M45

M45

  • Mafir
Machbarkeitsstudie und Einarbeitung in die EBV: Kalibrieren und Stacken mit DSS. SW-Abgleich, Ebnen, Histogramm strecken in Fitswork. Keine weiteren EBV-Filter wie Schärfen, Glätten oder Farboptimierungen, da mir da noch das Know-How fehlt.
Beobachtungsort
Stadtbalkon in Berlin-Lichtenberg (Bortle 8, SQM-L ca. 17,5mag)
Aufnahmedatum
29. Oktober 2019
Belichtungszeit
Lights 120x30s, ISO 800, je 30 Darks, Flats, Bias
Aufnahme Details
TS Triplet-APO 80/480 mit 0,79x Reducer/Korrektor
Canon EOS 200 D (unmodifiziert)
Weitere technische Details
Montierung Skywatcher EQM-35, kein Guiding
  • Like
Reaktion: steins-ursel
Hallo, es ist schade, dass Du schon an dieser Stelle mit der Bearbeitung aufgehört hast. Selbst aus deinem jpeg kann man noch eine Menge herausholen. (Ich habe es mal versucht). Der Hintergrund ist arg hell und verrauscht. Es sieht so aus, als hättest Du im Histogramm den rechten Regler nach links gezogen, also den Weißpunkt versetzt. Dabei kommt im Hintergrund sehr starkes Rauschen heraus. Die Sterne sind arg groß geraten, auch das kann man ändern. Die chrakteristische Blaufärbung des Reflexionsnebels lässt sich sogar aus dem jpeg regenerieren. Ich schicke Dir bei Interesse gern mal eine schnelle Überarbeitung, die zeigt, was trotz Stadthimmels noch darin steckt.
BG Udo
 

Medieninformationen

Kategorie
Offener Sternhaufen
Hinzugefügt von
Mafir
Datum
Bilder angesehen
164
Kommentare
1
Bewertung
3,00 Stern(e) 1 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
M45.jpg
Dateigröße
729,8 KB
Abmessungen
2994px x 1999px

Diesem Medium teilen

Oben