Astronomie Logo
Diskussionsforen Woran erkennt man die MTS3-SDI? | Montierung, Steuerung
Optionen
Thema bewerten
Mark Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 5
#1961 - 24/10/2002 19:45 Woran erkennt man die MTS3-SDI?


Von meinem Händler habe ich die MTS3-SDI Steuerung erhalten, auf dem Gehäuse steht jedoch nur MTS-3, normal? Wie weiß ich, daß ich auch wirklich die SDI Version habe?

Mark

[zum Seitenanfang]
JSchmoll Offline
Mitglied

Registriert: 15/08/2002
Beiträge: 958
#1962 - 24/10/2002 20:15 Re: Mikroschrittbetrieb [Re: Mark]


Hi Mark,


nur die SDI hat den Mikroschrittbetrieb (laut Manual).

Programmierung wie folgt: Dipschalter 1 bis 3 zum Werteinstellen laut Manual, stelle einen "feinen" Wert (z.B. 32 oder 64) ein, druecke Tasten DOWN und RIGHT, schalt ein und wieder aus. Nun sind die Werte im Kasten.

Wenn Deine Motoren vorher ziemlich spuerbar takteten (z.B. bei unbelasteter Monti an der Gegengewichtsstange spuerbar) und jetzt ist dieses Pochen kaum mehr zu fuehlen, dann hast Du Mikroschritte und damit isses die SDI.


Viel Erfolg !



[zum Seitenanfang]
Mark Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 5
#1963 - 24/10/2002 20:26 Re: Mikroschrittbetrieb [Re: JSchmoll]


Hi,

mit anderen Worten, man kann rein von den Äußerlichkeiten nicht sagen, um welche Steuerung es sich handelt? Ich kenne mich halt noch nicht damit aus, somit versteh ich nicht viel von deiner Antwort (noch nicht)
Mir gings nur darum, auf die schnelle rauszukriegen, ob ich tatsächlich die SDI habe.

Hab ich richtig kombiniert?

Mark

[zum Seitenanfang]
dobsonaut Offline
Mitglied

Registriert: 04/10/2002
Beiträge: 1772
Ort: Bremen
#678437 - 07/01/2010 07:50 Re: Mikroschrittbetrieb [Re: Mark]


HI,

lade dir das Programm MTS3confi runter und schließe die Steuerung an den PC an und schon weißt du es.
_________________________
Beste Grüsse Dobs


[zum Seitenanfang]
y_Auriga Offline
Mitglied

Registriert: 19/03/2005
Beiträge: 2314
Ort: 49°44' N 10°11' O
#678520 - 07/01/2010 13:22 Re: Mikroschrittbetrieb [Re: dobsonaut]


Hallo Mark,

wenn du das Programm MTS-Config nicht kennst schau mal hier.
_________________________
Astronomische Grüße
Ulf


[zum Seitenanfang]
boxdoerfer Offline
Händler

Registriert: 11/01/2005
Beiträge: 62
#687200 - 06/02/2010 22:56 Re: Woran erkennt man die MTS3-SDI? Rückzug? [Re: Mark]



Hallo,

MTS-3SLP und MTS-3SDI bzw. MTS-3SLP+ und MTS-3SDI+ der gleichen Produktionsserie haben identische Elektronik, Gehäuse und Frontplattenbeschriftung. Bevor ich näher auf die Unterscheidungsmerkmale eingehe, zunächst die einzelnen Produktionsserien. Erwähnt sind jeweils nur die wesentlichen Neuerungen.


01Nov2000: MTS-3SLP, L6204-Motortreiber bis 0.5A, 10.8kHz PWM, 1/64-Mikroschritt, Intel oder Philips D87C51FC Mikrocontroller im Keramikgehäuse, Versionsnummer 2.1x aber keine Seriennummer, graues Kunststoffgehäuse

01Nov2000, 28Dez2001: MTS-3SDI und MTS-3SLP, 21.6kHz PWM, Seriennummer aber keine Versionsnummer, Temic oder Atmel T89C51RD2 Mikrocontroller im Plastikgehäuse, MTS-3SLP ab jetzt nur noch mit Halbschritt, MTS-3SDI mit 1/64-Mikroschritt und per serieller Schnittstelle updatebar

07Jul2002: MTS-3SDI und MTS-3SLP, blaues Alugehäuse (ab Seriennummer 190)

03Feb2004: MTS-3SDI+ und MTS-3SLP+, neue L6205-Motortreiber erlauben Motorstrom bis 1A (ab Seriennummer 443), Atmel AT89C51ED2 Mikrocontroller (ab Seriennummer 640), schwarzes Alugehäuse (ab Seriennummer 719)

17Aug2005: MTS-3SDI+ und MTS-3SLP+, L6205-Motortreiber in SMD-Ausführung, später AT89C51ED2 Mikrocontroller in SMD-Ausführung auf Adapterplatine


Das Datum kann man auf der Leiterplattenoberseite verifizieren, die Seriennummer bzw. Versionsnummer auf dem Mikrocontroller auf der Leiterplattenunterseite.
Später kam außen noch ein Aufkleber mit der Seriennummer dazu (zwischen der Aufhängeschnur oder unterhalb des DSUB15-Steckers).
Bei einer Version ab 3.00 handelt es sich definitiv um eine MTS-3SDI oder MTS-3SDI+.
Ansonsten bringt absolute Gewissheit der Test, ob die Steuerung tatsächlich Mikroschritte bei der Nachführung macht oder sie sich per serieller Schnittstelle updaten lässt.
Nur die Tatsache, dass Mikroschritt angezeigt wird, genügt nicht, da bei der MTS-3SLP oder MTS-3SLP+ dies ebenfalls einstellbar ist, aber sie macht trotzdem keine Mikroschritte bei der Nachführung (außer den wenigen ersten Exemplaren der MTS-3SLP ohne Seriennummer).

Die erwähnten Seriennummern stimmen streng nur für Neugeräte. Wenn für ein Upgrade oder eine Reparatur ein neuer Mikrocontroller eingesetzt wurde, dann bekam dieser eine höhere Seriennummer aus der zum Zeitpunkt aktuellen Produktionsserie. Auf Kundenwunsch wurden auch ein paar MTS-3SDI+ im blauen Alugehäuse geliefert.

Ich hoffe, diese Erläuterungen bringen mehr Erhellung als Unklarheit. Über die Jahre kamen halt einige Varianten zusammen. Im Zweifelsfall kann man bei mir nachfragen.


Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch eine kurze Stellungnahme abgeben zu den Spekulationen über meinen möglichen Rückzug aus dem Elektronikgeschäft:

Nun, an den Spekulationen ist tatsächlich was Wahres dran. Ich habe schlicht kein Bedürfnis nach dem EU-WEEE-ElektroGesetz-EAR-Bürokratur-Mist.
Die Alternativen genügen mir vollauf und die vermehrte Freizeit nutze ich jetzt halt für schönere Dinge.
Das bedeutet im Klartext, dass ich nach Deutschland und allen anderen EU-Ländern bis auf Weiteres keine eigenen Elektronikgeräte mehr liefere.

Wer noch gerne eine neue Steuerung von mir erworben hätte, sollte jetzt bei einer Gebrauchten zugreifen, denn die Gebrauchtpreise dürften eher steigen.
Support werde ich weiterhin leisten und zudem möchte ich Firmware-Updates nun mit Nachdruck bringen.
Wer von meinen treuen Kunden mich dabei unterstützen möchte, den bitte ich recht herzlich, Upgrades von MTS-3SLP(+) auf MTS-3SDI(+) und GOTO-Keycodes möglichst direkt bei mir in Auftrag zu geben, denn diese immateriellen Artikel sind glücklicherweise noch nicht reglementiert.

Kabel dürfen auch noch geliefert werden. Ich sage "noch", weil die EAR immer ausufernder definiert, was sie unter einem "Elektronikgerät" versteht.
Bis vor Kurzem waren einzelne Bauelemente nicht registrierungspflichtig. Mittlerweile macht es schon einen Unterschied, ob ein IC in einen Sockel gesteckt oder nur gelötet werden kann: http://www.elektronikpraxis.vogel.de/themen/bauteilebeschaffung/bauteileeinkauf/articles/230330/

Gruß
Sigurd

[zum Seitenanfang]
martl Offline
Mitglied

Registriert: 14/11/2002
Beiträge: 787
Ort: Österreich/Innsbruck
#688228 - 10/02/2010 19:31 Re: Woran erkennt man die MTS3-SDI? Rückzug? [Re: boxdoerfer]


Hallo!

Ich bräuchte diese Programm auch. Hat irgendwer einen Link, wi ma das downloaden kann??

CS
Martin
_________________________
Fotogalerie

[zum Seitenanfang]
boxdoerfer Offline
Händler

Registriert: 11/01/2005
Beiträge: 62
#688455 - 11/02/2010 15:01 Re: Woran erkennt man die MTS3-SDI? Rückzug? [Re: martl]


Hallo,

das Programm MTSconfi wie auch Updates und Anleitungen sind von meiner Internetpräsenz herunterladbar.
Die Downloadseite ist dort angegeben und muss lediglich manuell in die Adresszeile des Browsers eingegeben werden.
Ich habe deshalb keinen Link gesetzt, weil ich nicht will, dass Suchmaschinen die Dateien herunterladen.
Vermeiden möchte ich ausserdem, dass Interessenten unnötig darauf aufmerksam werden und dann frustriert feststellen, dass die Steuerungen hier gar nicht mehr erhältlich sind.

