Hantelnebel M27 mit ASI 294MC Pro

Aufnahme vom 22.11.17,
Gesamtbelichtungszeit: 1220 sec
gain = 300,
T = -20°C
aufgenommen mit SharpCap,
Bildbearbeitung mit Fitswork
Hallo Dieter,

schreibe doch mal, was Du sonst an Ausrüstung und Aufnahmeparametern hattest, damit man das Ergebnis mit der Asi294 besser einschätzen kann.

Gruss

Heiko
 
Hallo,
das Teleskop ist ein Newton 10" F/4, auf EQ6, kein Guiding, Einzelbelichtungszeiten ca. 12 sec. Keine weitere Nachbearbeitung nach Fitswork.

Vielleicht kannst Du mir helfen: Ich reduziere das Bild ordentlich von ca. 4 MB auf die geforderten 500 kB. Nach dem Hochladen sind es dann noch 70 kB und von der Aufnahme bleibt nichts Schönes mehr übrig. In den FAQs steht nichts dazu.

Gruß
Dieter
 
Hallo Dieter,

keine Ahnung warum da nur 74kB rüberkommen. Da bleibt von der hohen Auflösung und den möglichen Details leider nicht viel mehr übrig als bei einer billigen Webcam. Andere Forenmitglieder haben Bilder bei einem externen Provider eingestellt und verlinken die dann (z.B. Astrobin). Damit könnte man eine höhere Auflösung zeigen.
Immerhin sieht man, daß Du bei dem F/4 keine Koma hast. Was nimmst Du denn als Komakorrektor?

Gruß

Heiko
 
Hallo,
ich benutze den RCC von Baader. Soll für F/4 Newtons optimal sein. Man muss nur peinlich auf den korrekten Abstand hinter dem RCC achten, sonst sind die Randsterne wieder mit Koma behaftet.

Das mit der ärgerlichen Reduzierung der Auflösung sollte unbedingt geklärt werden. So macht es keinen Spaß.
Was ich hier vermisse, ist so eine Art Bedienungsanweisung, um solche Fehler zu vermeiden.

Viele Grüße

Dieter
 
Hallo Dieter,

das gleiche bemängele ich auch, hab vor zwei Tagen das Jupiter Bild eingestellt, original waren es 165 kb, hier nur noch 30 kb, nirgends sieht es so schlecht aus wie hier im Forum, wurde ja schon öfters bemängelt

Grüße Rüdiger
 

Medieninformationen

Album
Sonstiges von Dieter_1953
Hinzugefügt von
Dieter_1953
Datum
Bilder angesehen
99
Kommentare
5
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben