7 Planeten auf einen Streich ! | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
7 Planeten auf einen Streich !
komposer

7 Planeten auf einen Streich !

Hallo,

das wollte ich am 23.11.2020 unbedingt durchziehen: Alle 7 Planeten an einem Tag !
Und das Wetter hat mitgespielt, leider nicht das Seeing, aber das war mir dann auch egal.

Gruß,
Holger
Beobachtungsort
owl
Aufnahmedatum
23. November 2020
Aufnahme Details
12" F5 Dobson, Baader Q-Turret Barlow, Asi120mm& mc, ts47, RG610, IR-Cut
Hallo Holger,

das ist eine erstklassige Arbeit. :y:Merkur, Venus und Mars sind offenbar weniger stark vom Seeing beeinträchtigt als der Rest.

Jetzt nur noch ein selbst aufgenommenes Sonnenbild und die Planeten nebeneinander aufreihen. ;)
 
Hallo Holger,

tolle Kollage. Klasse Auflösung bei Merkus und überraschend viele Details bei Jupiter für den tiefen Stand. Das lässt auf die Große Konjunktion in 4 Wochen hoffen.

So eine Aktion zu machen ist auch einer meiner Träume. Mehr als vier an einem Tag habe ich aber noch nie geschafft.

Dieses Jahr war ich fast nur in Sachen Deepsky unterwegs. Ich habe mich nun aber endlich entschossen über den Winter eine EQ Plattform für meinen Dobson zu bauen. Ich bin gerade in der Planungsphase. Hast du zufällig noch den Link auf deinen Beitrag, wo du beschreibst, wie deine aufgebaut ist? Wahrscheinlich mache ich mir eine mit schrägem Nordlager und Motorantrieb. So grob habe ich es zusammen, mir fehlt nur noch eine elegante Idee für die Lagerung des Nordlagers. Was sind deine Erfahrungen hinsichtlich Schwerpunkttoleranz des Dobsons? Du führst ja mit der Hand nach. Merkst du das was?

CS Joachim

PS: Uranus ist sehr grün. Bei mir ist der eher blau bzw. leicht türkis. Liegt das an deinen Filtern?
 
Hallo Joachim,

hier meine Plattform: Manuelle EQ-Plattform - mein dürftiger Selbstbau
Anleitungen findest Du auch im Internet unter: kreissegment plattform

Den Schwerpunkt habe ich nicht berechnet sondern einfach die Aufhängung der Höhenräder in der Rockerbox verwendet. Beim 12er Dobson ist der ja auch anders als beim ursprünglichen 8er, aber geht trotzdem.

Du führst ja mit der Hand nach. Merkst du das was?
Naja da habe ich aus der Not eine Tugend gemacht. Motorset hätte ich bestellen müssen und ob das bei der dürftigen Konstruktion nicht durchgerutscht wäre ???
Da war es für mich logischer, den Tisch einfach mit einem Hebel und Schnur zur Seite zu ziehen.
Ich hätte aber nicht gedacht, dass das so flüssig und ruckelfrei geht.

Uranus ist sehr grün. Bei mir ist der eher blau bzw. leicht türkis
Ja den habe ich farblich so angepasst. Also im Histogramm bei fitswork die einzelnen Kanäle bearbeitet, grün etwas mehr und blau weniger.

Gruß,
Holger
 
Hallo Joachim,
Naja da habe ich aus der Not eine Tugend gemacht. Motorset hätte ich bestellen müssen und ob das bei der dürftigen Konstruktion nicht durchgerutscht wäre ???
Da war es für mich logischer, den Tisch einfach mit einem Hebel und Schnur zur Seite zu ziehen.
Ich hätte aber nicht gedacht, dass das so flüssig und ruckelfrei geht.

Danke für den Link!

Wundert mich auch, dass das so gut klappt. Vor allem wenn man sich das Material deiner Plattform und die Größer deiner ROIs anschaut. Vermutlich arbeitest du deshalb auch erfolgreicher mit sehr kurzen Belichtungszeiten oder?

Wenn ich das mit Aufnahmen auf meiner Säule vergleiche...da muss ich vielleicht alle 10 min die Bewegung vom Planeten vorm Himmel ausgleichen. Das sind aber vielleicht 10-20" oder so, also keine Welten.

CS Joachim
 

Medieninformationen

Kategorie
Planet
Hinzugefügt von
komposer
Datum
Bilder angesehen
556
Kommentare
6
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
Planeten-231120-7er.jpg
Dateigröße
46,2 KB
Abmessungen
600px x 600px

Diesem Medium teilen

Oben