Astronomie Logo
Diskussionsforen Komet C/2010 X1 (Elenin) | Beobachtungen visuell
Seite 1 von 2 1 2 >
Optionen
Thema bewerten
Dieter2 Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 855
Ort: Ba.-Württemberg, Plüderhausen
#801179 - 09/03/2011 23:27 Komet C/2010 X1 (Elenin)


Hallo Kometenfreunde,

so, dann eröffne ich mal den Beobachtungsthread zum Kometen C/2010 X1 (Elenin).

Meine CCD-Beobachtung am Abend des 8. März mit einem Schmidt-Cassegrain bei f/3.3 (254/840 mm) zeigte mir ein deutlich längliches, sehr diffuses Objekt. Die Längsausdehnung beträgt nur 35 Bogensekunden. Ich bezweifle aber, dass dies schon ein Schweifansatz ist. Die Helligkeit schätze ich bei bereits 14.5-15 mag. Die Belichtungszeit lag pro Einzelbild bei nur 30sek.

Ich denke, schon bald ist der Komet in größeren Instrumenten zu knacken.



Dieter
_________________________
www.astronomieundkometen.de

Meade 10"-SC auf CGEM
Skywatcher 10"-Dobson
Meade 8"-SN auf CGEM
TS 6"-Refraktor auf CGEM
Vixen R130Sf auf LXD75

[zum Seitenanfang]
newtonsebi Offline
Mitglied

Registriert: 05/08/2010
Beiträge: 940
Ort: Erde, Europa,...
#801223 - 10/03/2011 09:06 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Hi Dieter!

Glückwunsch zur Sichtung smile

15 mag... könnt vllt. noch im 10" zu knacken sein smile
Wenn hier mal schön Wetter werde sollt, am Samstag warscheinlich, hol ich mir mal die Koordinaten vom Kometen smile

MfG
Sebi
_________________________
254/1200 Skywatcher Dobson auf GoTo Rockerbox
35/400 Lunt Sonnenteleskop

[zum Seitenanfang]
Dieter2 Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 855
Ort: Ba.-Württemberg, Plüderhausen
#801248 - 10/03/2011 10:46 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: newtonsebi]


Hey Sebi,

mit größeren Instrumenten meinte ich eher 12...14". Mit 10" wirst du das schwache Fitzelchen wohl noch nicht zu sehen bekommen.

Ich hatte mal einen 12,5"-Newton. Da gingen Galaxien mit um die 15 mag. Einen 14-15 mag schwachen Kometen konnte ich damit allerding noch nie sichten.

Dieter
_________________________
www.astronomieundkometen.de

Meade 10"-SC auf CGEM
Skywatcher 10"-Dobson
Meade 8"-SN auf CGEM
TS 6"-Refraktor auf CGEM
Vixen R130Sf auf LXD75

[zum Seitenanfang]
Heidescoper Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 2319
#801278 - 10/03/2011 12:49 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: newtonsebi]


hallo Sebi,
wie weit bis Du denn bisher an Sternen mit Deinem 10"er "runtergekommen" ?

Gruß
Christian

[zum Seitenanfang]
Heidescoper Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 2319
#801280 - 10/03/2011 12:54 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


hallo Dieter,

>ichtte mal einen 12,5"-Newton. Da gingen Galaxien mit um die 15 mag. Einen 14-15 mag schwachen Kometen konnte ich damit allerding noch nie sichten.<

Das Verhältnis kann ich nur bestätigen.

Mit meinem 15,6 er schaffe ich Galaxien bis gut 16 mag, Kometen mit ca.15mag sind schon sehr grenzwertig.
Kometen mit 14mag sind ok, wenn sie natürlich nicht zu diffus sind..

Am 10"er sieht man generell ca. eine Größenklasse weniger als am 16"er , nur mal so als Marke für Sebi...

Gruß
Christian

[zum Seitenanfang]
newtonsebi Offline
Mitglied

Registriert: 05/08/2010
Beiträge: 940
Ort: Erde, Europa,...
#801297 - 10/03/2011 13:46 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Heidescoper]


Hi!

Ich hab die SN2011 schon gesehen. Wie hell ist die ?

MfG
Sebi
_________________________
254/1200 Skywatcher Dobson auf GoTo Rockerbox
35/400 Lunt Sonnenteleskop

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#801329 - 10/03/2011 15:33 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: newtonsebi]


Hallo Kometenbeobachter!

Gratulation zu ersten Aufnahme Dieter super

Mit visuellen Sichtungen wird es wohl noch etwas dauern, mir ist bis jetzt zumindest noch keine bekannt.

Dafür ist der Komet sicher der erste Vertreter seiner Art, der eine eigene Facebook-Gruppe hat: http://www.facebook.com/home.php?sk=group_181922445174610

Interessanter ist aber wohl Elenin´s Blog: http://spaceobs.org/en/tag/c2010-x1-elenin/
Hier erfahren wir etwa, dass der Komet derzeit durch den Asteroidengürtel zieht und auch ein paar Begegnungen mit Asteroiden sind angeführt!
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
Uchemnitz Offline
Mitglied

Registriert: 22/01/2009
Beiträge: 293
Ort: Chemnitz
#801332 - 10/03/2011 15:38 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Hallo Dieter,
da müsste Elenin jetzt aber einen Helligkeitssprung gemacht haben.
Ich schaue immer auf die Seite: super
http://www.aerith.net/comet/catalog/2010X1/2010X1.html
und am 06. März sah es da so aus:



Mir soll´s recht sein, je schnell er in Sichtweite kommt um so besser.

Grüße Uwe

NoName Triplett ED 102/700, ADM mit Nachführung
_________________________
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
Nagler 20 T2, Panoptik 35
Meade 2x Barlow 140

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#801353 - 10/03/2011 17:01 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Uchemnitz]


Ja die Helligkeitsschätzung hat mich auch etwas überrascht. Die letzte die ich gelesen hatte, lag bei 16,8m (9.3./J.F.Soulier)...
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
Sven_Melchert Offline
Mitglied

Registriert: 02/08/2003
Beiträge: 289
Ort: Stuttgart
#801399 - 10/03/2011 18:42 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Ich messe auf einer Aufnahme vom 8.3. auch 16,8 mag, mit größerer Blende 16,5.

Sven
_________________________
www.guidestar.de (A 17)
www.sternfreunde.de

[zum Seitenanfang]
UwePilz Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 2673
Ort: Leipzig
#801533 - 11/03/2011 07:46 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Original geschrieben von: Dieter2
Mit 10" wirst du das schwache Fitzelchen wohl noch nicht zu sehen bekommen.



Ich habe dieseslbe Erfahrung. Eine Weile frug ich mich, warum das wohl so ist. Zumindest ein Grund scheint zu sein, dass Kometen diffus nach außen verlaufen - viel stärker als Galaxien. Dort gibt es oft "harte" Begrenzungen, das macht es dem Auge leichter. Hinzu kommt die Beweglichkeit, wenn man ne halbe Stunde sucht, kann der Komet schon mal eine Bogenminute neben der Kartenposition liegen. Und dann darf man nicht vergessen, dass wir Kometen oft in relativer Sonnennähe aufsuchen und die Transparenzeinbuße/Streulichtverstärkung der horizontnahen Luftschicht aushalten müssen. Ein blödes Hobby, was wir uns da ausgesucht haben ;-)

Mit meinem 12er habe ich kompakte Galaxien knapp 14. Größe gesehen. Kometen jenseits der 12. Größe sind schwierig, jenseits 13 mag sah ich noch nie etwas.
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz.

[zum Seitenanfang]
newtonsebi Offline
Mitglied

Registriert: 05/08/2010
Beiträge: 940
Ort: Erde, Europa,...
#801567 - 11/03/2011 09:37 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: UwePilz]


Hi!

Die Helligkeitschätzungen sind aber auch sehr unterschiedlich, weil Dieter schätzt die Kometenhelligkeit auf 14,5 mag-15 mag und Günther im Bilder vom Sonnensystem schätzt die Helligkeit auf 17mag schwitz

Ich habs gestern auch mal versucht : Bei 255x u. 510x war beim 10" Dob mit GoTo ein mini-Fleckerl(War sau klein) zu sehen . Ich hatte auch nicht viel Zeit, heut versuch ichs vielleicht nochmal.

BTW: In der Umgebung wars sau dunkel


MfG
Sebi
_________________________
254/1200 Skywatcher Dobson auf GoTo Rockerbox
35/400 Lunt Sonnenteleskop

[zum Seitenanfang]
wurzelwaerk Offline
Mitglied

Registriert: 13/10/2005
Beiträge: 4879
Ort: Falkensee b. Berlin
#801753 - 11/03/2011 17:56 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: newtonsebi]


Original geschrieben von: newtonsebi
...mini-Fleckerl(War sau klein) zu sehen ... ...BTW: In der Umgebung wars sau dunkel...

Was für qualifizierte Aussagen, da kann sich jetzt auch jeder etwas drunter vorstellen. gruebel
_________________________
Gruß und cs Ralf

"Eine gute Frage ist die halbe Antwort" - Rumi

[zum Seitenanfang]
resuah Offline
Mitglied

Registriert: 25/02/2007
Beiträge: 1367
Ort: Balingen, BW, Deutschland
#801834 - 12/03/2011 00:59 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: wurzelwaerk]


Hallo Astrofreunde,

hier eine Aufnahme von heute Abend gegen 21:45:



Optik: 200/800 Newton
Kamera: 450D
Belichtung: 3x120sec.

Noch ein ziemlich unscheinbarer Zeitgenosse.

Aufnahme reicht bis 17 mag. Schätze den Kometen auf 16.6 mag.

Gruß
Martin


Bearbeitet von resuah (12/03/2011 01:24)
_________________________
http://www.martinhauser.de

[zum Seitenanfang]
newtonsebi Offline
Mitglied

Registriert: 05/08/2010
Beiträge: 940
Ort: Erde, Europa,...
#801874 - 12/03/2011 09:52 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: resuah]


Glückwunsch an eure Bilder super respekt

Jetzt gehts wieder bis 3,8 mag von 16.9-30.09 hoch super
Klick mich!



MfG
Sebi
_________________________
254/1200 Skywatcher Dobson auf GoTo Rockerbox
35/400 Lunt Sonnenteleskop

[zum Seitenanfang]
Dieter2 Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 855
Ort: Ba.-Württemberg, Plüderhausen
#801924 - 12/03/2011 12:29 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: newtonsebi]


Hallo Kometenfreunde,

meine CCD-Helligkeitsschätzungen sind immer nur grob geschätzt nach Erfahrungswerten. Ich habe die Helligkeit geschätzt, ohne vorher in die Prognosen des IAU Minor Planet Center geschaut zu haben. Dort wird die vorhergesagte Helligkeit für den 8. März mit 14.8 mag angegeben. Wenn die Helligkeit stimmt, lag ich gar nicht mal so schlecht.

Allerdings glaube ich, dass der Komet keinesfalls bei um die 17 mag liegt. Soweit komme ich mit meinem Equipment nicht - maximal bis ca. 16 mag (bei Kometen). Aber ok, wie allgemein bekannt, fallen CCD-Helligkeitsschätzungen in der Regel heller aus als visuelle - das sollte man noch berücksichtigen.

Dieter


PS: Schade, dass Micha (Winnie) noch nicht mit diskutieren kann - du fehlst uns zwinker. Bis bald!
_________________________
www.astronomieundkometen.de

Meade 10"-SC auf CGEM
Skywatcher 10"-Dobson
Meade 8"-SN auf CGEM
TS 6"-Refraktor auf CGEM
Vixen R130Sf auf LXD75

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#802201 - 13/03/2011 12:00 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Hallo Dieter,

Antwort auf:
Aber ok, wie allgemein bekannt, fallen CCD-Helligkeitsschätzungen in der Regel heller aus als visuelle - das sollte man noch berücksichtigen.

also ich dachte eigentlich, dass es umgekehrt ist und visuelle Schätzungen heller ausfallen... gruebel

Auch auf der comets-ml wird der Komet derzeit diskutiert.
Tenor: Visuell geht noch nichts... Zitat A. Hale: "I can quite confidently state that this comet is currently *not* detectable
visually in a 16 inch (41 cm) telescope."
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
UwePilz Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 2673
Ort: Leipzig
#802246 - 13/03/2011 13:21 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Visuelle Schätzungen sind fast immer heller, oder besser gesagt, CCD-Schätungen sind zu dunkel. Bei sehr kondensierten und schwachen Objekten gleicht sich das aber an.
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz.

[zum Seitenanfang]
Dieter2 Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 855
Ort: Ba.-Württemberg, Plüderhausen
#802301 - 13/03/2011 15:25 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: UwePilz]


Oh, ja. Stimmt, das hatte ich durcheinander gebracht. Also denke ich, dass ich mit meiner Schätzung ganz gut liege.

Dieter
_________________________
www.astronomieundkometen.de

Meade 10"-SC auf CGEM
Skywatcher 10"-Dobson
Meade 8"-SN auf CGEM
TS 6"-Refraktor auf CGEM
Vixen R130Sf auf LXD75

[zum Seitenanfang]
Heidescoper Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 2319
#806200 - 27/03/2011 11:23 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


hallo Leute,

endlich habe ich ich Elenin abgelichtet.

26.3.2011, 22:11 MEZ
250/1250mm Newton, Caonon 1000Da, 547s 400ASA

Um ihn herum wuseln div. (fuzel) Galaxien (?)-
die Guide leider nicht mehr aufführt...

Gtuß
Christian


Anhänge
Elenin20110326.jpg



[zum Seitenanfang]
Dieter2 Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 855
Ort: Ba.-Württemberg, Plüderhausen
#806651 - 29/03/2011 01:02 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Heidescoper]


Hallo Kometenfreunde,

einen neue aktuelle CCD-Beobachtung vom 27. März:

Komet C/2010 X1 (Elenin) zeigt auf meiner CCD-Aufnahme eine nur 20" messende, Runde Koma der Helligkeit von ca. 14.5 mag. Weiter sind 3 schwache Galaxien mit auf dem Bild.



Dieter
_________________________
www.astronomieundkometen.de

Meade 10"-SC auf CGEM
Skywatcher 10"-Dobson
Meade 8"-SN auf CGEM
TS 6"-Refraktor auf CGEM
Vixen R130Sf auf LXD75

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#809184 - 07/04/2011 10:56 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Hallo,

es gibt jetzt erste visuelle Beobachtungsmeldungen:

Apr. 1.86 UT: m1=15.3, Dia.=0.5', DC=7/, 24 cm reflector (133x).[Jakub Koukal].
Apr. 5.04 UT: m1=14.9, Dia.=0.3', DC=7, 20 cm SCT (133x). [J.J. Gonzalez.]

Andererseits gibt es CCD-Beobachtungen, die auf eine leichte Helligkeitsabnahme in den letzten Tagen hinweisen.

Und wieder einmal steht im Raum, dass der Komet aufgrund seiner bisher schlechten Helligkeitsparameter den Periheldurchgang gar nicht überleben könnte... gutefrage

Quelle: comets-ml
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
newtonsebi Offline
Mitglied

Registriert: 05/08/2010
Beiträge: 940
Ort: Erde, Europa,...
#809551 - 08/04/2011 14:31 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Hallo!

Ein Video über Elenin , gefunden auf der Facebookgruppe vom Kometen:

MfG
Sebi
_________________________
254/1200 Skywatcher Dobson auf GoTo Rockerbox
35/400 Lunt Sonnenteleskop

[zum Seitenanfang]
Dieter2 Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 855
Ort: Ba.-Württemberg, Plüderhausen
#813832 - 23/04/2011 18:52 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Hallo Kometenfreunde,

vergangene Nacht hielt ich mal wieder auf den Kometen Elenin, um zu sehen was sich in der Zwischenzeit getan hat. Er ist deutlich heller geworden, grob schätze ich 13 mag. Die Koma ist mit 20" immernoch recht klein. Alle weiteren Daten stehen im Bild:



Dieter
_________________________
www.astronomieundkometen.de

Meade 10"-SC auf CGEM
Skywatcher 10"-Dobson
Meade 8"-SN auf CGEM
TS 6"-Refraktor auf CGEM
Vixen R130Sf auf LXD75

[zum Seitenanfang]
winnie Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 8970
Ort: Kiel
#813838 - 23/04/2011 19:17 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Moin Dieter!

Hm, +13m? Das könnte endlich visuelle Beute für heute Nacht sein. Ich werde ihn nachher auf der Sternwarte mit dem 12" ACF mal anfahren.
_________________________
Bye 4 now, Micha

Winnie's Kometenseiten
wake me up when it's all over

[zum Seitenanfang]
Dieter2 Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 855
Ort: Ba.-Württemberg, Plüderhausen
#813852 - 23/04/2011 20:03 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: winnie]


Hallo Micha,

ja, versuch das mal! Sollte eigentlich machbar sein - viel Erfolg. Hier im Süden ist´s heute Nacht leider dicht.

Dieter
_________________________
www.astronomieundkometen.de

Meade 10"-SC auf CGEM
Skywatcher 10"-Dobson
Meade 8"-SN auf CGEM
TS 6"-Refraktor auf CGEM
Vixen R130Sf auf LXD75

[zum Seitenanfang]
UwePilz Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 2673
Ort: Leipzig
#813859 - 23/04/2011 20:37 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Jakub Cerny berichtete von 14m8 in der vergangenen Nacht. Das wird schwierig.
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz.

[zum Seitenanfang]
saturn61 Offline
Mitglied

Registriert: 28/10/2006
Beiträge: 512
Ort: Deutschland NRW
#813887 - 23/04/2011 22:01 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Hallo Dieter,

habe zufällig zu dem gleichen Zeitpunkt beobachtet und fotografiert wie Du. Leider war der Himmel extrem stark aufgehellt. So konnte ich die Position des Kometen zunächst nicht ausmachen. Dann erkannte ich einen winzigen Punkt,
der sich verschob. Der Komet stand dabei nahe bei einem Stern. In Deinem Bild hast Du den Kometen gekennzeichnet. Diese Position stimmt nicht mit meiner Beobachtung überein.
Ich habe einmal die Position des Kometen in Deinem Bild mit einem roten Kreis markiert. Du hast ihn also auch abgelichtet. Aufgrund der Bewegung ist er schon zu einem kleinen Strich geworden. Der Komet schein aber immer noch recht lichtschach zu sein. Oder ist die Positon, die ich vermute, falsch und Deine richtig. Um welches Objekt handelt es sich bei Dir, welches Du gekennzeichnet hast. Bin gespannt auf Eure Meinungen.

Sternfreundlicher Gruß
Günther

[zum Seitenanfang]
saturn61 Offline
Mitglied

Registriert: 28/10/2006
Beiträge: 512
Ort: Deutschland NRW
#813889 - 23/04/2011 22:02 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: saturn61]


Hallo Sternfreunde/innen,

hier das Bild von Dieter mit der von mir vermuteten Position des Kometen.

Gruß

Günther


Anhänge
X1Elenin2011022042011UT2045Web_Position.jpg

Beschreibung: Elenin Position ?



[zum Seitenanfang]
UwePilz Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 2673
Ort: Leipzig
#813915 - 23/04/2011 23:38 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: saturn61]


Ich war eben draußen und habe versucht, den Kometen zu finden. Ich dachte, ich sähe etwas, bin aber von einem Sternpaar 13m3 / 15m7 genarrt worden. Die in der Nähe liegende Gx NGC 3362 (13m5) war kein Problem, aber der Komet selbst blieb mir verborgen. (32-cm-Newton, Vergrößerung bis 240x).
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz.

[zum Seitenanfang]
winnie Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 8970
Ort: Kiel
#813928 - 24/04/2011 01:42 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: UwePilz]


Moin zusammen!

Ich habe mir die Geschichte vorhin gegen 23:30 MESZ angeschaut. Leider mußte ich bei der heimischen Nachkontrolle feststellen, daß ich an der falschen Stelle geguckt habe. Wir hatten zwar mit dem 12" ACF der GvA-Kiel-Sternwarte eine Aufhellung gesehen (ein Kollege bestätigte sogar noch die "Sichtung") - das muß aber kollektive Selbsttäuschung gewesen sein oder doch ein dummer Reflex in der Optik, ich weiß es nicht. Neuer Versuch morgen... <grrr>

So, nun zu Dieters Bild oben: Er ist einer unbenannten Galaxie aufgesessen, denn die ist auch im DSS zu sehen. Leider wird einem die Identifikation immer schwer gemacht, wenn man auf den Fotos nicht weiß, wie sie orientiert sind. Auf Dieters Foto ist Norden rechts.

Im Vergleich unten sein gedrehtes Foto und darunter der zurechtgepuhlte DSS-Ausschnitt - Norden ist oben.
Also ist das strichförmige Objekt am Stern (auf dem unteren Bild mittig links), was Günther oben im Kreis markiert hat, tatsächlich der Komet. Mein SkyMap Pro zeigt mir X1 zur Aufnahmezeit auch an der entsprechenden Stelle an.


Anhänge
Image1.gif

Image2.gif


_________________________
Bye 4 now, Micha

Winnie's Kometenseiten
wake me up when it's all over

[zum Seitenanfang]
Dieter2 Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 855
Ort: Ba.-Württemberg, Plüderhausen
#814050 - 24/04/2011 14:01 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: saturn61]


Hallo Günther und Micha,

tatsächlich habe ich den Kometen mit einer Galaxie verwechselt. blush So geht´s, wenn man vorher nicht genau nachschaut wenn noch mehrere Objekte mit auf dem Bild sind. Um welche Galaxie es sich handelt, weiss ich auch nicht.

Jedenfalls danke an Günther für den Hinweis, und Micha für das DSS-Vergleichsbild.

Meine Beobachrung weiter oben also ignorieren! Den Kometen schätze ich nun natürlich etwas lichtschwächer, grob 13.5 mag, mit einer 15" kleinen Koma.



Entschuldigung also nochmal für das Missgeschick!
Dieter
_________________________
www.astronomieundkometen.de

Meade 10"-SC auf CGEM
Skywatcher 10"-Dobson
Meade 8"-SN auf CGEM
TS 6"-Refraktor auf CGEM
Vixen R130Sf auf LXD75

[zum Seitenanfang]
saturn61 Offline
Mitglied

Registriert: 28/10/2006
Beiträge: 512
Ort: Deutschland NRW
#814773 - 26/04/2011 20:18 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Hallo Kometen-Freunde,

konnte Elenin gestern (25.4.2011) um 23.15 MESZ ablichten.
Instument war ein SC 16" bei f 6.3. Kamera EOS 40D bei 3200 ASA und einer Belichtungszeit von 120 Sekunden. Der Komet stand sehr nah bei einem Stern mit der Helligkeit von 17,1 mag. Ich habe in dem Bild die Position des Kometen markiert und die Helligkeit einige Sterne eingefügt. Die Helligkeit des Kometen dürfte zwischne 16 und 17 mag liegen, eher Richtung 17 mag.

Sternfreundlicher Gruß

Günther


Anhänge
Komet Elenin 25_4_2011 23_15_13_MESZ 3200 ASA 120 Sekunden_Daten.jpg

Beschreibung: Komet Elenin 25.4.2011



[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#814923 - 27/04/2011 09:50 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: saturn61]


Hallo,

da gehen die Helligkeitsangaben ja wieder einmal ordentlich auseinander zwinker - dürfte eventuell an unterschiedlicher Empfindlichkeit von CCDs und DSLRs liegen?

Ich halte mich mal an die visuelle Schätzung von Jakub Koukal: 2011 Apr. 24.83 UT: m1=14.7, Dia.=0.8', DC=6/, 24 cm Newton(133x,M)
Damit würde Elenin sogar leicht über der Helligkeit der IAU-Ephemeride liegen (15.4m).
Mit kleinere Optiken wird es im Sommer dennoch schwierig werden, den Kometen zu sehen. Sobald die Helligkeit einigermaßen angestiegen ist (bis Juli), wird die Elongation am Abendhimmel zu gering...
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
UwePilz Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 2673
Ort: Leipzig
#816102 - 01/05/2011 09:17 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Gestern abend, beim Treffen der Südbrandenburgischen Sternfreunde, habe ich mich unter sehr gutem Himmel an dem Kometen versucht. SQM-Messungen der Mitbeobachter zeigten 21,5 mag/arcsec², besser geht es im Flachland kaum.

Trotz intensivem Bemühen sah ich in meinem 32-cm-Newton nichts. Der Komet ist definitiv schwächer 13m5, wahrscheinlich schwächer 14m.
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz.

[zum Seitenanfang]
Heidescoper Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 2319
#817063 - 03/05/2011 22:38 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: UwePilz]


hallo Leute,

der Elenin macht sich , netter kurzer Schweifansatz smile!
Links neben ihm ist eine Galaxiengruppe erkennbar.
Anbei ein Bild von gestern Abend:

2.5.2011, 21:24 UT
250/1250mm Newton + Canon 1000Da, 425s 800 ASA

Gruß
Christian


Anhänge
20110502EleninAde.jpg




Bearbeitet von Heidescoper (03/05/2011 22:39)

[zum Seitenanfang]
Heidescoper Offline
Mitglied

Registriert: 21/08/2002
Beiträge: 2319
#817507 - 05/05/2011 11:45 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Heidescoper]


hallo Leute,

4.5.2011, ~ 5.5mag in der Leo Region,
aufgehellter Himmel durch feuchte eingeflossene Luft aus Westen! Aber trotzdem ich habe ihn erstmals visuell erwischt !
Unter dem dunkleren AFT-Himmel hätte ich ihn sicherlich erreicht, hatte ihn aber noch nicht so recht auf dem Zettel.
also
395/1600mm Newton, 200x indirekt blickweise, 300x zuviel, 266x optimal, aber auch nur blickweise indirekt erkennbar
Uwe: ->harte Nuss schwitz!

Er erscheint rechtflau, rundlich,
ca. 14.1mag, DC3

Anbei noch ein Bild von gestern Nacht:
4.5.2011, 21:09 UT
250/1250mm Newton + Canon 1000Da, 322s 800 ASA

Elenin zeigt nach link gerichtet einen aufgegabelten kurzen
Schweif.

Gruß
Christian







Anhänge
Elenin20110504Ade.jpg

EleninDetail.jpg




Bearbeitet von Heidescoper (05/05/2011 11:46)

[zum Seitenanfang]
Dieter2 Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 855
Ort: Ba.-Württemberg, Plüderhausen
#818152 - 07/05/2011 13:32 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Heidescoper]


Hallo Kometenfreunde,

ein neur Elenin vom 5. Mai 2011.

Meine CCD-Beobachtung ergibt folgende Werte: Die Koma ist 0.3' groß und weiterhin sehr diffus. Die Helligkeit schätze ich grob auf 14 mag. Aus meiner Sicht also nichts neues. Einen Schweifansatz - wie Christian ihn zu erkennen glaubt, kann ich noch nicht ausmachen.



Dieter
_________________________
www.astronomieundkometen.de

Meade 10"-SC auf CGEM
Skywatcher 10"-Dobson
Meade 8"-SN auf CGEM
TS 6"-Refraktor auf CGEM
Vixen R130Sf auf LXD75

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#822143 - 20/05/2011 00:08 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Dieter2]


Hallo,

habe heute Abend vor Mondaufgang einen ersten Versuch gewagt und mit kleinem Instrument draufgehalten. Erwartungsgemäß hat sich bei der Helligkeit noch nicht allzu viel getan - weiterhin ein Krümel bei rund 13m. Knapp an der Wahrnehmbarkeitsgrenze...



2011-05-19 20.30 UT
Rubinar 90/500mm + ATIK 16HR
18x15s
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#824107 - 27/05/2011 11:06 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Hallo,

gestern hab ich eine weitere Suchaufnahme probiert. Hier das Ergebnis - bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich der Komet ist (vielleicht kann da jemand aushelfen?).




Auf der comets-ml wird übrigens derzeit über eine seltsame Entwicklung des Kometen gerätselt (visuelle Helligkeit - Tendenz steigend vs. CCD-Helligkeit - Tendenz fallend?) und wieder einmal wird auch über eine mögliche Auflösung spekuliert... gruebel Irgendwie find ich das schon etwas komisch, weil es eigentlich bei jedem tendenziell helleren Kometen irgendwann ins Spiel kommt.
Dabei ist die visuelle Helligkeit derzeit mit etwa 13.1mag durchaus über den Erwartungen.
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
UwePilz Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 2673
Ort: Leipzig
#824115 - 27/05/2011 11:22 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Lt. Guide ist der Komet weiter nordöstlich (rechts oben bei deiner Bildorientierung). Der Fleck könnte PGC 30687 (15m9) sein. PGC 30706 (16m3) links neben dem senkrechten Strich ist auch sichtbar.

Das ist mal wieder das Sonderbare: Galaxien 16. Größe sieht man, aber einen Kometen 13. Größe nicht.
_________________________
Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz.

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#824157 - 27/05/2011 13:08 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: UwePilz]


Danke Uwe, das hab ich fast befürchtet...
Im CdC stimmte die Position auch nicht so recht überein, ich hab aber leider nur Kataloge bis 12m geladen.

Leider ist der Komet auch mit 13m visuell nicht in meiner Reichweite, obwohl er hier abends immerhin bis ca. Mitternacht noch zu beobachten wäre.
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
winnie Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 8970
Ort: Kiel
#824172 - 27/05/2011 13:58 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Moin Burkhard!

Wie Uwe schrieb: Die Markierung zeigt auf PGC 30687. Im DSS sind beide Galaxien zu erkennen. Der Komet dürfte im Bildrauschen untergegangen sein, denn die Aufnahme ist schon hart an der Grenze. Man sollte mit solchen Aufnahmen echt warten, bis definitiv was zu erkennen ist, auch wenn das erst nach der Konjunktion mit der Sonne soweit ist.
Ich hab unten mal einen Ausschnitt von der Aufnahme mit der Position von X1-Elenin (X) angefügt. Von den Galaxien zum Kometen sind's nur knapp 5' - also: Drauf isser, nur wahrscheinlich zu diffus für diesen hellen Hintergrund.


Anhänge
x1.gif


_________________________
Bye 4 now, Micha

Winnie's Kometenseiten
wake me up when it's all over

[zum Seitenanfang]
newtonsebi Offline
Mitglied

Registriert: 05/08/2010
Beiträge: 940
Ort: Erde, Europa,...
#824181 - 27/05/2011 14:30 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: winnie]


Hallo!

Mal 'ne Frage an die "Experten":
Wieso kann es sein, dass C/2010 X1 Elenin sich auflöst?
Gibt's dort 'ne bestimmte Grenze ?

MfG
Sebi
_________________________
254/1200 Skywatcher Dobson auf GoTo Rockerbox
35/400 Lunt Sonnenteleskop

[zum Seitenanfang]
winnie Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 8970
Ort: Kiel
#824183 - 27/05/2011 14:39 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: newtonsebi]


Moin Sebi!

Nur, um falschen Schlußfolgerungen zuvor zu kommen: Dieser Komet löst sich nicht auf. Er wird nach wie vor visuell gesichtet. Für Burkhards Himmel (für nördlichere Standorte sowieso) ist der Komet zur Zeit zu lichtschwach. Warten wir erstmal die Zeit der hellen Nächte ab. Anfang August sieht das schon ganz anders aus - und nach der Konjunktion des Kometen mit der Sonne am 26./27. September sowieso.

Visuelle Beobachtungen kann man u.a. hier nachlesen:
http://tech.groups.yahoo.com/group/CometObs/
_________________________
Bye 4 now, Micha

Winnie's Kometenseiten
wake me up when it's all over

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#824358 - 28/05/2011 11:44 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: winnie]


Antwort auf:
Wieso kann es sein, dass C/2010 X1 Elenin sich auflöst?
Gibt's dort 'ne bestimmte Grenze ?


Hallo Sebi,

ja es gibt eine Formel, die J. Bortle irgendwann in den 70ern aufgestellt hat. Sie gilt für dynamisch neue Kometen in Sonnennähe (q<1.0) und wie groß ihre absolute Helligkeit sein muß.

H10 > 7,0 + 6*q

Würde für Elenin bedeuten er müßte mindestens eine H10 von 9,89 haben, derzeit wird sie auf ca. 10.0 geschätzt. Könnte also theoretisch knapp werden, ich persönlich glaube aber auch nicht, dass das passieren wird.
Wie schon erwähnt, schwebt sowas eben immer im Raum (bei C/2006 P1 war's nicht anders).

Wenn die Helligkeitsentwicklung derzeit etwas langsam vorangeht, dürfen wir auch nicht vergessen, dass sich der Erdabstand in den letzten Wochen nicht verringert hat. Erst in ein paar Wochen wird uns der Komet wieder näher kommen.
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
newtonsebi Offline
Mitglied

Registriert: 05/08/2010
Beiträge: 940
Ort: Erde, Europa,...
#824359 - 28/05/2011 11:52 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Hallo!

Danke für die Info, Burkhard u. Micha smile


MfG,
Sebi
_________________________
254/1200 Skywatcher Dobson auf GoTo Rockerbox
35/400 Lunt Sonnenteleskop

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#830489 - 22/06/2011 11:52 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: newtonsebi]


Hallo,

kann von einem weiteren (Fehl-)Versuch berichten:

Sonntag Abend war es hier nach Durchzug der Kaltfront sehr schön klar, also probierte ich es wieder - ohne große Hoffnung auf Erfolg. Vor allem wollte ich mal überprüfen, wie lange ich das Zielgebiet derzeit noch verfolgen kann.
Ergebnis: Der Komet geht hier kurz nach 23:30 MESZ unter bzw. verschwindet hinter einer Hügelkette. Bei freiem Horizont wäre er wohl noch bis ca. Mitternacht beobachtbar. Mein verfügbares Equipment (ED66) war dann klarerweise zu klein, um den Kometen visuell zu zeigen. Aber auch fotografisch war noch immer kein zeigbares Ergebnis möglich. Umgebungssterne bis 15mag waren kein Problem, der Komet hingegen schon...
Dabei sollte Elenin derzeit visuell bei rund 13mag liegen.
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
Burkard Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2002
Beiträge: 1236
Ort: Graz (A)
#832124 - 28/06/2011 20:42 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Hallo,
nachdem gerade der Beobachtungsbericht von J.J. Gonzales (2011 June 25.93 UT: m1=10.5, Dia.=2.5', DC=3, 20 cm SCT) reinkam, werd ich heute noch einmal draufhalten. Scheint ja doch langsam heller zu werden der Bursche... gruebel
Vielleicht hat ja noch jemand Gelegenheit?
_________________________
Kometarium / TWITTER

[zum Seitenanfang]
maciej_mysik Offline
Mitglied

Registriert: 22/11/2005
Beiträge: 682
Ort: Złocieniec (Polen)
#832141 - 28/06/2011 21:35 Re: Komet C/2010 X1 (Elenin) [Re: Burkard]


Hallo Burkhard.

Ich muss passen. frown
In der Gegend wo sich Lulin aufhaelt siehts bei mir einfach "duester" aus.
Vielleich kann noch ein anderer beisteuern.

BTW: 10.5 mag ist schon ne ganze Menge.
Den CCD-Helligkeiten siehts man nicht an. augenrubbel
Wer weiss, vielleicht sind es tatsaechlich Ausserirdische... laugh laugh laugh zwinker


Gruesse
m.m.

[zum Seitenanfang]
Seite 1 von 2 1 2 >


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
Mars am 16.04.2014 23:30 MESZ
NGS 7000
Seltsamme Wolke
Jabbah und die Ha-Umgebung
Mars
Mars im schnuckeligen 114/900 Newton
verdeckter Vollmond - Tyndall-Effekt
Wer ist Online
86 Mitglieder (Astro_Freak, Apollo17, Andreas_L, Andreas1977, Arndt, 25 unsichtbar), 202 Gäste und 61 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
23765 Mitglieder
66 Foren
194831 Themen
1075105 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24
Shout Box