Das Zentrum von SH2-220 in SHO | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Das Zentrum von SH2-220 in SHO
pmneo85

Das Zentrum von SH2-220 in SHO

Es war kalt heute Nacht in Bayern (-5°) ... Ich weiß nicht ob es daran lag, aber heute Nacht hatte ich extreme Guiding Probleme in der DEC-Achse im Zenit, daher konnte ich nur etwas mehr als die Hälfte an Subs verwenden.
Beobachtungsort
Im Garten - Ostallgäu - Bayern
Aufnahmedatum
24. November 2020
Belichtungszeit
6.2h
Aufnahme Details
https://www.astrobin.com/6da41e/
Danke euch!

Ich weiß noch nicht genau woran es liegt, ich meine aber mal irgendwo gelesen zu haben, dass die DEC Achse nicht ganz austariert sein sollte?

Ich kann noch nicht ganz ausschließen ob es von der Kälte oder von etwas anderem kommt.

Gruß
 
Hallo Philip,

im Zenit bringt es nicht viel, wenn man in Dec hecklastig balanciert. Diese hecklastige Balancieren macht man, wenn die Montierung Backlash in Dec hat. Wenn die Montierung so aus der Balance ist, dass sie bei offener Klemme grad so von alleine wegkippt, dann liegt die Montierung immer auf der selben Seite des Getriebes und der Backlash ist damit nicht mehr relevant. Je näher das Objekt am Zenit ist beim Durchgang, desto stärker muss man aus der Balance. Um den Zenit rum geht das natürlich nicht, da dort die tiefste Stellung im Potenzial ist. Weiter runter schwingen geht nicht mehr.

Du hast doch eine Säule oder? Wozu dann überhaupt Dec Guiding? Ich hatte meine Montierung auf meiner Säule in Dec ohne Probleme so genau einnorden können, dass ich nach 30min nur 1" Abweichung habe. Selbst wenn ich das nicht mehr so genau hinbekomme, wenn ich sie wieder drauf mache...so dass ich 10 min ohne Guiding auskomme, wird das schon wieder werden.

CS Joachim

PS: mega geiles Bild, auch die Bearbeitung ist toll
 
Danke für die Erklärung Joachim!

Ja ich hab eine Stahlsäule, die ist auch sehr gut Eingenordet, und seitdem hatte ich überhaupt keine Guiding oder Nachführprobleme mehr.

DEC hab ich einfach immer mit laufen lassen ohne mir groß Gedanken zu machen ob es Notwendig wäre.

Inzwischen glaube ich fast, dass mein Guider Scope nicht richtig fest war oder der Gummi der es fixiert sich durch die Kälte zusammen gezogen hat, denn ich hab dann das DEC Guiding deaktiviert und laut Drift Monitor ist der Leitstern in 5 Minuten in der DEC Achse um 7" abgewichen, im 5 Minuten Sub war aber alles fein dann .......

Alles in allem sehr merkwürdig ...

CS
Philip
 

Medieninformationen

Kategorie
Gas- und Reflexionsnebel
Hinzugefügt von
pmneo85
Datum
Bilder angesehen
434
Kommentare
5
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
SH2-220_SHO_web.jpg
Dateigröße
689,4 KB
Aufnahmedatum
Mi, 25 November 2020 9:39 AM
Abmessungen
1920px x 1467px

Diesem Medium teilen

Oben