainer

[zum Seitenanfang]
Herzlichen Glückwunsch mettling Offline
Mitglied

Registriert: 03/06/2007
Beiträge: 1463
Ort: Itzehoe
#1323914 - 12/02/2018 09:12 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: MarkusP]


Hallo Markus,

Willkommen auf Astronomie,de. smile

Deine Frage lässt mich schmunzeln, wenn Du erst mal etwas mehr Ahnung von der Materie hast, wirst Du verstehen warum.
Sie ist in etwas vergleichbar mit dieser hier:
"Ich möchte mir einen Sportwagen selbst bauen.
Ich habe zwar noch nie an Autos gebastelt, aber ich kenne mich aus und weiß auch schon genau wie, denn ich habe einen Führerschein."

Nicht böse gemeint, aber merkst Du etwas? zwinker

Mein Tipp: mach Dir erst mal bewusst, was die Begriffe Vergrößerung, Abbildungsmaßstab, Zoom und Fokusebene eigentlich bedeuten. Dann mach es wie von Reiner beschrieben und besorge Dir ein altes Zoomobjektiv im nötigen Brennweitenbereich und eine passende Webcam. Dann bastle sie mit 3D-gedruckten Teilen zusammen und mache damit Deine ersten Erfahrungen.
Danach kannst Du weiter sehen. Motorisierung des Objektivs, Adaption an eine fertig gekaufte Nachführung, praktische Nutzung dieses Systems, Selbstbau einer Nachführung und Steuerung ebendieser, und so weiter und so fort können dann die nächsten Schritte sein.
Aber verschaffe Dir erst mal den nötigen theoretischen Background. Das ist nicht viel Arbeit, aber Du lernst eine Menge dabei, was Du bei Deinem Projekt später ohnehin benötigen wirst.

Viel Erfolg:
Marcus
_________________________
16" f/3,7 Dobson, 80/560ED, 70mm PST-Mod, C8, Vixen SP-DX & Porta
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

[zum Seitenanfang]
MarkusP Offline
Junior-Mitglied

Registriert: 11/02/2018
Beiträge: 4
Ort: Biberach
#1324332 - 14/02/2018 23:08 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: MarkusP]


Hallo zusammen,

Danke für die Begrüßung und den ehrlichen Rückmeldungen. Ihr habt natürlich Recht. Alles etwas viel auf einmal. Wollte aber auch schildern, was ich so "im Kopf" habe:-)

Möchte am liebsten eine solche Optik wie in meiner Videokamera, als fertige und ansteuerbare Einheit, haben.


Wie sollte ich anfangen? Ich schildere jetzt mal eine Situation als Einstieg für die optische Berechnung.
Ich möchte ein Gegenstand, 40cm hoch, platziert in einer Entfernung von 23m auf eine Webcam abbilden. Sagen wir mal auf ein 1/2" CCD-Chip. Wenn ich das mit meiner Videokamera mache, bin laut Display an der Kamera bei ca. 50fachem Zoom/Vergrößerung. Was für eine Optik brauche ich da?
Gibt es so was fertig? Um die Schärfe einzustellen muss ich doch irgend ein Teil dieser Optik verschieben können. Über die Blende habe ich einen Einfluss auf die Tiefenschärfe, usw. :-)

Viele Grüße
Markus

[zum Seitenanfang]
P_E_T_E_R Offline
Mitglied

Registriert: 18/07/2006
Beiträge: 5589
#1324340 - 15/02/2018 05:31 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: MarkusP]


Original geschrieben von: MarkusP
Ich möchte ein Gegenstand, 40cm hoch, platziert in einer Entfernung von 23m auf eine Webcam abbilden. Sagen wir mal auf ein 1/2" CCD-Chip.

Eine Gegenstandsgröße von 0,4 m in einer Entfernung von 23 m ergibt einen Feldwinkel von ziemlich genau 1°. Und das soll auf einen Sensor von etwa 5 mm Höhe abgebildet werden. Dafür brauchst Du dann eine Objektivbrennweite von

f = 5 mm / tan 1° ~ 286 mm

Das entspricht einer Brechkraft von +3,5 dpt (Dioptrien). Kannst Dir ja mal eine billige Brillenlinse besorgen und damit experimentieren.

[zum Seitenanfang]
MarkusP Offline
Junior-Mitglied

Registriert: 11/02/2018
Beiträge: 4
Ort: Biberach
#1324361 - 15/02/2018 09:44 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: P_E_T_E_R]


Hallo,

vielen Dank für die Beispielrechung. Hat mir jetzt ein Stück weiter geholfen. Die Abbildungsgleichung ist mir aus dem Physikunterricht noch bekannt. Ist aber schon einige Jahre her :-)

Habe da ein Video in YT gefunden. Selbstbau eines Fernrohres:
https://www.youtube.com/watch?v=yCF1kcWVBYk

Der im Video verwendete Okularauszug wird leider nicht benannt. Also keine Ahnung, was der da verwendet. Ich hätte sogar eine solche Linse von einem Overhead-Projektor :-)

Gruß
Markus


Bearbeitet von MarkusP (15/02/2018 09:57)

[zum Seitenanfang]
fquadrat Offline
Mitglied

Registriert: 05/04/2005
Beiträge: 2860
Ort: Bayern, nahe Ebersberg
#1324450 - 15/02/2018 21:59 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: MarkusP]


Hallo Markus,

das dürfte ein ganz normaler Zahnstangenauszug sein, vermutlich 1,25". Kann man kaufen oder aus einem Refraktor ausbauen, den man in der Bucht (als defekt) geschossen hat.

Grüße

fquadrat

[zum Seitenanfang]
MarkusP Offline
Junior-Mitglied

Registriert: 11/02/2018
Beiträge: 4
Ort: Biberach
#1324485 - 16/02/2018 07:41 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: fquadrat]


hallo fquadrat,

danke für die Info. Da werde ich mal in eBay schauen. Muss ich da noch auf was besonderes achten? Vielleicht habe ich ja Glück, oder wenn du eines sehen solltest, darfst mir gerne den Link senden :-)

Gruß
Markus

[zum Seitenanfang]
rainihaini Offline
Mitglied

Registriert: 19/07/2010
Beiträge: 212
#1324523 - 16/02/2018 13:46 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: MarkusP]


Hallo Markus,

"Muss ich da noch auf was besonderes achten?"
Ja, darauf das du so einen eventuell gar nicht erst benötigst, denn so ziemlich jedes manuelle Kamera Objektiv hat eine eingebaute Fokussier-Einrichtung.

mfg
Rainer

[zum Seitenanfang]
fquadrat Offline
Mitglied

Registriert: 05/04/2005
Beiträge: 2860
Ort: Bayern, nahe Ebersberg
#1324580 - 16/02/2018 19:46 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: rainihaini]


Hallo Rainer,

leider nützt
Original geschrieben von: rainihaini
so ziemlich jedes manuelle Kamera Objektiv hat eine eingebaute Fokussier-Einrichtung

nicht viel, sollte ein Objektiv aus einem Overheadprojektor eingesetzt werden.

Grüße

fquadrat

[zum Seitenanfang]
fquadrat Offline
Mitglied

Registriert: 05/04/2005
Beiträge: 2860
Ort: Bayern, nahe Ebersberg
#1324584 - 16/02/2018 20:00 Re: Fernrohr mit Webcam 50fach Zoom [Re: MarkusP]


Hallo Markus!
Original geschrieben von: MarkusP
Muss ich da noch auf was besonderes achten?

Der Auszug muß entweder mit Schrauben auf einer Platte befestigt oder direkt mit einer vom Tubus lösbaren Platte verbunden sein. Andernfalls kannst Du ihn nicht so leicht an der Rückseite des Eigenbauteleskops befestigen. Der Auszug des Skylux 70/700 geht also nicht gut, denn der wird in den Tubus eingeschoben und dann mit seitlichen Schrauben fixiert. Läßt sich zwar prinzipiell einsetzen, ist aber schwieriger anzuschließen.

Ach ja: Das Steckmaß 24,5 mm würde ich nicht verwenden, es sollten schon 31,8 mm sein.

Grüße

fquadrat

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Michael_Pagitz 
Aktuelle Fotos
Winterhimmel mit Orionnebel
IC1848
Ein Mond während Auskühlphase
Gürtel und Schwert des Orion
Holmberg II (UGC 4305)
Caroline's Rose Cluster
Sieben Schwestern unterwegs nach Californien
Wer ist Online
47 Mitglieder (A_Haubeiss, Alkyone, bLacKmOoN1980, Angelo69, 13 unsichtbar), 525 Gäste und 4 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27418 Mitglieder
68 Foren
251055 Themen
1311679 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24