Gruss
Sigurd


Bearbeitet von boxdoerfer (11/02/2010 15:03)

[zum Seitenanfang]
martl Offline
Mitglied

Registriert: 14/11/2002
Beiträge: 787
Ort: Österreich/Innsbruck
#688631 - 11/02/2010 23:27 Re: Woran erkennt man die MTS3-SDI? Rückzug? [Re: boxdoerfer]


Axchso, vielen Dank. Auf die Idee, den download händisch einzugeben, kam ich gar nicht!

CS
Martin
_________________________
Fotogalerie

[zum Seitenanfang]
Bavaria Offline
Mitglied

Registriert: 30/12/2004
Beiträge: 111
Ort: Bayern
#693136 - 28/02/2010 14:29 Re: Woran erkennt man die MTS3-SDI? Rückzug? [Re: boxdoerfer]


Hallo Sigurd,

Ich bedauere das du dich aus dem Markt mit deinen Steuerungen zurück ziehst. Aber ich freue mich auch darauf das du uns noch erhalten bleibst und weiter Support leistest, auch das du dich um neue Firmware-Updates kümmerst, und voran treibst. Das bedeutet für mich natürlich das ich mich eher noch um eine 2. MTS-3SDI umschauen muß, statt nach einer neuen Steuerung ironisch.
Ich möchte dir nochmal ganz herzlich für das super Kulante entgegen kommen bei der Reparatur meiner MTS-§SDI danken. Sehr wichtig war für mich auch den Sachverhalt zu klären warum ich meine Steuerung sozusagen gebraten habe. Ich kann deshalb nur allen mit einer Boxdörfer Steuerung raten diese weiter zu nutzen, den die Hilfe von Sigurd (wenn überhaupt eine benötigt wird) ist absolute Spitze respekt2!

mfg
Martin

[zum Seitenanfang]
HeikoW Offline
Mitglied

Registriert: 08/10/2002
Beiträge: 134
Ort: Bei Erlangen
#693201 - 28/02/2010 17:29 Re: Woran erkennt man die MTS3-SDI? Rückzug? [Re: boxdoerfer]


Hallo Sigurd,

das ist in der Tat sehr bedauerlich. Ich verwende die SDI
ebenfalls seit ein paar Jahren und bin sehr (!) zufrieden
mit der Steuerung. Gut zu hören allerdings, dass du
die Treiber noch ein wenig weiter pflegen willst, allerdings
ist der Link auf deine (ehemaligen?) Internetseiten leider
tot, oder hast du mittlerweile neue Seiten ?

CS
Heiko

[zum Seitenanfang]
URo24 Offline
Mitglied

Registriert: 24/09/2009
Beiträge: 11
Ort: NRW
#693230 - 28/02/2010 18:43 Re: Woran erkennt man die MTS3-SDI? Rückzug? [Re: HeikoW]


Hallo zusammen,
Auch ich verwende die SDI seit ca. 1 1/2 Jahren erfolgreich und bin sehr zufrieden damit. Warum soll ich mir eine neue Steuerung zulegen, nur weil andere Anbieter meinen, sie hätten eine bessere auf den Markt gebracht?.......
Das mit dem Rückzug von Herrn Böxdörfer ist zwar sehr schade, aber für mich voll verständlich, wenn man über das Thema Steuerungen im Netz ein wenig googelt.
_________________________
Gruß und klare Sicht

- Uwe -

[zum Seitenanfang]
Bavaria Offline
Mitglied

Registriert: 30/12/2004
Beiträge: 111
Ort: Bayern
#693243 - 28/02/2010 19:23 Re: Woran erkennt man die MTS3-SDI? Rückzug? [Re: HeikoW]


Hallo Heiko,

Weiter oben steht es wie du auf die Boxdörfer Seite kommst.
Ich will hier nur den Link nicht setzen, da ich nicht weiß ob es Hr. Boxdörfer recht ist.

mfg
Martin

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Michael_Pagitz 
Aktuelle Fotos
M101 Pinwheel-Galaxie
M84 Markarjansche Kette
M81-M82 Bode und Zigarre 2. Versuch
Mond-X mit 400mm Tele
Nah und Fern mit F/5 11-Zöller Newton
living on the edge
die Sonne heute Vormittag im Weißlicht
Wer ist Online
63 Mitglieder (Astromic, andreasmax, Andi8307, ArmbruA, Anfrily, 23 unsichtbar), 218 Gäste und 3 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27583 Mitglieder
68 Foren
253121 Themen
1320945 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24