Astronomie Logo
Diskussionsforen Bolide oder Feuerkugel, Dienstag, 21:34 MESZ | Beobachtungen visuell
Optionen
Thema bewerten
LiboriusWichard Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 90
#70868 - 02/09/2003 23:40 Bolide oder Feuerkugel, Dienstag, 21:34 MESZ


Hallo,
habe heute abend wieder bei sehr transparenter Luft draußen mit meinem Fernrohr gespechtelt. Um 21.34 MESZ fiel dabei eine sehr, sehr heller Sternschnuppe vom Himmel. "Sternschnuppe" ist dabei schon gar kein richtiger Ausdruck mehr, es war eher mit einer abstürzenden Silvesterrakete zu vergleichen. War aber völlig lautlos. Das nennt man dann wohl Feuerkugel oder Bolide!? Und war zig mal heller als Mars , glühte mehrfach auf, schien in mehrere Einzelteile zu zerfallen, es ging aber alles sehr schnell. Selbst ein -8mag Iridium-Flare (habe ich erst einmal gesehen) scheint nichts dagegen gewesen zu sein. Von meinem Standort aus (Bad Lippspringe bei Paderborn) fiel es ziemlich genau senkrecht im Sternbild Adler herunter, etwas links (also östlich) von Altair, wenn ich mich richtig erinnere. Denn es ging doch alles sehr schnell. Hat das jemand ebenfalls gesehen?

Schönen Abend noch!

LiboriusWichard

[zum Seitenanfang]
Major_Tom Offline
Mitglied

Registriert: 03/09/2003
Beiträge: 1
Ort: Rhein Main Gebiet
#70869 - 03/09/2003 17:00 Re: Bolide oder Feuerkugel, Dienstag, 21:34 MESZ [Re: LiboriusWichard]


Hab ihn gesehen!

Dachte auch erst an eine Sylvesterrakete oder ein Stück von einem Flugzeug (wohne direkt neben dem Airport Frankfurt).

Aber es war absolut geräuschlos, schien aber verdammt nah. Uhrzeit und Positionen stimmen auch (Nordöstlich). Sehr hell, sehr gross vor allem (Daumendick!) mit Schweif und meiner Meinung nach leicht bläulich.

Gruss!
_________________________
Entschuldigung, wo finde ich atomgetriebene Kriegsschiffe ?

[zum Seitenanfang]
netnuk Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 254
#70870 - 03/09/2003 17:20 Re: Bolide oder Feuerkugel, Dienstag, 21:34 MESZ [Re: LiboriusWichard]


Hi Liborius!
Ich hab ihn auch gesehen, meinen allerersten Boliden!
Eher zufällig schaute ich aus dem Fenster raus und da fiel mir plötzlich südlich vom Adler so eine "Silvesterrakete" (genau das gleich habe ich zuerst auch gedacht!) auf. Er zerfiel in mehrere Einzelteile und war meiner Meinung nach grün-blau.
_________________________
Clear skies
Nils

[zum Seitenanfang]
ThomZimm Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2003
Beiträge: 49
Ort: Haltern am See
#70871 - 03/09/2003 18:08 Re: Bolide oder Feuerkugel, Dienstag, 21:34 MESZ [Re: LiboriusWichard]


Hallo,
scheinbar hab ich dann auch endlich mal eine Feuerkugel gesehen. Leider nicht direkt
Ich schaute gerade mit dem Teleskop zum Mars , als ich im Augenwinkel etwas sehr helles sah. Wie ein verdammt heller Blitz von einem Fotoapparat.
Von mir aus (Stukenbrock, 51°54'N 8° 39'E) gesehen muss das in Richtung SE gewesen sein. Das passt mit der Richtung 'Adler' zusammen.
Da in der Richtung auch manchmal Leuchtfeuer vom Truppenübungsplatz zu sehen sind, war ich mir nicht sicher.

Vielleicht habe ich nächstes Mal ja mehr Glück.

Thomas
_________________________
Clear dark skies!
http://home.arcor.de/th.zim/

[zum Seitenanfang]
JensR Offline
Mitglied

Registriert: 20/09/2002
Beiträge: 736
Ort: Niederkrüchten/NRW
#70872 - 03/09/2003 20:13 Habe Bolide über Tschad nicht gesehen [Re: netnuk]


Hallo zusammen,

bisher dachte ich immer, Sternschnuppen sind eine lokale Erscheinung. In den letzten Tagen habe ich nun öfter von Sichtungen quer durch Deutschland gehört. Für mich schwer vorzustellen.
In welchem Radius sind Sternschnuppen denn nun realistisch zu sehen? Hat jemand eine Idee?

Clear skies
Jens

[zum Seitenanfang]
LiboriusWichard Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 90
#70873 - 03/09/2003 21:17 Re: Habe Bolide über Tschad nicht gesehen [Re: JensR]


Hallo,
das ist schon eine spannende Geschichte. Größere Boliden kann man über mehrere hundert Kilometer Entfernung sehen, denn das Verglühen findet ja (zumeist) ebenfalls recht hoch über unseren Köpfen statt Als am 6. April 2002 der "Neuschwanstein"-Meteorit herunterkam, war der Absturz in ganz Süddeutschland zu sehen. Vielleicht ist hier ja etwas ähnliches passiert, denn die Berichte kommen aus verschiedenen Teilen Deutschlands, im AKM-Forum steht auch noch eine Sichtung bei Leipzig. Eine möglichst genaue Richtungsbestimmung wäre natürlich hilfreich. Vielleicht gibt es ja auch bald eine Info vom "Feuerkugelnetz" der DLR. Ich werde da gleich mal hinschreiben.

LiboriusWichard

[zum Seitenanfang]
LiboriusWichard Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 90
#70874 - 03/09/2003 21:24 Re: Bolide oder Feuerkugel, Dienstag, 21:34 MESZ [Re: ThomZimm]


Hallo,
nein, das kam niemals vom Truppenübungsplatz, denn ich wohne ja praktisch genau auf der anderen Seite und hatte die Senne in diesem Moment im Rücken. Hätte ich in Schloß Holte gewohnt, hätte ich aber wahrscheinlich genauso gedacht. Bist Du eigentlich mal auf unser Sternwarte in Paderborn gewesen?
Schöne grüße!

[zum Seitenanfang]
BerndGährken Offline
Mitglied

Registriert: 04/09/2002
Beiträge: 208
#70875 - 10/09/2003 20:09 Re: Habe Bolide über Tschad nicht gesehen [Re: LiboriusWichard]


Der Radius hängt stark von der Aufleuchthöhe ab.
Die Aufleuchthöhe ist von der Geschwindigkeit
abhängig. Bei den Leoniden 2002 konnten wir
in Spanien einen Bolid mit einer Parallaxe von
fast 300 km vermessen, er dürfte jedoch im
gesamten westlichen Mittelmeerraum zu sehen
gewesen sein. http://www.astrode.de/leo2002f.htm

Viele Grüße

Bernd
Gährken

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Alexander_Mod 
Aktuelle Fotos
Omeganebel neue Bearbeitung
Permanente Dämmerung
Milchstraße in heller Nacht
Erste Tests mit ZWO ASI290MM
Sommermilchstraße auf dem Land
Kameratest mit Jupiter
Antares mit Sigma Art 135mm
Wer ist Online
61 Mitglieder (Auriga_HH, Becky, 28 unsichtbar), 484 Gäste und 14 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
26878 Mitglieder
68 Foren
242676 Themen
1276134 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24