Mars 14.11. : Der Weg der weissen Wolke | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Mars 14.11. : Der Weg der weissen Wolke
Cpt.Boiler

Mars 14.11. : Der Weg der weissen Wolke

Wie schonmal im Sept. habe ich nochmal eine Wolke über -vermutl. - Arsia Mons erwischt. Im Vergleich zu sonstigem Dunstgewaber erscheint sie diesmal deutlich kompakter, so dass sie recht gut im RGB Komposit erkennbar ist.
Beobachtungsort
nähe FFM
Aufnahmedatum
14. November 2020
Aufnahme Details
Wechselnde Bedingungen, erst mässig, dann eine Weile recht gut. Die letzte Aufnahme gelang gerade noch zwischen Wolkenlücken.
Siehe auch Post im Forum: https://forum.astronomie.de/threads/mars-14-11-wolken-und-staubsturm-am-rand.297689/
Weitere technische Details
6" ED Apo Refr., Okul.Proj., ASI 178MM, Astronomik RGB, FireCapture, AS3, SIRIL, WinJupos, Registax & Gimp
Ich vermute, dass Du auf Deinen Aufnahmen bereits erste Spuren des momentanen Staubsturms eingefangen hast! Siehe Südostseite bei 7Uhr. Was denkst Du?
 
Der Staubsturm um den es grad geht, ist am P-Rand als Aufhellung zu erkennen, vor allem um 18:05/18:51. Die andere helle Stelle die du jetzt meinst am F-Rand (Südostrand/Morgenterminator) bei ca 7 Uhr war am 9. No. schonmal auffälliger, siehe den dazugehörigen Post , und darin das Bild um 18:26. Ich hatte das allerdings für Dunst gehalten, kann aber auch eine andere Ursache haben. Ist doch grad einiges los auf'm Mars, da war's rund um die Opposition regelrecht ruhig dagegen.
-cb
 

Medieninformationen

Kategorie
Planet
Hinzugefügt von
Cpt.Boiler
Datum
Bilder angesehen
718
Kommentare
2
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
mars_am_wolke_2020-11-14.jpg
Dateigröße
27,3 KB
Abmessungen
620px x 200px

Diesem Medium teilen

Oben