10 Bogensekunden Mars vom 17.01.2011 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
10 Bogensekunden Mars vom 17.01.2011

10 Bogensekunden Mars vom 17.01.2011

Hallo,

durch das schöne Wetter der letzten halben Woche sind ein paar neue Daten von insgesamt 4 Planeten angefallen. Hiervon ein Mars vom 17.01.2012, aus Zeitgründen als R(sG)B bearbeitet.
Scheibchendurchmesser betrug 10,4 Bogensekunden.

Geräte: C 11, DMK21AU618.


Grüße,
Torsten
Hammer Photo.
Wie viele Aufnahmen hattest du gemacht?

Daumen hoch.
*vote for the pic of the Month*
 
Hallo Torsten,

das ist der beste Mars, den ich diese "Saison" bislang zu Gesicht bekommen habe. Es sind sehr viele Details auf dem immer noch relativ kleinen Marsscheibchen zu erkennen. Ich bin gespannt darauf, was geht, wenn das Marsscheibchen so um die 14" hat.

Viele Grüße & CS
Stefan

 
Hallo Torsten
Sehr schöne Aufnahme mit feinen Details.
Ich habe meine Aufnahme mit der praktisch gleichen Ansicht mit deiner verglichen, bei mir hats Artefakte am Rand.
Du hast auch einen kleinen Ansatz, aber viel weniger.
Meine Artfakte sind im roten Kanal und auch bei geringer Schärfung vorhanden, muss an der Aufnahmetechnik mit der Basler liegen.
Das nächste mal muss ich mit der DMK draufhalten.
Ich nehme an, dass du auch ein gutes bis sehr gutes Seeing hattest, muss bei so feinen Details fast so sein.
Also Kompliment und ich freue mich auf deine weiteren Fotos vom Mars.
Liebe Grüsse

Peter
 
Hallo Thorsten,

tolles Bild, da habe ich mit meinem 14" weniger Details hinbekommen. Da mußt Du wirklich Glück mit dem Seeing gehabt haben!! :super:

Kannst Du bitte noch mehr zu den Aufnahmeparametern sagen? Brennweite, Barlow, Filter, Einstellungen Gain, Belichtungszeit, Anzahl Bilder, Nachbearbeitung Registax, wie geschärft, etc.?

Ich habe nämlich die gleiche DMK und experimentiere ebenfalls mit unterschiedlichsten Parametern.

Danke und CS
Ralf
 
Zitat von Zyklop:

Zitat von astropeter:
...
Meine Artfakte sind im roten Kanal und auch bei geringer Schärfung vorhanden, muss an der Aufnahmetechnik mit der Basler liegen.
Das nächste mal muss ich mit der DMK draufhalten.

Zitat von RAKo01:
...
Da mußt Du wirklich Glück mit dem Seeing gehabt haben!!
...

Hmm, das Seeing war nur durchschnittlich mit vielen Störungen des Planetenrandes. Allerdings waren viele Albedostrukturen im Livebild sichtbar. Ich habe am 15.01. viel ruhigere Luft gehabt und wesentlich größere Probleme mit dem Überschwingerartefakt ...


Gruß,
Torsten
 
Hallo Ralf,


Zitat von RaKo01:
...
Kannst Du bitte noch mehr zu den Aufnahmeparametern sagen? Brennweite, Barlow, Filter, Einstellungen Gain, Belichtungszeit, Anzahl Bilder, Nachbearbeitung Registax, wie geschärft, etc.?
...
Brennweite: ca. 7,60m
Barlow: Baader Flat-Field-Converter
Filter: Astronomik RB
Gain: um 900
Bel.-Zeit: R 1/154s, G 1/92s, B 1/38s
Aufnahmezeitspanne: 2 Minuten bei 60 f/s (R + G), 30 f/s (B)
Überlagerung: 3% mit giotto
Schärfung: möglichst kleine Filtergrößen Mexican Hat
Nachbearbeitung: fitswork und PS Elements


Grüße,
Torsten
 

Medieninformationen

Album
Sonstiges von TorstenHansen
Hinzugefügt von
TorstenHansen
Datum
Bilder angesehen
168
Kommentare
12
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben