Status
Das Medienobjekt befindet sich in einem gelöschten Album.
  • Gelöscht von eddy74
  • Grund: war Test

Messier 64 - NGC 4826

[COLOR=#cccccc][size:11pt]
Hallo,

in den Nächten vom 12. und 13. Mai habe ich die Blackeye-Galaxie (M64 - NGC 4826) im LRGB-Verfahren aufgenommen. Die Spiralgalaxie besteht aus zwei zueinander gegenläufig rotierenden Komponenten.
Die große namensgebende Staubwolke konnte ich leider nicht besser auflösen. In beiden Nächten war es recht diesig - auch das Seeing war weniger gut.


Gerät:
- 12" f/4 mit GPU aplanatic Koma-Korrektor
- auf ASA DDM60Pro

Filter:
- LRGB von Astronomik

Mond:
- ohne Einfluss

Kamera:
- ALCCD-QHY 9 bei -20°C belichtet
- L: 30x6min.
- R, B: je 11x6min.
- G: 11x5min.

größeres Bild und Details zur Bearbeitung gibt es [url=http://www.etienne-ely.de/piey/alccd9_201805xy.php#m64]hier ...[/url]
Vorschläge und Kritik sind willkommen.


Bis denne
Etienne
[/size][/color]
Hallo Etienne,

es war mir gar nicht so klar dass die Staubwolke doch relativ zur Gesamt-Galaxie recht klein ist. Auf vielen Bildern wird dieser Part ja dramatisch vergrößert. Dein Foto kommt dem visuellen Eindruck in guten Nächten recht nahe.


VG
Klaus
 

Medieninformationen

Album
Sonstiges von eddy74
Hinzugefügt von
eddy74
Datum
Bilder angesehen
1.770
Kommentare
1
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben