Astronomie Logo
Diskussionsforen Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr | Planet Erde
Optionen
Thema bewerten
komposer Offline
Mitglied

Registriert: 22/05/2003
Beiträge: 2683
Ort: NRW
#1341311 - 10/06/2018 13:53 Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr


Hallo,

endlich hat es mal wieder geklappt. Seit Jahren warte ich nun schon und heute früh zog gegen 4 Uhr ein eher schwaches Gewitter heran. Aber egal, das kommt hier so selten vor, dass ich doch schnell die Canon 1000D mit 18-200mm Objektiv auf die Fensterbank gesetzt habe. Nun folgten immer wieder 30 Sek. Aufnahmen bei Bende 9 allerdings mit etwas viel Brennweite. So ist fast nur der Himmel zu sehen und etwas vom Kirschbaum rechts.

Aber dafür gab es dann doch tatsächlich einen imposanten Blitz genau passend im Blickfeld der Kamera. Die vielen feinen Verästelungen, einfach faszinierend.

Gruß,
Holger


Anhänge
blitz-100618-mi-kompri.jpg



[zum Seitenanfang]
SHuellen Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2015
Beiträge: 35
Ort: Einbeck
#1341747 - 13/06/2018 19:25 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: komposer]


Hallo Holger,
tolles Bild, echt klasse. Ich hab das auch mal versucht, aber nach ca 3 Stunden ohne Erfolg, obwohl es genügend Blitze gab, ging mir dann doch die Geduld aus.

Gruß
Stefan

[zum Seitenanfang]
ChristinaKa Offline
Mitglied

Registriert: 14/04/2018
Beiträge: 32
Ort: Mainz
#1341833 - 14/06/2018 12:46 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: komposer]


Der Blitz ist also HAMMER! Ist richtig klar geworden.

[zum Seitenanfang]
komposer Offline
Mitglied

Registriert: 22/05/2003
Beiträge: 2683
Ort: NRW
#1341889 - 14/06/2018 22:45 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: SHuellen]


Hallo Stefan,

war das denn bei Nacht ?
Also am Tag ist mir das auch schon passiert. Ich hatte die Blende sehr hoch eingestellt um etwas länger belichten zu können. Und ein Blitz war richtig kräftig und genau während der Aufnahme im Blickfeld. Tja, trotzdem war auf dem Bild nichts davon zu sehen.

Hier bei Nacht konnte ich 30 Sek. mit Blende 9 wählen und da war jedes Wetterleuchten mit drauf.

Gruß,
Holger

[zum Seitenanfang]
Klaus85 Online   content
Mitglied

Registriert: 20/02/2014
Beiträge: 120
#1342121 - 17/06/2018 16:19 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: komposer]


Hallo komposer,

PN ist bei Dir leider deaktiviert.
nun habe ich lange überleg, weil deine Aufnahme
ein toller Treffer ist und mal versucht Dein Bild zu bearbeiten.
Auf Deinem Sensor ist viel Staub welcher dann sehr deutlich wird.
Welche Kamera verwendest Du? Wenn Canon, dann bietet
Magic Lantern einen guten Timer.
Der löst bei mir alle 25 sec aus.10s Aufnahme, 10s Darkframe u. 5s für's Speichern.
Wenn mann einen Blitz sieht ist es eigentlich schon zu spät zum Auslösen und es entsteht der helle Himmel.
Manchmal belichtet eine zweite Kamera während der Pause der ersten.
ISO 100 Blende 5,6 - 11

Viele Grüße u.
viel Glück
Klaus

[zum Seitenanfang]
komposer Offline
Mitglied

Registriert: 22/05/2003
Beiträge: 2683
Ort: NRW
#1342164 - 17/06/2018 23:06 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: Klaus85]


Hallo Klaus,

danke für die Antwort. Kann es sein, dass bei Dir die PN noch nicht freigeschaltet ist ?

Ich verwende eine Canon Eos 1000D. Die Flecken sind kein Staub auf dem Sensor sondern Regentropfen an der Fensterscheibe.
Ich hatte mal Astrojan Tools verwendet aber gerade die von Dir schon erwähnte 5 Sek. Speicherdauer hat mich davon abgebracht.
Wenn ich selbst auslöse und auf die Speicherkarte schreibe, kommt es zu keinen Verzögerungen. Ich kann nach den 30 Sek. sofort wieder das nächste Bild aufnehmen.

Das ich die Kamera hinter die Fensterscheibe setzen muss ist natürlich wegen der Regentropfen nicht optimal. Und dann ist der Garten auch nach Süd-Westen ausgerichtet, so dass der Regen häufig gegen die Fenster prasselt. Ich würde ja raus gehen aber du kannst dir nicht vorstellen was der Rest der Familie für eine Panik hat. Das ist echt lächerlich. Die regen sich sogar auf, wenn ich nur am Fenster stehe.

Gruß,
Holger

[zum Seitenanfang]
Klaus85 Online   content
Mitglied

Registriert: 20/02/2014
Beiträge: 120
#1342171 - 18/06/2018 00:07 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: komposer]


Hallo Holger,

mit Schirm und Kamera würde ich mich auch nicht
in den Regen stellen. Aber manchmal zeigen sich die ersten Blitze noch bevor der große Regen kommt.
Für die 1000D gibt es leider noch kein Magic Lantern.

Weiterhin viel Glück
Klaus

[zum Seitenanfang]
Optikus Offline
Mitglied

Registriert: 22/03/2006
Beiträge: 3202
Ort: Patersberg/Rh.
#1342184 - 18/06/2018 07:39 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: komposer]


Hallo,

da tut's jeder beliebige Billigtimer ...

-> Kamere fest auf 10s setzen, ISO 100 und Bl. 8 - 11
-> interne Rauschreduktion (Dark) ein
-> + 5 s für Speichern

= 25s Intervall. Spiegelvorauslösung brauchts bei der Brennweite nicht, ich würde (auf 35mm gerechnet) 20er nehmen, auf jeden Fall WW, da tut's auch das Kit-Objektiv.

Was sich bei mir bewährt hat: großer Gefrierbeutel (z.B. Zip-Beutel 3l) über Kamera, Objektiv und Timer. Da der unmittelbar vor der Linse sitzt sieht die Kamera ihn nicht, und regendicht ist das auch. Unten offen lassen wegen Beschlag, mit Gewichten für Tischdecken beschweren. Die haben Klipse die man in die Tüte klammern kann und das Wegfliegen verhindern. Klar, bei Unwetter muss das dann trotzdem rein, aber normalen Regen und Graupel hält das aus. Für das Stativ brauchts dabei einen Kugelkopf, da die Handgriffe eventueller Neiger nicht unter die Tüte gehen!

CS
Jörg


Bearbeitet von Optikus (18/06/2018 07:42)

[zum Seitenanfang]
Klaus85 Online   content
Mitglied

Registriert: 20/02/2014
Beiträge: 120
#1342270 - 18/06/2018 19:16 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: komposer]


Hallo Jörg,

Die Verwendung eines Timers hatte Holger weiter oben
für sich schon ausgeschlossen.
Es ist nur sinnlos sich bzgl. der 1000D mit Magic Lantern
zu beschäftigen.
Das Tütenexperiment habe ich auch einmal versucht,
allerdings mit einem eingeklebten abgedichteten 77mm UV-Filter als Fenster ( auch gut um mal unter die
Oberfläche eines Gewässers zu fotografieren )
Trotz guter Belüftung wird es für die Kamera einfach Feucht.
Irgendwann haut der aufkommende Wind rein.
Ein Carbonstativ mag die Nässe auch nicht besonders.
Für weitere Experimente dieser Art war mir dann alles
einfach zu kostbar.
Ein Unterstand mit Blitzschutz z.B. Auto, Hütte etc. lässt einen dann doch das Gewitter komfortabler und sicherer
erleben und das scheint es in diesem Jahr noch öfters zu
geben.
Bin gespannt auf die Ergebnisse.

Viele Grüße und
in diesem Fall hoffentlich nicht CS
Klaus

[zum Seitenanfang]
Optikus Offline
Mitglied

Registriert: 22/03/2006
Beiträge: 3202
Ort: Patersberg/Rh.
#1342299 - 18/06/2018 23:34 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: komposer]


Hi Klaus,

irgendwer hatte sich dafür mal den Kasten von nem ausrangierten Blitzer besorgt, das wäre auch ne Idee...

Mit der 1000er kommt er um nen Timer kaum rum, es sei denn remote, aber das ist ja noch aufwändiger. ML wird für die 1000er Reihe zwar gebaut wie man hört, aber das kann dauern, siehe 'M'.

CS
Jörg


Bearbeitet von Optikus (18/06/2018 23:37)

[zum Seitenanfang]
Klaus85 Online   content
Mitglied

Registriert: 20/02/2014
Beiträge: 120
#1342411 - 19/06/2018 22:31 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: komposer]


Hi Jörg,

das Starenkästchen funktioniert gut aber
soweit geht mein Enthusiasmus doch nicht.
Leicht u. faltbar waren meine Prioritäten.
ML und die 1000D wird wahrscheinlich nix mehr:
https://builds.magiclantern.fm/
@ Holger
Der Timer hat grosse Vorteile.
Bei derartigen Bildern bringt die Landschaft oder deren Scherenschnitt den Betrachter zum Geschehen.
Mann kann die Kamera vorher ausrichten.
Mit einem guten Adapter stimmt bei den "alten" Objektiven
sogar der Anschlag auf unendlich. Bei Dunkelheit ist das
Fokussieren moderner Objektive ohne Anschlag oft ein Problem
wenn es einfach nichts zum fokussieren gibt.
Und nun muss ich raus in die Nacht.

Auf Bald
Klaus

[zum Seitenanfang]
Optikus Offline
Mitglied

Registriert: 22/03/2006
Beiträge: 3202
Ort: Patersberg/Rh.
#1342428 - 20/06/2018 07:33 ML EOS 1000D [Re: komposer]


Moin,

na gebastelt wird anscheinend daran, aber es scheint noch ein Weg zu sein ...

-> https://www.magiclantern.fm/forum/index.php?topic=2054.125

CS
Jörg


Bearbeitet von Optikus (20/06/2018 07:34)

[zum Seitenanfang]
komposer Offline
Mitglied

Registriert: 22/05/2003
Beiträge: 2683
Ort: NRW
#1342431 - 20/06/2018 08:54 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: Klaus85]


Hallo Jörg & Klaus,

kennt Ihr denn Astrojan-Tools?
Damit konnte ich ja schon Timer Aufnahmen einstellen. Das hatte ich vor allem für Deep-Sky Aufnahmen verwendet. Da will man ja nicht die ganze Zeit an der Kamera bleiben.

Die Speicherdauer von ca. 5 Sek. hat mich aber schon immer gestört. Ein Gewitter ist hier meist nur sehr kurz, da macht mir das Selbstauslösen nichts aus und ich verliere so nicht jedes Mal die 5 Sek.
Ich hatte bei dieser Aufnahme nicht viel Zeit, ich wurde ja praktisch durch das kurze Gewitter geweckt. So habe ich die Kamera nur schnell auf die Fensterbank gesetzt. Die Fokuslage brauche ich nicht am Objekt einstellen, da ich mir diese gemerkt habe. Ist ein kleiner Dreh vor Unendlich und das hat hier mit der Schärfe ja auch gut funktioniert.
Die Brennweite war leider erst etwas groß. Nach diesem Blitz habe ich das noch korrigiert aber da war die Herrlichkeit auch schon wieder vorbei.

Eine 2. Möglichkeit habe ich noch im Wohnzimmer mit Stativ. Ein Balkon über der Terasse bietet zumindest etwas Schutz vor Regen. Aber wenn es dann richtig losgeht, hilft das meist auch nicht mehr. Der Wind kommt halt häufig aus Süd-West.

Zur Not ginge noch das Küchenfenster Richtung Nord-Ost. Also im Prinzip das abziehende Gewitter allerdings nur mit Häusern als Hintergrund.

Haltet Ihr 30 Sek. bei Nacht eigentlich für zu viel ?


Gruß,
Holger

[zum Seitenanfang]
Klaus85 Online   content
Mitglied

Registriert: 20/02/2014
Beiträge: 120
#1342453 - 20/06/2018 11:50 Re: Blitz bei Nacht ca. 4 Uhr [Re: komposer]


Hi Holger,

die 10s machen mehrfach Sinn,
- geringere Erwärmung der Kamera (geringeres Rauschen)
- kurze Zeit für Darkframeabzug (hierbei werden auch tote
Pixel eliminiert)
- geringeres Risiko der Überbelichtung durch Wolkenblitze

Astrojan-Tools sind mir nicht bekannt (Mac-User) und
die Seite ist aktuell offline aber jeder Timer ist hierfür o.k.
Für eine saubere Aufnahme kann mann auch mal einen Blitz
versäumen od. mann verwendet eine zweite Kamera.

@ Jörg
ML funzt auch auf der 1100D nicht wirklich nur die 1200D macht keine Probleme somit stehen die Chancen für die 1000D
sehr schlecht.
Ich glaub nicht mehr dran.

Viele Grüße
Klaus

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
21P Giacobini-Zinner
M8, M20 und Saturn
Mars am 12.08.2018 mit GSO 10" Newton
Mars am 12.8.2018 mit C8
Mein erstes mal Perseiden 12.08.2018
Adlernebel
 M16 mit TS-APO 72/432 vom 05.08.2018 2.Versuch
Wer ist Online
49 Mitglieder (Arno_Imig, Bernd, Alex1981, A_Haubeiss, 14 unsichtbar), 605 Gäste und 11 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27896 Mitglieder
68 Foren
256809 Themen
1336231 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24