Astronomie Logo
Diskussionsforen Mond: Mercator - Lichtstrahl 26.03.18 | Zeichnungen astronomischer Objekte
Optionen
Thema bewerten
starfire Offline
Mitglied

Registriert: 19/08/2002
Beiträge: 472
Ort: D-Nordrheinwestfalen,Nähe Köln
#1330943 - 26/03/2018 23:39 Mond: Mercator - Lichtstrahl 26.03.18


Hallo Mondfreunde !

Heute haben mein Sternfreund Detlef und ich unsere neuen Astrostühle aus den USA zusammengebaut, einen "Catsperch Pro Frazier", ein geniales Teil. Für uns als Beobachter und mich als Zeichner eine "Wohltat für Rücken und Seele". Zum Einsatz kam er heute für die Zeichung noch nicht, die Klebestellen wollte ich noch ganz aushärten lassen.

An Zeichnen habe ich heute schon allein des Wetters wegen gar nicht gedacht, denn meist war der Himmel blass und bewölkt, auch wenn der Tag nicht unfreundlich war, ideal, um draußen zu zweit 2 Astrostühle zusammen zuzimmern. Als wir fertig waren und aufräumten, riß unerwartet der Himmel auf, das Blau war auch ganz ordentlich und so warfen wir einen Blick auf den Mond. Gut, das Seeing war erträglich und nicht so besonders gut, aber es lohnte sich. Die Wolkenlücke blieb noch ein wenig und so beschloss ich, nochmals die Zeichenstifte in die Hand zu nehmen, denn um die Gegend von Hesiodus gab es eine prägnante Region u.a. mit dem etwas verwitterten Krater "Kies". Ohne es wirklich gewußt zu haben, entschied ich mich für einen dem Hesiodus-Lichtstrahl ähnelnde Szenerie und in der Tat: nach der Zeichnung schaute ich bei CalSky nach und siehe da, ich habe den sogenannten Mercator-Lichtstrahl genau zur rechten Zeit aufs Korn genommen, das war jetzt reiner Zufall, freut mich aber um so mehr. Die Wolkenlücke hielt noch durch, auch wenn die letzten 15-20 min schon sehr unruhige Luft und die ersten neuen Wolken mit sich brachten. Trotzdem konnte ich in 66 Minuten mit 5 (!) Stiften in einer Hand die Zeichnung zu meiner Zufriedenheit beenden. Dann war der Himmel zu !

Teleskop: Astrophysics Starfire Apo d=130mm / f=838 mm
Montierung : Astrophysics 900GTO
Okular: Televue DeLite 3 mm => Vergrößerung 279x
Prisma: Amici
Papier: Canson Dessin Noir 150g/m²-92 lb) schwarz
Stifte: Conte Pastell 1355 #13 [white], #20 [light gray] , #33 [dark gray], #42 Sepia, Conte Piere 1710 Noir "B" [black]
Seeing: Pickering 4-5, teilweise sehr unruhige Luft, kühl aber rel. trocken (5°C , 60% relative Feuchtigkeit, kein Wind)
Datum/Zeit: 26.03.2018 / 19.48 - 20.54 Uhr UTC

Ein erfolgreicher Montag geht zu Ende, danke fürs Lesen und Anschauen, Gruß Jens


Anhänge
Mond_Mercator_Lichtstrahl_260318_1948_2054UT_klein.jpg



[zum Seitenanfang]
Mikoka Offline
Mitglied

Registriert: 23/10/2004
Beiträge: 872
#1331399 - 29/03/2018 18:17 Re: Mond: Mercator - Lichtstrahl 26.03.18 [Re: starfire]


Hallo Jens,
wow, eine wirklich schöne Zeichnung :-)
Danke fürs Zeigen
Gruß Michael

[zum Seitenanfang]
aro Offline
Mitglied

Registriert: 11/10/2004
Beiträge: 602
Ort: Rhein/Ruhr
#1333113 - 10/04/2018 21:39 Re: Mond: Mercator - Lichtstrahl 26.03.18 [Re: starfire]


Hallo Jens,

sehr eindrucksvolle Zeichnung - und wieder eine lunare Erscheinung auf meiner ToDo-Liste zwinker

Beste Grüße

Achim
_________________________
Martini 10" f/5 Dobson
Celestron NexStar 127 SLT
Skywatcher 102/500
Skywatcher Heritage 76/300
LIDL Skylux 70/700
Lunt LS50THaB600PT


[zum Seitenanfang]


Aktuelle Fotos
Noch eine M51
M51 - mit Mini Teleskop Selbstbau
Wetterleuchten im Orion
Mal wieder ein Jupiter mit dem 5 Zöller
NGC 2655 in der Giraffe
Beifang: M5 mit ASI178MM und Bresser HD Cam
Leo's Triplet (und Teile davon) a GoGo
Wer ist Online
4 Mitglieder (pulti, 3 unsichtbar), 128 Gäste und 3 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27573 Mitglieder
68 Foren
252973 Themen
1320428 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24