Mars und die Eiskappe schmilzt | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Mars und die Eiskappe schmilzt
komposer

Mars und die Eiskappe schmilzt

Hallo,

heute Morgen endlich mal wieder ein Mars und jetzt scheint das Eis am Südpol langsam zu schwinden.

Gruß,
Holger
Aufnahmedatum
30. Juli 2020
Aufnahme Details
GSO 12" F5 Dobson, Baader Q-Turret Barlow, Asi120mc, Asi120mm mit IRPass
Hallo Holger,
wunderbare Aufnahme, so viele Details! Jetzt bei 14" erkennbar. Mars wird dieses mal ein gut beobachtbares Objekt in unseren Breiten. Die abschmelzende Polkappe hab ich ebenfalls gesehen. Bei mir ist ein deutlicher Blausaum am Rande der Polkappe erkennbar. Hab gegen 4 Uhr belichtet, da war Syrtis Major noch nicht zu sehen. Ist das real?
Viele Grüße
Frank
 
Hallo Frank,

an Artefakte glaube ich nicht, die Details sollten schon real sein.

Gruß,
Holger
 
Hallo Holger,
bezüglich des Blausaumes hab ich in der Berliner Staatsbibo recherchiert. Sehr interessant was man vor 100-150 Jahren alles am Mars entdeckt hat. Der Blausaum ist real! Percival Lowell am Flagstaff Observatorium sah den Polsaum in bläulicher Farbe. Vor allem K. Graff hat 1924 am 60cm Refraktor in Hamburg Bergedorf die südliche Polkappe sorfälltig beobachtet. Sie schmilz sehr schnell ab. Die erste Phase dauert nur 10 Tage (1.-11.Juli 1924), dann nimmt sie wieder zu um danach erneut innerhalb von 10 Tagen (22.8.-7.9.1924) weiter abzuschmelzen. Von September bis November 1924 ist ein stetig kleiner werdender Rest vorhanden von nur 10° Ausdehnung. Die dunklen Polsäume nennt K.Graff wolkig-neblige Gebilde, die beim Einzug des Frühlings vom gefrorenem Zustand in den gasförmigen sublimieren und Wolken bilden.
Ich habe mir orginal Zeichnungen der Marsopposition von K.Graff aus dem Jahre 1901 und 1908 angesehen, im "4.Beiheft Zum Jahrbuch der Hamburger Wissenschaftlichen Anstalt 1919, Beobachtungen und Zeichnungen des Planeten Mars"
Das ist schon beindruckend, den orginal Refraktor von 1901 (12 Zoll Bamberg Refraktor) gibt es noch! Er steht in der Wilhelm Förster Sternwarte in Berlin. Die Marsopposition von 2018 habe ich mir durch diesen Refraktor angesehen. Absolut farbrein und klar!
Vor allem die Mars Terminator Zeichnungen K.Graffs sind beeindruckend! Er sah Dinge, die man erst in unserer Zeit mit Hilfe von Raumsonden erspähte. Er war der beste Mars Illustrator!! Kanäle hat er nie gezeichnet..;-))
VG Frank
 

Medieninformationen

Kategorie
Planet
Hinzugefügt von
komposer
Datum
Bilder angesehen
598
Kommentare
3
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
Mars_300720_082147p150.jpg
Dateigröße
10,2 KB
Abmessungen
288px x 288px

Diesem Medium teilen

Oben