M31 ohne Astronomik CLS | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
M31 ohne Astronomik CLS
LuisCypher

M31 ohne Astronomik CLS

Nachdem der Versuch vom 13.09. ziemlich rotstichig war und ich den CLS Filter im Verdacht hat, nun ein neuer Versuch ohne diesen.

In der Bearbeitung noch nicht der Weisheit letzter Schluss aber ich arbeite daran.
Beobachtungsort
Beelitz Bortle 4 Himmel
Aufnahmedatum
15. September 2020
Belichtungszeit
87 x 120s ISO 800 / 50 Flats / 50 Bias
Aufnahme Details
- Canon EOS 600Da
- Skywatcher 72ED / 432mm mit WO Flattener
- APM GuideScope 50mm/205mm mit ASI120MM
- EQ5 Syncan pre EKOS gesteuert
Weitere technische Details
Bearbeitet mit AstroPixelProcessor, Photoshop, Starnet und ein Hauch Denoise ;)
Moin Andreas,

das sieht deutlich besser aus, dann lag's wohl zumindest mit am Filter.
Wenn man das Farbrauschen noch weg bekäme.... für die Profis sicherlich ein Klacks.
Ne, will nicht rummäkeln. Ein sehr schönes Ergebnis. :)

lg
Wolfgang
 
Ja es rauscht mir auch noch zu stark. Aber daran arbeite ich gerade und versuche nicht die vorhandenen Details zu zerstören. Mal schauen ob es gelingt.


Gruß
Andreas
 

Medieninformationen

Kategorie
Galaxie
Hinzugefügt von
LuisCypher
Datum
Bilder angesehen
494
Kommentare
3
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben