m42 photometrisch und ohne Manipulation der Farbe | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
m42 photometrisch und ohne Manipulation der Farbe
dietmar42

m42 photometrisch und ohne Manipulation der Farbe

Leider nur eine Neubearbeitung von https://forum.astronomie.de/media/m42.47996/ aber einmal erlaube ich mir das jetzt auch mal. Da das vorherige Bild wirklich in 5 Minuten inkl. Stacken bearbeitet war (Knallbonbon). Deshalb noch eine seriösere Variante.
Hier war ich in etwa 3h Stunden dran.
Beobachtungsort
Vorortgarten
Aufnahmedatum
6. Januar 2022
Belichtungszeit
38x180s
Aufnahme Details
Von Hecken und Häusern abgesehen gute Bedingungen. APO 550mm, ASI294 G8 Offset120,EQ6
Weitere technische Details
L-Pro, Bearbeitung nur in Affinity Photo, diesmal aber gestacked und kalibriert mit Siril.
Diese Bearbeitung mit sehr viel natürlicheren Farben gefällt mir viel besser als die "Knallbonbon" Variante!
Ich weiß nicht, wie Du in Affinity Photo gestreckt hast, aber Du könntest versuchen, zunächst einen initialen Stretch in Siril mit dem asinh Stretch zu machen. Damit behalten die Sterne besser ihre Farben.

Grüße,
Steffen
 
Da kann ich mich nur anschließen. Mir geht der Trend bei den meisten Bildern zu viel Bunt, viel Kontrast, viel Glatt auch zu sehr in Richtung Effekthascherei. Tut richtig gut mal Bilder zu sehen, bei denen man keinen Augenkrebs von den Farben bekommt.

Gruß

Heiko
 

Medieninformationen

Kategorie
Gas- und Reflexionsnebel
Hinzugefügt von
dietmar42
Datum
Bilder angesehen
185
Kommentare
3
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
m42_photometric_no_sat.jpg
Dateigröße
5,7 MB
Aufnahmedatum
Mi, 12 Januar 2022 11:40 PM
Abmessungen
3800px x 2588px

Diesem Medium teilen

Oben