Astronomie Logo
Diskussionsforen Fangspiegelheizung | Teleskoppflege, -bedienung
Optionen
Thema bewerten
martin123 Offline
Mitglied

Registriert: 18/06/2003
Beiträge: 202
#286990 - 09/01/2006 15:50 Fangspiegelheizung


Hallo Kollegen,
da ist mir mal wieder der GSO 12" Dobson mit Tau abgesoffen.
Wie habt ihr das in den Griff bekommen?
Was taugen die Teile von Sperete?
Gibt es da nicht etwas ich sag mal, kostenneutralere Möglichkeiten?
Für Tipps dankbar
cs Martin
PS: Und heute abend spechteln für alle?

[zum Seitenanfang]
reiner Offline
Mitglied

Registriert: 10/09/2002
Beiträge: 700
Ort: Freiburg
#286991 - 11/01/2006 08:36 Re: Fangspiegelheizung [Re: martin123]


Hallo Martin

Du kannst Dir die Heizung auch selbst machen und Widerstände von hinten auf den FS aufkleben und ihn mit Batterie beheizen. Die GSO haben aber ja einen seitlich und von hinten gefassten FS, Du wirst also etwas basteln müssen, um dass hinzukriegen. Bei mir sieht das so aus


Als Heizleistung dürften bei Dir ein halbes Watt oder sogar noch weniger locker ausreichen.

Alternativ, da Du ja einen Volltubus hast, kannst Du auch einfach versuchen, die Abkühlung des FS unter die Umgebungstemperatur durch Abstrahlung zu verhindern. Du kannst, ähnlich einer Taukappe, den Tubus vorne verlängern, z.B. durch eine darum gewickelte Isomatte. Das sollte in taugefährdeten Nächten schon helfen und ist zunächst mal einfacher zu realisieren.

Grüße
Reiner
_________________________
Dobsons bauen und Deep Sky
www.reinervogel.net

[zum Seitenanfang]
Pteng Offline
Mitglied

Registriert: 28/03/2004
Beiträge: 2259
Ort: Gütersloh / OWL
#286992 - 11/01/2006 09:06 Re: Fangspiegelheizung [Re: reiner]


Hallo Reiner,

bei den GSo geht sowas auch, da der Kunststoff-FS-Halter innen Hohl ist.
Der FS liegt nur auch einem ca. 10mm breiten Rand auf.
Ich würde beim GSO im Zentralbereich des FS die Widerstände aufkleben.
_________________________
CS

Ekkehard

www.Pteng.de

Geist ist geil!

[zum Seitenanfang]
MartinKrahn Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 832
Ort: Nordhessen
#286993 - 11/01/2006 10:12 Re: Fangspiegelheizung [Re: martin123]


Hallo,
habe mir von Pollin eine billige Autorückspiegelheizung geholt, diese vorsichtig beschnitten bzw die Kontakte mit Messingnieten neu abgegriffen:

Mit doppelseitigem Klebeband alles zusammengebappt, hält gut und bleibt in Stellung und Form:

Gruß,
Martin

[zum Seitenanfang]
Antares Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 7396
Ort: MZ
#286994 - 11/01/2006 12:53 Re: Fangspiegelheizung [Re: martin123]


Hi Martin,
die kostengünstigste Variante sind Deine Hände.
Ist der FS zugetaut greife den FS so wie auf Martin Krans Bild obendrüber.
Nach wenigen Minuten ist der FS wieder frei durch die Handwärme. Und das hält ne ganze Zeit.
CS
_________________________
Antares
http://www.deepsky-brothers.de/
Einstieg, Berichte, Tipps u.v.m.

[zum Seitenanfang]
martin123 Offline
Mitglied

Registriert: 18/06/2003
Beiträge: 202
#286995 - 11/01/2006 14:40 Re: Fangspiegelheizung [Re: martin123]


Hallo Kollegen,
recht herzlichen Dank für die Infos.
Das mit dem Handwärmer muß ich mir nochmal überlegen. Gibt schön kalte Finger gelle. Das mit der Isomatte kann ich wohl erst einmal am einfachsten realisieren. Bin aber sehr an der Batterielösung interessiert.
Da ich stromtechnisch nicht ganz firm bin, welche Widerstände muß ich denn da verbasteln. Kann mir mal jemand ne kleine Zeichnung o.ä. machen.
cs Martin

[zum Seitenanfang]
Antares Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 7396
Ort: MZ
#286996 - 11/01/2006 17:03 Re: Fangspiegelheizung [Re: martin123]


Hi Martin,
nicht wirklich. Wie gesagt es dauert nicht sehr lange. Wenige Minuten bis der FS frei ist. Und bisher mußte ich das max. 1mal in der Nacht machen. Die paar Minuten halte ich aus.
CS
_________________________
Antares
http://www.deepsky-brothers.de/
Einstieg, Berichte, Tipps u.v.m.

[zum Seitenanfang]
Pteng Offline
Mitglied

Registriert: 28/03/2004
Beiträge: 2259
Ort: Gütersloh / OWL
#286997 - 11/01/2006 17:41 Re: Fangspiegelheizung [Re: MartinKrahn]


Hallo Martin,

soweit mir bekannt, haben die Spiegelheizungen von Polin und Conrad eine im Verhältnis zum FS Atomkraftwerkmässige Heizleistung

Also die Heizungen, wie von dir verwendet haben so um 12Watt!!

Stathis zum Bleistift hat bei seinen grossen FS für seinen 24" mal gerade 0,9 Watt verbraten und das funktioniert.

Guckst Du: http://www.stathis-firstlight.de/atm/kyklopas_mechanic.htm
Unter Fangspiegelheizung...ähh...wo sonst... nachschauen.

OK, die Kraftwerke kann man takten, aber wer macht das?
_________________________
CS

Ekkehard

www.Pteng.de

Geist ist geil!

[zum Seitenanfang]
MartinKrahn Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 832
Ort: Nordhessen
#286998 - 12/01/2006 09:37 Re: Fangspiegelheizung [Re: Pteng]


Hallo, Ekkehard,
du hast recht mit der Nominbal-Leistung dieser Heizmatten. Aber meine verkleinerte Version zieht bei 3V genau 0,3A, sind knapp 1W und gerade richtig. Habe auch mal nen Mignon-Akku alleine drangehalten, das Viertel Watt reicht im Normalfall auch und der Akku hält viele Stunden.
Gruß,
Martin

[zum Seitenanfang]
Andreas_Roerig Offline
Mitglied

Registriert: 19/08/2002
Beiträge: 3287
Ort: Dornburg / Westerwald
#286999 - 12/01/2006 10:50 Re: Fangspiegelheizung [Re: MartinKrahn]


Hallo Martin,

wie hast Du denn das Verkabelungsproblem vom FS raus aus dem Tubus gelöst?

Gruß
Andreas
_________________________
A. Rörig
VdS FG Astrofotografie
Meine Homepage
Regim

[zum Seitenanfang]
Harald_M Offline
Mitglied

Registriert: 28/09/2002
Beiträge: 3651
Ort: NRW
#287000 - 12/01/2006 10:58 Re: Fangspiegelheizung [Re: martin123]


Hallo,

man kann auch einfach einen Taschenwärmer in den horizontalen Tubus unter den FS legen. Das funktioniert bestens und man bekommt auch keine kalten Finger.


Gruß Harald

[zum Seitenanfang]
MartinKrahn Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 832
Ort: Nordhessen
#287001 - 13/01/2006 08:54 Re: Fangspiegelheizung [Re: Andreas_Roerig]


Hallo, Andreas,
vor dem FS habe ich eine 2,5mm Klinkensteckverbindung (erkennt man auf dem Bild), von der gehts mit zwei dünnen schwarzen Kabel je an Vorder- und Hinterkante einer Strebe nach außen( auf dem Foto so wenig wie im Strahlengang zu erkennen) und dann quer durchs GEAX-Rohr durch.
Gruß,
Martin

[zum Seitenanfang]
martin123 Offline
Mitglied

Registriert: 18/06/2003
Beiträge: 202
#287002 - 13/01/2006 09:43 Re: Fangspiegelheizung [Re: MartinKrahn]


Hallo Kollegen,
gute Tipps. Jezt brauche ich noch ein Kochrezept wie das ganze zu realisieren ist. So nach der Art: Man nehme.....
Vielen Dank für eure Hilfe
cs Martin

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
Hier die Milchstraße mit 35mm
Neues von La Palma
Messier 64 - NGC 4826
Cirrus-Nebel / veil nebula
Aufnahmeplanung La Palma
Astrourlaub La Palma
Sonne am 14.6.18
Wer ist Online
61 Mitglieder (Arnold3, 21 unsichtbar), 495 Gäste und 6 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
27710 Mitglieder
68 Foren
254934 Themen
1328151 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24