21P Giacobini-Zinner bei IC 1805 und IC 1848

Hallo

In den vergangenen Tagen zog 21P Giacobini-Zinner oberhalb der bekannten Nebelregion vorbei. Die Aufnahme ist vom 17. August knapp nach Mitternacht - ein Halpha RGB 5x450 Sekunden Halpha, 6x300 Blau, 5x300 Grün, 6x300 Rot, mit Zeiss Apo f-135mm/Blende 3.4 und Asi 1600. Viele Grüße Michael Jäger
Zustimmungen: Okke_Dillen
Hallo Michael,

Schöne "Momentaufnahme".

Da bin ich noch weit davon entfernt...

Gibt es das auch in "hochauflösend" ?

Gruß Norbert
 
Hallo Norbert


Auf dieser Facebook-Seite ist die hochauflösendere Aufnahme
zum Herunterladen.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=462552857594885&set=g.123943134442824&type=1&theater&ifg=1

lg
Michael
 
Alternativ kann ich diese Seite anbieten

http://spaceweathergallery.com/full_image.php?image_name=michael-jAcger-21P20180817UT0035RGBhalphamjaeger_1534602893.jpg

MJ
 
Hallo,

Klasse Konstellation, tolles Bild !

und jetzt auch für Leute ohne facebook, noch besser.

Übrigens ganz ähnlich von Gerald Rhemann:
http://www.astrostudio.at/2_Bright%20Comets.php?img=images/2_Bright%20Comets/457_21P_16_08.jpg

CS - Frank.
 
Bis auf die 2 Strichspuren unten rechts m.E. sehr gut.
(die sieht man nur auf einem Bild)

Zum Bildereinstellen:
Leider muss man die Bilder auf 500kB runterkomprimieren.
Und da das noch nicht reicht, komprimiert die Forumssoftware selber auch nochmal.
Das die Bildqualität dann in den Keller geht ist klar...

Ich verstehe, dass das nötig ist, denn Speicherplatz kostet Geld und das Forum ist für uns kostenlos.

Gruß Norbert
 
Lieber Michael,
Ich habe den Kometen in jener Nacht mit Grossfernglas betrachtet, durch Mond waren nur der Komet selbst und einige Sterne sichtbar - nun ist es eine Freude, durch Dein Bild tief und detailliert den Deep-Sky-Kontext in jenem Moment zu sehen.
Auch rein ästhetisch ist Dein Bild eine Wonne. Ideal platzierter Ausschnitt, viele Details, die zum Spazierensehen einladen. Vielen Dank für's Zeigen!
Beste Grüße, Christopher Hay
 
Hallo Frank Es gibt nicht nur Geralds und meine Aufnahme, auch Norbert Mrozek und einige andere haben die Begnung gut eingefangen.
Was das Forum anbelangt, zum Anteasern ist die Komprimierung okay. Aber über kurz oder lang geht der Trend auch bei Forenseiten in Richtung mehr Auflösung, auch Animationen kommen bestimmt, die brauchen noch ein bisserl mehr Speicherplatz. Spaceweather.com hat die Grenze bei unter 3 MB eingezogen. Dann wird abgelehnt. Aber kurze Gifs gehen da schon. Alternativ kann der Forenverwaltung ein höheres Bild angeboten werden.

Norbert - die zwei Strichspuren habe ich nicht übersehen, für den Zeitungsdruck sind die weg. Aber interessant wie genau das Bild gemustert wird.

Christopher - in jüngeren Jahren habe ich auch mit dem Feldstecher sehr gerne die halbwegs hellen Kometen angesehen, mir hat das damals viel Freude gemacht.
Doch die Aufnahmen haben halte immer mehr Details gezeigt,
jetzt schau ich visuell nur noch dann und wann.
Viele Grüße
Michael
 
Hallo Michael,

ja,ich weiß, ist Jammern auf sehr hohem Niveau.
Darum habe ich auch geschrieben "sehr gut"...

...dass diese "rausbearbeitet" wurden habe ich auch bemerkt :)

Aber zurück zu der 500kB Seichergrenze:
M.E. vor Sternfelder in höherer Auflösung zu wenig, da muss man sehr "cropen" oder es ist nix mehr erkennbar.

Die JPEG-Komprimierung erreicht halt irgendwann ihre Grenzen.

Gruß Norbert
 
Ich habe jetzt eine Animation vom 19.8
ins Netz gestellt - UT 00.30 21x3 Minuten mit 8"/2.8

http://spaceweathergallery.com/full_image.php?image_name=michael-jAcger-xcolorhochweb_1534760011.gif

Beste Grüße
MJ
 

Medieninformationen

Album
Sonstiges von jeanc
Hinzugefügt von
jeanc
Datum
Bilder angesehen
58
Kommentare
18
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben