Mein erster Orion Nebel. jpg | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Mein erster Orion Nebel. jpg
der_lehrling

Mein erster Orion Nebel. jpg

Noch sehr, sehr ausbaufähig ich weiß aber in dieser Nacht hat er mich reglrecht angeschriehen. "Fotografier mich!!!". Das ist mein absoluter Lieblings Nebel. Wegen dem habe ich den ganzen Zirkus überhaupt angefangen:-)
Beobachtungsort
Wellendingen / Süddeutschland, bei uns im Garten. Es war meine erste bewusste Deepsky Nacht. Leider mit zuvielen Objekten auf einmal.
Aufnahmedatum
19. September 2020
Belichtungszeit
15 X 60 Sek., 10 Darks, 10 Bias, 10 Flats
Aufnahme Details
Canon EOS 60D, TS ED 70/420, TS Flattener, EQ3-2 mit Stalhbeinen und el. Nachführung. Es war Neumond und klare Sicht.
Weitere technische Details
Gestackt mit DSS, Fitswork, danach mit allen möglichen Programmen herumprobiert. Bildbearbeitung ist noch ein sehr großes Lernfeld mit viel Potential nach oben!
mein erster Orion war bei weitem nicht so klar abgebildet. Gute Aufnahme. Habe irgendwie das Gefühl, dass da noch ein leichter Schleier drüber liegt, rotbraun?
Solltest du den Weg weitergehen, wirst du wohl an PixInsight nicht vorbei kommen.
BTW: Die Aufnahme ist dann aber sehr früh am morgen entstanden ;)
 
Hey danke, dass macht Hoffnung.
Ja, du hast tatsächlich recht. Es war die letzte Aufnahmeserie in dieser Nacht. Es war so gegen 4.00 Uhr und es dämmerte schon ganz leicht.
Pixinsight puhhh..., vermutlich hast du aber recht. Ich höre nur gutes. Soll aber auch das komplizierteste sein. Momentan bastel ich noch mit allen möglichen Programmenn rum. Der_Lehrling halt:)

Alles Liebe
Gerhard
 
Hallo Gerhard,
da gratuliere ich zu deinem gelungenen Orion-Nebel!
Laß dir Zeit und teste erstmal die basics. Soll ja Spaß machen und nicht stressen.
VG Frank
 
Danke Frank,
ich bin noch am rumbasteln. Was ich in dieser Nacht aber gelernt habe ist, dass ich nicht 5 Projekte in eine Nacht packen kann.

Liebe Grüße
Gerhard
 
Hallöchen :)

Was total schön ist, dass du den Fokus auf Anhieb gut getroffen hast. Einer der Dinge an denen man häufig am Anfang verzweifelt. Gefällt mir gut. Die leichten Eier Sterne an den Rändern könnten mit der nachführung zusammenhängen und würden sicherlich mit autoguiding keine Rolle mehr spielen.

Mach weiter so und schau mal ob du nach und nach mehr Belichtung sammeln kannst. Dann wird das sicher was werden :)
 
Pixinsight puhhh..., vermutlich hast du aber recht. Ich höre nur gutes. Soll aber auch das komplizierteste sein. Momentan bastel ich noch mit allen möglichen Programmenn rum.
Hallo Gerhard,
habe mich auch ein wenig geziert die ~300€ auszugeben, habe es aber nie bereut. Die Masse an Funktionen erschlägt einen erstmal, am Anfang saßen da halt 95% aller Probleme vor dem PC ;)
Aber mit ständigen Beschäftigen und Ausprobieren wurde es immer besser. Es gibt auch deutsche Tutorials, mit denen man einen Anfang machen kann. Und PI kann man nicht nur für die Astronomie verwenden ....:cool:
Und es ist plattfromübergreifend, für mich ein ganz wichtiges Kriterium, es muss unter Linux laufen:)
 
Hallo zusammen.
@ Philip91, vielen Dank das motiviert und ich freue mich schon auf die nächste brauchbare Nacht.
BZ kann wirklich ein Schlüssel sein, denn fast alle meine Bilder sind nur so halb- Stuckturiert. Da lerne ich bestimmt noch viel von euren Beiträgen.

@ Steins-Ursel (Thomas?) da werde ich wohl nicht drum herum kommen :)

Liebe Grüße zusammen, ich muss noch kurz außer Haus...
Gerhard
 

Medieninformationen

Kategorie
Gas- und Reflexionsnebel
Hinzugefügt von
der_lehrling
Datum
Bilder angesehen
694
Kommentare
13
Bewertung
4,50 Stern(e) 2 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
Orion_Nebel_19_09_2020.jpg
Dateigröße
1,5 MB
Aufnahmedatum
Di, 22 September 2020 12:33 PM
Abmessungen
4188px x 2789px

Diesem Medium teilen

Oben