komposer

Mars & Neptun 13./14.09.18

Hallo,

jetzt ist mir meine erste brauchbare Mars-Aufnahme des Jahres gelungen. Es sind aber bei nur 13° Höhe echt schwierige Voraussetzungen.

Später war dann noch den Neptun an der Reihe. Triton gesellte sich eher zufällig mit auf's Bild. Das war nicht geplant.
Ich habe das Summennbild aber dann unterschiedlich bearbeitet und den Mond wieder passend eingefügt.

Teleskop: GSO 12" F5 Dobson
Kamera: Asi120mm (Luminanz mit Rotfilter), Asi120mc (Farbe)
Baader Q-Turret Barlow

Gruß,
Holger
Hi,

prima Bilder!
Ich finde es super, dass Du Dich auch um Neptun kümmerst!
Uranus und Neptun werden ja generell zu Unrecht immer ziemlich vernachlässigt.
Und man sieht auch auf dem Bild mit 12" schon, dass die Wolkenoberfläche nicht strukturlos ist.
Ich hab vor ein paar Tagen Neptun mit 16" 45 Min lang bei 360 fach mit 5mm ortho visuell beobachtet. Natürlich war auch Triton klar zu sehen. Und Andeutungen von Wolkenstrukturen bei Neptun waren auch zu erahnen. Aber sooo schwer diese zuzuordnen oder gar zu zeichnen!
 
Hallo Ruppi,

danke für die Antwort und den visuellen Bericht. Bei den Strukturen bin ich unsicher, wobei ich hier jetzt gar nicht so übertrieben stark geschärft habe. Wenn ich das mit meinen früheren Aufnahmen vergleiche gefällt mir das so besser.

Die Bedingingen waren auch nich so schlecht, schon das Summenbild zeigt ein klares Planetenscheibchen.

Gruß,
Holger
 
Hey Holger

Dein Neptun schaut sehr gut aus.

Vor ein paar Tagen habe ich mich auch an Neptun Versucht. Gar nicht so einfach Uranus geht da deutlich einfacher.

Jedenfalls ist dir ein guter Neptun gelungen. Hattest du Schwierigkeiten?
 
Hallo Mark,

eigentlich finde ich den inzwischen ganz schnell.
Ausgangspunkt ist der Stern 73 Aqr im Sternbild Wassermann. Damit stelle ich auch die Asi120mm scharf.
DAnn ein wenig nach links und schon ist er ganz schwach auch im Sucher zu erkennen. Die genaue Position sehe ich mir immer in Stellarium an.
Da ich schon eine Farbaufnahme vom letzten Jahr hatte und da eh keine Details zu sehen sind, nehme ich nur die Mono mit Rotfilter. Die Belichtungszeit liegt bei 100ms und da sieht man im Livebild ein deutliches Scheibchen vom Neptun.

Gruß,
Holger
 

Medieninformationen

Album
Sonstiges von komposer
Hinzugefügt von
komposer
Datum
Bilder angesehen
43
Kommentare
5
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben