Mars 2020/09/20 um 22:31 UT mit C8 - mal ne andere Perspektive | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Mars 2020/09/20 um 22:31 UT mit C8 - mal ne andere Perspektive
Christian_P

Mars 2020/09/20 um 22:31 UT mit C8 - mal ne andere Perspektive

Jetzt wirds mir langsam unheimlich mit diesem C8 und Mars... Ich habe etwas mit Derotation experimentiert. Jeweils 20000 Frames R,G,B das Video derotiert und dann die geschärften Bilder als RGB mit Derotation zusammengefügt und nochmal nachgeschärft etc. Muss das aber noch genauer untersuchen.
Beobachtungsort
Berlin Standtrand
Aufnahmedatum
20. September 2020
Belichtungszeit
20:31UT
Aufnahme Details
C8 und QHY5L-II mono mit Baader RGB-Filter bei f/16, 1.5xDrizzle
Hallo Namensvetter,

auf den ersten Blick dachte ich, das ist eine Aufnahme von einem Newton oder Refraktor. Du zeigst eindrucksvoll, dass auch ein SC das Potential seiner Öffnung voll ausreizen kann, wenn man es beherrscht und das Seeing mitspielt.

Hat dein SC eine aktive Kühlung? Wenn nein: Wie lange musste es auskühlen, damit eine solche Aufnahme möglich ist?
 
Klasse! Das entspricht sehr gut dem visuellen Eindruck.
Polkappe, Polhaube, Farbe. Die Details auf der Oberfläche kommen auf der Aufnahme deutlich klarar raus, als ich sie visuell sehen kann.
 
Hallo Christian.
Derotation und lange AVI, scheinen echt ein Zugewinn. Dein Mars ist schon Oberklasse! :y:
CS Jozef
 
Hallo zusammen vielen Danke für die Likes und die Rückmeldungen.


Hallo Christian,

stimmt, bei meinem C8 hatte ich imme rdas gefühl, dass man mit ihm an die Grenze der Auflösung herankommen kann. Ich stelle es immer so 2 bis 3 Stunden vorher raus. Eine aktive Belüftung habe ich nicht, nur ein Schutz außen ums den Tubus, der auch teilweise isolierend wirkt.


Hallo Martin,

danke für die Rückmeldung zur Farbgebung. Die RGB-Filter machen es hier leichter. Visuell hatte ich auch echte Probleme, feinere Strukturen zu sehen. In kurzen Momenten konnte man vielleicht was ahnen.


Hallo Mani,

danke dir.


Hallo Heinz,

bitte nicht den Glauben verlieren. :)


Hallo Jozef,

naja ich bin mir nicht sicher ob Derotation so massiv viel bringt, aber ich mache es jetzt einfach immer mit. Es schadet ja nichts. Jedenfalls war ich erstaunt dass recht feine Details im Bild noch schlummerten.
 
naja ich bin mir nicht sicher ob Derotation so massiv viel bringt, aber ich mache es jetzt einfach immer mit. Es schadet ja nichts. Jedenfalls war ich erstaunt dass recht feine Details im Bild noch schlummerten.
Hallo Christian.
Ich denke, es bringt schon einiges zum Vorschein! was beim einfachen staken untergeht. Das ist zumindest beim Jupiter der Fall, sobald die Aufnahme 2Min überschreitet. Beim Mars..... müsste das AVI dann schon 10min ausweisen.
Trotzdem sehe ich da auch Vorteile. ABER.... wie lange geht so ein Derot? Gestern hatte ich eine Marsaufnahme derotiert, die hatte 40Mb 30`000Frames. DAs dauerte und dauerte.... nach c.a. 3Std war der Prozess endlich durch. Vorweg, der Rechner ist eher ein schneller mit reichlich Ram....
Wie lange gings bei Deiner Aufnahme?
CS Jozef
 
Beim Mars..... müsste das AVI dann schon 10min ausweisen.
Ja, ich glaube so richtig viel bringt Derotation der Videos bei Mars wohl nicht (bei 8 Zoll Öffnung). Ich plane aber längere Aufnahmen so um die 5 Minuten je Kanal, dann wird's schon eng. Beim Zusammensetzten zum RGB macht's dann aber wieder Sinn, denke ich.


nach c.a. 3Std war der Prozess endlich durch
Wow, das ist aber ganz schön lange. :oops: Ich hatte in diesem Fall mit SW-Videos (*.ser) gearbeitet, mit 320x240 Pixel Einzelbildern und ca. 20000 Bildern. Ich schätze so 5 bis 10 Minuten je Video dauert es auf meinem Laptop. Bei Farb-Videos muss Winjupos bestimmt 3 Bilder je Frame verarbeiten und wenn dann auch noch ein größeres Format (z.B. 640x480 Pixel) dazukommt, dauerts sowieso schon mal länger.



Viele Grüße
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Christian.
Meine Bilder nehme ich bei 800x600 Roi auf. Da entstehen eben Daten... und dann dauert es beim derotieren sehr lange. Ob der Aufwand lohnt sei nun mal dahingestellt. Du arbeitest ja mit einem Filterrad und SW Cam. Das ist sicher der beste Weg überhaupt. Naja, ich bleibe bei der Farb Cam und ev. mache zukünftig ich wieder eine parallele SW Aufnahme als Luminanz Bild dazu...
CS Jozef
 

Medieninformationen

Kategorie
Planet
Hinzugefügt von
Christian_P
Datum
Bilder angesehen
845
Kommentare
10
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
final.jpg
Dateigröße
8 KB
Abmessungen
268px x 229px

Diesem Medium teilen

Oben