Astronomie Logo
Diskussionsforen Schnell wachsendes schwarzes Loch entdeckt | Astronomie allgemein
Optionen
Thema bewerten
hhh Offline
Mitglied

Registriert: 22/10/2002
Beiträge: 419
Ort: Austria
#1338063 - 15/05/2018 20:13 Schnell wachsendes schwarzes Loch entdeckt


https://www.watson.ch/Wissen/Astronomie/...Tage-eine-Sonne

Antwort auf:
Alle zwei Tage verschlingt es etwa die Masse unserer Sonne : Australische Forscher haben das bislang am schnellsten wachsende Schwarze Loch im Universum entdeckt...

...Das schwarze Loch besass zum Zeitpunkt der Beobachtung eine geschätzte Masse von 20 Milliarden Sonnen...


Schon ein ordentlicher Brocken.

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-19664-2015-12-21.html
Antwort auf:
Bei 50 Milliarden Sonnenmassen ist Schluss: Selbst die massereichsten Schwarzen Löcher stoßen irgendwann an ihre Wachstumsgrenzen, wie nun ein britischer Astronomen herausgefunden hat. Demnach kollabiert die leuchtende Gasscheibe um den Ereignishorizont dieser Massegiganten bei etwa 50 Milliarden Sonnenmassen und nimmt dem Schwarzen Loch damit die Nahrung...

Da kann es ja noch eine Weile futtern zwinker
_________________________
Viele Grüße,
Harald

[zum Seitenanfang]
ThN Offline
Mitglied

Registriert: 05/04/2005
Beiträge: 2839
Ort: Ostbayern
#1338300 - 17/05/2018 10:44 Re: Schnell wachsendes schwarzes Loch entdeckt [Re: hhh]


Servus Harald!

Uih, diese Nachricht findet man jetzt in allen möglichen Publikationen, z.B. auch Popular Mechanics. Solch ein gewaltiges, moströses, alles verschlingendes schwarzes Loch eignet sich sehr gut als Clickbait zwinker

Was man tatsächlich entdeckt hat ist ein QSO, Quasi stellar Object, auch Quasar genannt und bei denen vermutet man (super)superschwere schwarze Löcher als "Motor" für die unglaubliche Strahlenleistung. In soweit also schon lange bekannt, nur nicht ganz in der Größenordnung. Bei scinexx, wo ich immer gerne nachschaue, findet sich jetzt auch ein Artikel: Hellster Quasar des Kosmos entdeckt. Hier auch der Originalartikel: Discovery of the most ultra-luminous QSO using Gaia, SkyMapper and WISE.

Ja, das Data Release 2 von GAIA (siehe Diskussion im Raumfahrt Board) wurde auch herangezogen (Eigenbewegungsdaten)!

Thomas





Bearbeitet von ThN (17/05/2018 10:49)
_________________________
Besser eine Taube auf dem Dach als ein Huhn im Arm!

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Bernd_Hoffmann 
Aktuelle Fotos
ISS Raumstation 23.05.18
NGC 6946
MilkyWay....
Abell 2151 mit billigen Mitteln
Milchstraße Teneriffa
Lichtstrahl im Krater Hypatia
Auf Mondtour mit dem 4,5" Newton
Wer ist Online
10 Mitglieder (CNCFan, markus6808, JanChrist, MarkusG, 3 unsichtbar), 391 Gäste und 4 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27653 Mitglieder
68 Foren
254138 Themen
1324883 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24