Astronomie Logo
Diskussionsforen Sternnamen | Astronomie allgemein
Optionen
Thema bewerten
Hüpenbecker Offline
Mitglied

Registriert: 28/02/2003
Beiträge: 28
Ort: Uckermark
#73318 - 14/09/2003 23:20 Sternnamen


Hallo Astrofreunde,
ich würde gern wissen, wie bestimmte Sternnamen richtig ausgesprochen werden, z.B. Atair im Adler. Mein Astrolehrer sagte immer "Ata-ir", also a ind i getrennt ausgesprochen, man könnte aber sowas ähnliches wie "Atär" oder "Ateir" sagen. Was ist nun richtig? Gibt es irgendwo Sternnamen mit Aussprachehinweisen? Interessant z:B: auch beim Fomalhaut oder Bei Ras Alhague ...

Danke und CS Hüpenbecker

[zum Seitenanfang]
M_Hammer_Kruse Offline
Mitglied

Registriert: 19/08/2002
Beiträge: 653
Ort: 54°19' Nord 10°16' Ost
#73319 - 15/09/2003 09:21 Re: Sternnamen [Re: Hüpenbecker]


Hallo Hüpenbecker,

einige wenige Sternnamen kannst Du Dir hier anhören. Leider ist Atair nicht dabei.


Der unbestrittene Fachmann für Sternnamen im deutschsprachigen Raum ist Paul Kunitzsch. Hier findest Du eine Liste seiner Veröffentlichungen, darunter auch dies: "Die Aussprache der arabischen Sternnamen und der arabisch-persischen Namen von Mondobjekten"; in: Die Sterne, 56, 1980, S. 358-363.

Gruß, mike

[zum Seitenanfang]
Vicente Offline
Mitglied

Registriert: 14/01/2003
Beiträge: 384
Ort: Wuppertal
#73320 - 15/09/2003 09:51 Re: Sternnamen [Re: Hüpenbecker]


Die arabischen Namen werden wahrscheinlich arabisch ausgesprochen. Was mich angeht spreche ich sie so aus wie sie geschrieben sind. Z.B. Cassiopeia = kassiopaia.
Aber wer bestimmt die Namen der Sterne? Früher hatte ein Stern z.B. den Namen Beteigeuze und heute lese ich überall Betelgeuse (oder so). Was soll das?

[zum Seitenanfang]
Herzlichen Glückwunsch André_Knöfel Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2002
Beiträge: 873
Ort: Lindenberg (Mark)
#73321 - 15/09/2003 09:58 Re: Sternnamen [Re: Vicente]


Zitat:

Aber wer bestimmt die Namen der Sterne? Früher hatte ein Stern z.B. den Namen Beteigeuze und heute lese ich überall Betelgeuse (oder so).
Was soll das?




Das ist relativ einfach: die Umsetzung eines Namens einer fremden Sprache, die auch noch andere Buchstaben benutzt (in diesem Falle arabisch) in eine andere Sprache wird in den jeweiligen Sprachen verschieden gehandhabt. Beteigeuze ist im deutschsprachigem Raum verbreitet, Betelgeuse kommt aus dem englischsprachigen Raum.

Gruß
André
_________________________
A80 - Lindenberg

[zum Seitenanfang]
MakEnzi Offline
Mitglied

Registriert: 13/08/2003
Beiträge: 698
Ort: München
#73322 - 15/09/2003 10:48 Re: Sternnamen [Re: Hüpenbecker]


Stimmt,

desgleichen heißt Atair gelegentlich Altair. Ich sprech's A(L) - TA - IR (klingt halt irgenwie arabisch ) aus.

liebe Grüße,

enzo
_________________________
[color:orange] Nein, ich bin nicht die Signatur, [/color] [color:lightblue] Ich putz' hier nur! [/color]

[zum Seitenanfang]
M_Hammer_Kruse Offline
Mitglied

Registriert: 19/08/2002
Beiträge: 653
Ort: 54°19' Nord 10°16' Ost
#73323 - 15/09/2003 11:48 Re: Sternnamen [Re: André_Knöfel]


Ja, genau; Details dazu:

laut Kunitzsch verhält sichs bei Beteigeuze so:
Aus "Yad al Jauza" wurde durch Fehlschreibung und Mißverständnis "Bat al Jauza". Al Jauza ist eine unbekannte weibliche (Sagen-)Gestalt, jedenfalls noch nicht Orion. Der Name ist schon früharabisch. Damit wurde aus Yad (Achsel) auch Bat (Schulter) (Oder ähnlich, auf jeden Fall ein Bedeutungswandel, genauer kann ichs jetzt nicht sagen, weil aus dem Gedächtnis zitiert)

Damit sind wir schon mal bei Betelgeuze. Daß aus dem l ein i wurde, ist auf einen Lese/Schreibfehler von Johann Bayer (das ist der mit dem Sternatlas von 1603) zurückzuführen. Die Schreibweise Beteigeuze hat sich dann im Deutschen eingebürgert, während der Rest der Welt bei Betelgeuze geblieben ist.

Gruß, mike

[zum Seitenanfang]
Hüpenbecker Offline
Mitglied

Registriert: 28/02/2003
Beiträge: 28
Ort: Uckermark
#73324 - 16/09/2003 22:04 Re: Sternnamen [Re: M_Hammer_Kruse]


Danke an alle für die interessanten Antworten. Ich würde mich freuen, wenn man noch mehr aus dem Thema herauskitzeln könnte.
Hüpenbecker

[zum Seitenanfang]
Sirius Offline
Mitglied

Registriert: 20/08/2002
Beiträge: 116
Ort: Zwischen Karlsruhe und Heidelb...
#73325 - 17/09/2003 17:57 Re: Sternnamen [Re: Hüpenbecker]


Gerade hab ich mir angehört, wie man Beteigeuze auspricht. Ich habs immer so ausgesprochen, wie mans schreibt.
Naja, jetzt kann ich es immer noch nicht ausprechen...
_________________________
Clear Skies
Nadine

[zum Seitenanfang]


Moderator:  Bernd_Hoffmann 
Aktuelle Fotos
NGC7380, Wizzard Nebel
M45, Plejaden
AR2192 28.10.2014
Große Magellansche Wolke
M42, Orionnebel
Uranus mit Monden
AR2192 nochmal schnell erwischt
Wer ist Online
82 Mitglieder (Aquarius39m, Alhena24, Andreas300, admerge, 27 unsichtbar), 219 Gäste und 15 Suchmaschinen online.
Status: Admin, GlobalModerator, Moderator
Forum Statistik
24173 Mitglieder
67 Foren
202990 Themen
1109284 Beiträge

Besucher Rekord: 1886 @ 17/10/2009 22:24