M45 Plejaden

M45 Plejaden

Neubearbeitung der Daten. Hier geht es zum alten Bild: https://forum.astronomie.de/media/m45.40672/
Ich denke, dass ich inzwischen einiges bzgl. der EBV dazugelernt habe.
Beobachtungsort
Stadtbalkon in Berlin-Lichtenberg (Bortle 8, SQM-L ca. 17,5mag)
Aufnahmedatum
29. Oktober 2019
Belichtungszeit
Lights 120x30s, ISO 800, je 30 Darks, Flats, Bias
Aufnahme Details
TS Triplet-APO 80/480 mit 0,79x Reducer/Korrektor
Canon EOS 200 D (unmodifiziert)
Weitere technische Details
Montierung Skywatcher EQM-35, kein Guiding
Gestackt mit DSS mit 2xDrizzle, Weiterbearbeitung in Fitswork und Photoshop CS2.
Moin Mafir,
da bin ich jetzt ein bisschen baff, hätte nicht gedacht dass man mit nur einer Stunde TB mitten aus Berlin solche Fotos machen kann!
Was gleichzeitig aber bedeutet, dass die Himmelsqualität auf den Philippinen auch nicht besonders gut sein muss. Habe nämlich in den letzten Tagen deinen Output durchaus mitbekommen ;)
Ich würde dort mit weniger guter Durchsicht und viel Störlicht rechnen, oder?
 
Hallo Hoschie,
die Fotos auf den Philippinen entstanden quasi mitten im Dschungel, ca. 1km von der Küste entfernt auf ca. 50m üNN. Streulicht war da praktisch nicht vorhanden. Allerdings durch das feuchte Dschungelklima war die Transparenz eingeschränkt. Deshalb auch nur Bortle 2-3 (eher 3), obwohl SQM-L bei 21,3 lag. Dazu kam noch, dass der Aufnahmeort Tabunan ca. 70 km nörlich von Cebu-City liegt und ich für die bevorzugte Blickrichtung nach Süden genau über die noch sichtbare Lichtglocke von Cebu City blicken musste. Die Milchstraße war deutlich aber nicht prominent sichtbar. Das sieht auf dem Mecklenbuger Land zum Beispiel eindrucksvoller aus.
Gruß, Marco
 

Medieninformationen

Kategorie
Offener Sternhaufen
Hinzugefügt von
Mafir
Datum
Bilder angesehen
360
Kommentare
3
Bewertung
5,00 Stern(e) 1 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
M45_Plejaden.jpg
Dateigröße
2,3 MB
Abmessungen
4500px x 3000px

Diesem Medium teilen

Oben