Jupiter - Mars - Uranus 19./20.11.2022 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Jupiter - Mars - Uranus 19./20.11.2022
komposer

Jupiter - Mars - Uranus 19./20.11.2022

Hallo,

endlich mal wieder eine Nacht mit etwas besseren Bedingungen, aber kein Vergleich zu September und Oktober.

Gruß,
Holger
Beobachtungsort
OWL
Aufnahme Details
GSO 12" F5 Dobson, ZWO ADC, Q-Turret, Asi120mm, RG610, IR-Cut, Asi120mc
Zum Mars hier noch mehr Infos:
 
Hallo Holger,
das ist wirklich ein beeindruckendes Ergebnis. Habe mich kurz nach Mitternacht auch dem Mars gewidmet. Allerdings komme ich nicht an die Qualität Deiner Aufnahmen heran. Darum: Respekt!
Grüße und CS
Volker
 
Prima drei auf einem Streich… Jupiter verschwindet Abends zusehends bei mir hinter Bäumen leider. Wenn ich den nochmal erwischen will muss ich eher loslegen. Uranus ist auch prima. Mars zeigt sehr ähnliche Details wie meiner. Sering war durch diese kalte Zwischenluecke zwar ok und auch ziemlich gleichbleibend. Also weniger grosses wabern mehr das feine verwischen. Wir hatten ja erst nordost Strömung und dann Wechsel wieder auf Weststroemung…
 
Danke für die Kommentare !

Nur halt recht unspektakulär. man kann die linke dunklere Hälfte erahnen, mehr auch nicht.
Richtige Strukturen sind nicht möglich, also nicht gerade abwechlungsreich.

Mars zeigt sehr ähnliche Details wie meiner. Sering war durch diese kalte Zwischenluecke zwar ok
Ja, ich habe mit recht kleinen Radien geschärft, daher kommen die dunklen Gebiete recht blass daher.
Ist so aber vielleicht auch natürlicher, mal sehen, eventuell bearbeite ich den auch mal testweise härter.

Habe ja gegen ende der Session erst den IR Cut mit der Mono Kamera verwendet und den RG610 rausgeschraubt.
Diesmal mit viel Geduld auch ein Avi aufgenommen, was die Color Kamera im sichtbaren Licht geschlagen hat.

Einen separaten Satz RGB Filter habe ich nicht. Wäre am Dobson ohne Filterrad auch eine lästige Schrauberei.
So nehme ich eine kurze Sequenz mit der Asi120mc auf und dann der Wechsel auf die Asi120mm mit IR Cut Filter.
Für die Aufnahmen habe ich mir mehr Zeit gelassen und ein besseres Summenbild ist dabei herausgekommen.
Ein Vergleich zwischen Luminanz mit IR Cut versus RGB Filter wäre interessant.
Bestimmt ist der engere Wellenlängenbereich mit seperater Fokussierung vorteilhafter. Dagegen brauche ich mit IR Cut nur einen guten Moment erwischen und nicht 3 Avis.

Gruß,
Holger
 
Hallo,

hast Du am Dobson eine Nachführung dran?
ja eine manuelle Selbstbauplattform siehe hier:

Gruß,
Holger
 
Hallo Holger,
echt toll was Du da machst, da sieht man mal, was so alles geht, ein kleiner Hebel und schon hat man sich eine 2.000Euro Montierung gespart Top :y:
Weiter so, LG und CS
Hampo
 

Medieninformationen

Kategorie
Planet
Hinzugefügt von
komposer
Datum
Bilder angesehen
308
Kommentare
7
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
planeten-3er-19-201122c.jpg
Dateigröße
22,8 KB
Abmessungen
561px x 569px

Diesem Medium teilen

Oben