Astronomie Logo
Diskussionsforen Fotografie am Lunt mit einer DSLR | Teleskoppflege, -bedienung
Optionen
Thema bewerten
Quentin Offline
Junior-Mitglied

Registriert: 02/04/2016
Beiträge: 2
#1344488 - 07/07/2018 12:43 Fotografie am Lunt mit einer DSLR


Hallo Leute.

Nachdem mich ein Kollege mit einer Coronado PST recht beeindruckt hat, hab ich endlich auch mal den Weg zur Sonnenbeobachtung gefunden und nach reichlich Lesen hier bei einer gebrauchten Lunt LS35THa Deluxe (mit B600) zugeschlagen.
Vom mitgelieferten Plössl 17mm war ich ziemlich enttäuscht, der Abbildungsmaßstab ließ nicht wirklich viel Detailbeobachtung zu. Also hab ich die TS-Jungs beglückt und mir wie von vielen angeraten das Hyperion 8-24 Zoom-Okular und gleich noch die Hyperion Barlow 2.25 dazu organisiert.

Heute war dann endlich mal ausreichend wolkenfrei und damit eine gute Chance. Mit dem 8-24x hab ich einfach keinen perfekten Schärfepunkt gefunden. Allerdings lässt dieser sich wegen der Schraube gar nicht 100% reinstecken. Mit dem Barlow samt 1 1/4" Adapter zusammen hingegen problemlos. Hatte eine perfekte Sicht, Protuberanzen auch deutlich erkennbar.

Nun wollte ich mich mal an einem Foto mit meiner (Standard-)DSLR versuchen. Klar, das kann keinesfalls mit einer gescheiten Astrocam mithalten. Aber wenigstens einigermaßen einfangen, was ich sehen konnte. Die Kamera ist eine Canon 5D Mark IV. Mit und ohne Barlow, aber mit T2- und EF-Adapter, habe ich es zu keinem Zeitpunkt zu einem scharfen Bild geschafft. Gut, die Drehfokussierung ist natürlich auch entsprechend anstrengend :), aber hätte hier noch jemand einen Tipp oder einen von mir mit der Suche nicht gefundenen Hinweis?

Viele Grüße,
Norbert


Bearbeitet von Quentin (07/07/2018 12:46)

[zum Seitenanfang]
MeisterDee Offline
Mitglied

Registriert: 31/10/2017
Beiträge: 195
Ort: Wetteraukreis
#1344532 - 07/07/2018 23:01 Re: Fotografie am Lunt mit einer DSLR [Re: Quentin]


Hallo Norbert,
Sonne durchs Lunt mit DSLR ist bei uns auch schief gegangen.
Weder mit normaler EOS 700 noch mit modifizierter 600 (98%Ha)
haben wir auch nur halbwegs akzeptabele Bilder hinbekommen.
Der Weg zum detailreichen Sonnenfoto geht über Videos, oder
sehr schnelle Abfolge von sehr vielen Einzelbildern.

Wenn es mit EOS auch gehen sollte, dann interessiert
auch mich, wie das geht...

CS

Dietmar
_________________________
LB 10, C9,25, RC8 CF, TSAPO107 CF, TLAPO80FT, THa60DS60B1200FT
AZ-EQ6, EQ6Mod, HEQ5, EQ3GT, Vixen SP
Canon600DA, ALCCD8L, QHY183M, QHY183C, 3xMGEN

[zum Seitenanfang]
Quentin Offline
Junior-Mitglied

Registriert: 02/04/2016
Beiträge: 2
#1344627 - 08/07/2018 19:27 Re: Fotografie am Lunt mit einer DSLR [Re: Quentin]


Vermute ohne Okularprojektion, was eine ziemlich miese Ausgangslage wäre, komme ich wohl nicht hin wegen des Backfocus *seufz*.

Dann mal doch in eine Astrocam investieren.

Gruß,
Norbert

[zum Seitenanfang]
Sodiac Offline
Mitglied

Registriert: 04/06/2009
Beiträge: 2244
Ort: Münsterland
#1344873 - 10/07/2018 17:07 Re: Fotografie am Lunt mit einer DSLR [Re: Quentin]


Habt ihr hier mal reingeschaut? https://wolfgangs-gartensternwarte.de/lunt-ls60-tha-sonne-perfekt/

Grundsätzlich wirst du aber bei der geringen Brennweite des kleinen Lunt und dem im Verhältnis dazu riesigen Sensor einer DSLR kaum Details der Sonne einfangen können. Je höher du dann die Brennweite durch Okularprojektion oder eine Barlow bringen musst, umso weniger Licht kommt auf den Sensor und daher werden dann auch die Belichtungszeiten länger, was wiederum für seeingbedingt verwaschenen Aufnahmen spräche...
_________________________
Clear Skies! Markus

Meine Website: www.13parsec.de

[zum Seitenanfang]
robbeh Offline
Mitglied

Registriert: 23/07/2013
Beiträge: 100
#1345047 - 11/07/2018 18:26 Re: Fotografie am Lunt mit einer DSLR [Re: Quentin]


Hi, hatte auch mal das kleine 35er Lunt. Mit einer ASI120MM bin ich grad so in den Fokus gekommen, man musste allerdings den Schneckenfokussierer abschrauben und die Kamera direkt auf den Zenitspiegel/BF schrauben.
_________________________
16" f/4.38 Dobson, 10" f/4 Newton ohne Namen, LS60T, AZ EQ6 GT, AZ EQ5 GT, Atik 460Exm, ASI178MM
http://www.astrobin.com/users/robbeh/

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
21P Giacobini-Zinner
Die zwei Bären
Wolkenwirbel in Dramaqueen-Color
Sonnenuntergang zum Herbstanfang
M33 in zwei Nächten
Halbmond am 17.09.2018
Nordlichter über Reykjavik am 16.9.2018
Wer ist Online
45 Mitglieder (astrostan, Arnold3, Alex1981, 15 unsichtbar), 154 Gäste und 15 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
28040 Mitglieder
68 Foren
258108 Themen
1341880 Beiträge

Besucher Rekord: 2829 @ 19/09/2018 11:21