Astronomie Logo
Diskussionsforen Trockenübungen: Mons Piton & Plato | Zeichnungen astronomischer Objekte
Optionen
Thema bewerten
starfire Offline
Mitglied

Registriert: 19/08/2002
Beiträge: 486
Ort: D-Nordrheinwestfalen,Nähe Köln
#1336050 - 01/05/2018 01:01 Trockenübungen: Mons Piton & Plato


Hallo Mond-Freunde,

heute habe ich mal versucht, zwei "Trockenlauf" -Zeichnungen mit einem Bild aus einem fotografischen Mondatlas zu machen, also nicht live am Teleskop. Es war warm, ich hatte genug Licht und Zeit an meinem Schreibtisch. Die beiden Skizzen von Mons Piton und Plato waren in etwa 90 Minuten fertig. Ich wollte testen, wie man den Kraterboden ausarbeitet, vor allem, was sich gut eignen könnte, um einen möglichst ebenmäßigen Kraterboden mit den grauen Conte-Stiften zu erreichen. In Voraussicht auf diese Arbeit habe ich Anfang März 2018 einen sogenannten Konturenpinsel (mit den orangefarbenen Borsten in der Mitte des Werkzeugbildes) genommen, als ich meinen Conte Pencil aus dem Künstlerhändler abholte. Der Pinsel ist normalerweise für Maler, aber ich wollte diesen Pinsel mal mit meinen Skizzen des Mondes testen. Ich benutze bereits verschiedene sog. Papierstompen (siehe unten im Werkzeugbild), um das aufgetragenen Pastellmaterial zu glätten. Das Neben-Ergebnis der Glättung ist eine Art Puder, das ich nun mit dem Konturenpinsel verwischt habe. Es funktioniert recht gut, und das Pulver an den Borsten konnte verwendet werden, um eine glatte Textur auch an anderen Stellen der Skizze zu erzeugen. Der einzige Wermutstropfen ist die Frage, ob diese Technik direkt am Okular funktionieren könnte ... es gibt noch viel Raum für weitere Versuche. Ansonsten könnte diese Feinabstimmung des Kraterbodens nach Fertigstellung der Zeichnung erfolgen. Bis jetzt habe ich meine Skizzen immer am Teleskop fertig gestellt und keinerlei Nacharbeit vorgenommen.

Für den ersten Test bin ich nicht unzufrieden, danke fürs Lesen und Anschauen, Gruß Jens


Anhänge
Plato_abgezeichnet_aus_Mondatlas_300418_klein.jpg

MonsPiton_abgezeichnet_aus_Mondatlas_300418klein.jpg

Tools.jpg



[zum Seitenanfang]
andre_christian Offline
Mitglied

Registriert: 06/01/2007
Beiträge: 64
Ort: Landkreis München
#1336321 - 02/05/2018 19:07 Re: Trockenübungen: Mons Piton & Plato [Re: starfire]


Hallo Jens,

allergrößten Respekt. applaus Auch wenn es "nur" eine Trockenübung ist, die Bilder sind hervorragend. In 45 Minuten könnte sich natürlich der Schattenwurf im Krater ändern, aber wenn diese Details zum Ende der Zeichnung hinzugefügt werden, sollte es im Rahmen bleiben. Ich freue mich jedenfalls auf die "Originale" die am Okular entstehen werden...

in diesem Sinne

Gruß
André
_________________________
Die Schönheit der Dinge,lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet
D.Hume

[zum Seitenanfang]
aro Offline
Mitglied

Registriert: 11/10/2004
Beiträge: 604
Ort: Rhein/Ruhr
#1336333 - 02/05/2018 20:29 Re: Trockenübungen: Mons Piton & Plato [Re: starfire]


Hallo Jens,

ich finde die Ergebnisse beeindruckend - und Du hast keinen kalten Hintern dabei gekriegt zwinker

Danke für's Zeigen!

Beste Grüße

Achim
_________________________
Martini 10" f/5 Dobson
Celestron NexStar 127 SLT
Skywatcher 102/500
Skywatcher Heritage 76/300
LIDL Skylux 70/700
Lunt LS50THaB600PT


[zum Seitenanfang]
JanDud Offline
Mitglied

Registriert: 08/01/2017
Beiträge: 100
Ort: Lausanne - Schweiz
#1336524 - 04/05/2018 08:57 Re: Trockenübungen: Mons Piton & Plato [Re: starfire]


Hallo Jens,

sehr sehenswert. So eine schöne Zeichnung würde ich mir sicher schön gerahmt irgendwo aufhängen! smile

Viele Grüsse,
Jan

[zum Seitenanfang]
Uranotopia_CM Offline
Mitglied

Registriert: 05/02/2012
Beiträge: 793
Ort: Rheinhessen
#1337362 - 10/05/2018 12:35 Re: Trockenübungen: Mons Piton & Plato [Re: starfire]


Wow, super Zeichnungen!!!

Beste Grüße!
Carsten
_________________________
Carsten
Rheinhessen/ Europa/ Erde
Home: http://uranotopia.de.to

[zum Seitenanfang]


Aktuelle Fotos
ISS Raumstation 23.05.18
NGC 6946
MilkyWay....
Abell 2151 mit billigen Mitteln
Milchstraße Teneriffa
Lichtstrahl im Krater Hypatia
Auf Mondtour mit dem 4,5" Newton
Wer ist Online
9 Mitglieder (CNCFan, markus6808, JanChrist, MarkusG, 2 unsichtbar), 384 Gäste und 4 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27653 Mitglieder
68 Foren
254138 Themen
1324883 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24