M106 (darüber NGC4248, rechts oben NCG4217, darunter klein NGC4226) | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
M106 (darüber NGC4248, rechts oben NCG4217, darunter klein NGC4226)
astro-yogi

M106 (darüber NGC4248, rechts oben NCG4217, darunter klein NGC4226)

Wollte gestern vor der heranziehenden Bewölkung was aufnehmen. Leider versetzte mich bis 23Uhr die Technik bis fast zur Verzweiflung. Gegen Mitternacht kamen dann die Wolken. Da waren leider gerade erst 25 Bilder im Kasten.
Beobachtungsort
Hannover
Aufnahmedatum
31. März 2021
Belichtungszeit
25 x 90sek
Aufnahme Details
APT
Weitere technische Details
127mm Triplet-APO , ASI533MC, PHD2-Guiding
Moin Jürgen,
etwas mehr Belichtung wäre in der Tat gut gewesen, aber was nicht ist ist halt nicht.
Ich vermute aber, dass noch mehr im Bild steckt, muss nur rausgekitzelt werden denke ich. In dem Zug könnte man gleich farbkorrigierend eingreifen.:)
lg
Wolfgang
 
Hallo Wolfgang,
ja, und weil mich das technische Problem (*) solange beschäftigt hatte, hab ich dann das UHCS Filter rausgenommen, weil das die Bel-Zeit mehr als verdoppelt. Daher vermutlich auch schlechter Kontrast in den Rohdaten (hab hier am östlichen Stadtrand vonn Hannover recht hellen Himmel).
Mein Sohn hat übrigens gerade auf dem Bild noch die Galaxien NGC 4231 und 4232 entdeckt (oben über der NGC4249). Das hat mich doch beeindruckt....gar kein Astronomiker .....
Ja nächstes Mal
- UHCS Filter
- mindestens 100 Bilder
LG
Jürgen

(*) Das Notebook hat immer die Verbindung zur Camera verloren. Um 22:30 hatte ich den Fehler endlich gefunden (natürlich das USB-Kabel). Dann hat es nur noch für 25 Aufnahmen mit 90sek Belichtungszeit gereicht. Dann kamen schlagartig die Wolken. Ich habe 3 lange aktive USB3.0 Kabel (mit eingebauten Repeatern) 1x5m (1Repeater), 1x10m (1Repeater) und einmal 15m (2 Repeater). Die beiden langen (von Mutec) hab ich schon mehrfach in Betrieb gehabt, ohne Probleme ! Gestern hatte ich das Notebook aber nicht weit entfernt, da hab ich das 5m Kabel genommen (aber anderer Hersteller CableCreation) ) und das geht irgendwie nicht. Über das Kabel werden die beiden Cameras und der USB-Focus-Controller betrieben. Ein Device allein geht, aber kommt ein zweites hinzu, verliert eins oder auch zwei die Verbindung)
 
Hi Jürgen,
ja die Technik. Manchmal bin ich froh, dass ich nur mein wirklich simples Equipment bedienen muss.
Da sind dann nicht so viele Stolpersteine vorhanden. :)
Aber irgendwas ist ja immer..........

Wie du so schön sagst: beim nächsten mal. :y:

lg
Wolfgang
 

Medieninformationen

Kategorie
Galaxie
Hinzugefügt von
astro-yogi
Datum
Bilder angesehen
203
Kommentare
4
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben