Astronomie Logo
Diskussionsforen Wandernder Staubfleck in einem Kanal??? Hä?? | Astrofotografie, Ausrüstung und Aufnahmetechnik
Optionen
Thema bewerten
Terrorernie Offline
Mitglied

Registriert: 14/01/2009
Beiträge: 2482
Ort: Bargteheide, SH
#1323812 - 11/02/2018 15:39 Wandernder Staubfleck in einem Kanal??? Hä??


Hi,

zum ersten Mal bin ich soeben mit einem Problem konfrontiert welches ich bis dato nicht kannte: dem wandernden Staub...




Ich habe beim Fotografieren vorgestern LRGB Aufnahmen gemacht.

Gerade, bei der Bearbeitung in PixInsight, ist mir im Prozess BLINK aufgefallen das im Rotkanal, und nur dort (!) ein paar wandernde Donuts auf den Lights sind.

Die Flats zu dem Kanal sehen einwandfrei aus und zeigen das nicht.


Mal abgesehen davon dass mir die Bildbearbeitung so echt schwer gemacht wird frage ich mich wie es dazu kommt, und warum das nur bei dem einem Kanal so ist???

Hat jemand eine Idee die plausibel ist?


Technik: Newton mit CCD Kamera (integr Filterrad) und OAG (inkl Dithering) und zenitnah ausgerichtet...

Die Frames (á 600 sec) wurden direkt hintereinander gemacht.

Und wie gesagt, die anderen Kanäle haben sowas nicht.


Komisch... Wo kann das nur herkommen?


Danke für einen Denkanstoß
Ernie
_________________________
Es ist kein Zufall, dass alle Teleskope die intelligentes Leben suchen, von der Erde weggerichtet sind zwinker

10"f/4.5 // EQ8 // AST8300-B-M // MGEN

[zum Seitenanfang]
Chris_in_hd Offline
Mitglied

Registriert: 18/08/2012
Beiträge: 88
Ort: Heidelberg
#1323894 - 11/02/2018 22:13 Re: Wandernder Staubfleck in einem Kanal??? Hä?? [Re: Terrorernie]


Hallo Ernie

Evtl. ein Insekt auf der Optik?
Der Donut ist sehr groß, somit fern des Sensors.
Rechne doch mal durch wo die Quelle des Donuts lag, z.B. mit
http://www.ccdware.com/resources/dust.cfm

CS
Chris


Bearbeitet von Chris_in_hd (11/02/2018 22:14)

[zum Seitenanfang]
Terrorernie Offline
Mitglied

Registriert: 14/01/2009
Beiträge: 2482
Ort: Bargteheide, SH
#1323895 - 11/02/2018 22:27 Re: Wandernder Staubfleck in einem Kanal??? Hä?? [Re: Terrorernie]


Hi Chris,

super Link! Den kannte ich noch nicht, danke!!!!!

Ja, so n Insekt hatte ich auch schon vermutet. Oder, der Filter dreht sich in der Fassung, da sich die Bewegung konzenteisch um den Bildmittelpunkt zu bewegen scheint... und es mehrere Donuts sind...

Thanks
Ernie
_________________________
Es ist kein Zufall, dass alle Teleskope die intelligentes Leben suchen, von der Erde weggerichtet sind zwinker

10"f/4.5 // EQ8 // AST8300-B-M // MGEN

[zum Seitenanfang]
klausbaerbel Offline
Mitglied

Registriert: 27/01/2016
Beiträge: 324
#1323972 - 12/02/2018 17:50 Re: Wandernder Staubfleck in einem Kanal??? Hä?? [Re: Terrorernie]


Hallo Ernie,

Wenn Du die Aufnahmen mit der Astrel gemacht hast, dann hast Du wohl das gleiche Problem, daß ich auch mit meiner Astrel hatte.

Die Halterklemmen der Filter haben die Filter nicht richtig festgesetzt, so daß sie sich in der Fassung drehten.

Ich hatte meine Astrel nach Rom geschickt und dort wurden andere Klammern eingesetzt.

Nun dreht sich da nichts mehr.

Liebe Grüße
Heiko

[zum Seitenanfang]
Terrorernie Offline
Mitglied

Registriert: 14/01/2009
Beiträge: 2482
Ort: Bargteheide, SH
#1323980 - 12/02/2018 18:57 Re: Wandernder Staubfleck in einem Kanal??? Hä?? [Re: Terrorernie]


Hi Heiko,

Ha, dachte ich mir gestern abend dann auch und habe mal fest nachgezogen. Wenn das nicht klappt, wird es wohl auch auf den Besuch in Rom hinauslaufen (für die Kamera, mich bringt da nix mehr hin zwinker )


Danke, Heiko!!!!

Gruß
Ernie
_________________________
Es ist kein Zufall, dass alle Teleskope die intelligentes Leben suchen, von der Erde weggerichtet sind zwinker

10"f/4.5 // EQ8 // AST8300-B-M // MGEN

[zum Seitenanfang]
klausbaerbel Offline
Mitglied

Registriert: 27/01/2016
Beiträge: 324
#1324138 - 13/02/2018 18:10 Re: Wandernder Staubfleck in einem Kanal??? Hä?? [Re: Terrorernie]


Hallo Ernie,

Wow, ich hatte mich noch nicht daran getraut mich an die Filter zu schrauben.
Ich würde zu gerne den Rest an Staub auf den Filtern noch entfernen.

Zu den Klemmen.

Andrea hatte mir mitgeteilt, daß er damals andere Klammern eingebaut hat, da die Originalen ihren Job nicht so verrichtet hatten, wie angedacht.

Sollte sich bei Deiner Astrel wieder ein Filter im Kreis drehen, würde ich dazu raten sie nach Rom zu schicken.

Liebe Grüße
Heiko

[zum Seitenanfang]
Terrorernie Offline
Mitglied

Registriert: 14/01/2009
Beiträge: 2482
Ort: Bargteheide, SH
#1324556 - 16/02/2018 16:47 Re: Wandernder Staubfleck in einem Kanal??? Hä?? [Re: Terrorernie]


So, ich bekomme vom Hersteller die Klammern - ich ändere das selber.

Endlich wieder Spaß mit meinen Flats... Juhu!

Danke für den Hinweis,

Ernie
_________________________
Es ist kein Zufall, dass alle Teleskope die intelligentes Leben suchen, von der Erde weggerichtet sind zwinker

10"f/4.5 // EQ8 // AST8300-B-M // MGEN

[zum Seitenanfang]
klausbaerbel Offline
Mitglied

Registriert: 27/01/2016
Beiträge: 324
#1324585 - 16/02/2018 20:01 Re: Wandernder Staubfleck in einem Kanal??? Hä?? [Re: Terrorernie]


Hallo Ernie,

Wenn Du die Klammern eingebaut hast, berichte bitte kurz, wie schwierig das Unterfangen war.

Irgendwann muß ich ja doch auch mal an die Filter ran.

Liebe Grüße
Heiko

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
Mond am 18.08.18 mit Mini Newton Selbstbau
NGC7000 "Nordamerikanebel" mit 135mm F/3,5 CZJ
21P Giacobini-Zinner bei IC 1805 und IC 1848
M102 (NGC 5866)
Saturn vom 15.8.18, im 5" ED APO
Wabber- Mars 15.8.18 im Explore Scientific ED APO
Planet
Wer ist Online
7 Mitglieder (Martin_B, kami_astro, MeisterDee, oli42, Marcus_Zengl, 1 unsichtbar), 392 Gäste und 4 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27909 Mitglieder
68 Foren
256914 Themen
1336794 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24