iMond

iMond

Mein erstes Mondbild mit nem iPhone, davor war ein C11 mit nem TV 55mm Plössl als Projektiv

Ist doch iScharf, oder? ;-)
Danke, es war nur ein Einzelbild, das mit dem Film ist noch zu experimentieren.
Vielleicht bringt Apple ja noch ein iScope heraus, dann brauche ich mein altes C11 nicht mehr vergewaltigen ;-)
 
Au ja, ein iScope.

In weiß, mit abgerundeten Kanten, einer Top-Optik von Skywatcher, aber zum doppelten Preis eines vergleichbarenTeleskops vom eigentlichen Hersteller. Vollautomatische azimutale Gotomonti mit GPS, eigebauter iPod, voreingestelltes Goto ohne eine Möglichkeit es auszuschalten und Objekte manuell anzufahren.
Und wenn Du ein Himmelsobjekt beobachten möchtest das nicht n der Datenbank steht, gibt das Teleskop die Meldung aus: "Dieses Objekt brauchen Sie nicht beobachten." Dafür aber die Möglichkeit mit der fest eingebauten Kamera aufgenommene Bilder direkt bei Facebook zu posten.

Ganz toll. :D

Aber dennoch ein schönes Bild. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass man mit Handykameras Mondbilder machen kann.

Marcus (iPad-Besitzer)
 
Ein schönes Bild, ausgewogen im Kontrast und einwandfrei in der Schärfe. Jetzt noch um die Horizontale spiegeln und alles wird gut :/.

Gruß

hamut
 

Medieninformationen

Album
Sonstiges von Buhmann
Hinzugefügt von
Buhmann
Datum
Bilder angesehen
46
Kommentare
5
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben