Megafilament am Nordwestrand (Versuch Kombi mit Oberfläche) | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Megafilament am Nordwestrand (Versuch Kombi mit Oberfläche)
Jürgen_K

Megafilament am Nordwestrand (Versuch Kombi mit Oberfläche)

Beobachtungsort
Hannover
Aufnahmedatum
23. Juni 2022
Belichtungszeit
20% von 3000 x 12ms , Gain 32
Aufnahme Details
DERF, 102mm TSPhotoline, Quark Prom, ADC, ASI1600MM
Weitere technische Details
gestackt mit RegiStax6, Tonwertkorrektur und leicht geschärft (und Farbe in Bild) mit PS CS2
Da es nicht funktioniert hat, wenn ich die Oberfläche zu hell machte, so dass man das Filament ausserhalb der Kreisfläche sehen konnte, habe ich den Gain soweit zurückgefahren, dass die Oberflächenstruktur gut zu erkennen war. Dabei war natürlich nichts vom Filament ausserhalb mehr zu sehen. Das konnte ich aber durch Streckung des äußeren Bereiches sichtbar machen, leider auf Kosten etlicher unschöner Linien (Artefakte) im Bild.
Also, das funktioniert noch nicht gut.
Werde demnächst dann mal zwei Aufnahmen mit unterschiedlichen Gains aufnehmen und die hinterher zusammenbasteln. Weiss aber noch nicht, wie das in Photoshop CS2 geht.
 
Hallo Jürgen,

ich habe heute die dominante und sehr helle Protube von der Sonnenscheibe bis über den Sonnenrand problemlos mit einem Film mit meiner 290MM abbilden können.
Wichtig ist, Gain möglichst weit runter, Belichtungszeit so hoch, dass auf der Oberfläche noch nix ausbrennt (was bei deinem Ausschnitt sogar noch einfacher sein sollte, da du keine extrem hellen ARs mit im Bild hast).
Beim Bearbeiten des gemittelten Bildes dann einfach per Pipette den Grauwert der Protube ermitteln und in der Gradationskurve vorsichtig nach Augenmaß hochziehen.
Das Endbild wird dann immer etwas "komisch" aussehen, da man die Kurve ja selektiv manipuliert und somit ein PseudoHDR erzeugt.
Was aber auch hilfreich ist - nicht einfärben... ich habe das Gefühl, Tonwertabrisse und Ausbrennen wird in einem farbigem Bild viel intensiver wahrgenommen, als in einem Graustufenbild.

bei mir war das Seeing heute so bescheiden, dass schon die 600mm meines alten Volksapos in Vbdg mit der ASI290mm grenzwertig war... :(



viel Erfolg - Ronald
 

Medieninformationen

Kategorie
Sonne
Hinzugefügt von
Jürgen_K
Datum
Bilder angesehen
193
Kommentare
2
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben