Mond vom 17.06.2021 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Mond vom 17.06.2021
BorstiNumberOne

Mond vom 17.06.2021

Beobachtungsort
Saalekreis
Aufnahmedatum
17. Juni 2021
Aufnahme Details
Bresser AR-102L, Televue Nagler 12mm, iPhone XR
Dankeschön. 😊 Die Metadaten wurden doch mal glaube ich hier irgendwo auf der Seite angezeigt. Bin bloß gerade mit dem Smartphone drin, daher sehe ich leider nicht alles.
 
Sauber ! Es muss eben doch nicht immer Mega teueres EQ sein ! :y:
Televue Nagler 12mm 425.-
Iphone XR 350.- (2nd. Hand)
:D
Das Okular hat hier wohl den größten Anteil an der Bildqualität, das hätte auch mit einem günstigeren Smartphone funktioniert.
Vom AR-102 sind noch die Farbsäume deutlich zu sehen, das bekommt man in der Nachbearbeitung aber weg. Trotzdem ein schön scharfes Bild, und für freihand überm Okular echt gut geworden.
 
Televue Nagler 12mm 425.-
Iphone XR 350.- (2nd. Hand)
:D
Das Okular hat hier wohl den größten Anteil an der Bildqualität, das hätte auch mit einem günstigeren Smartphone funktioniert.
Vom AR-102 sind noch die Farbsäume deutlich zu sehen, das bekommt man in der Nachbearbeitung aber weg. Trotzdem ein schön scharfes Bild, und für freihand überm Okular echt gut geworden.
Dankeschön. 😃
Wobei man die Farbsäume beim Beobachten an den Kratern nicht sieht. Beim Fotografieren kommen sie leider nur durchs Verkippen, da ich immer nur kurz vor dem eintretenden Black Beaning ein Foto schießen kann. Schade, dass man das reale Bild mit dem Smartphone nicht annähernd so wie das der eigenen Beobachtung hinbekommt. Die Krater sind allesamt schön scharf zu sehen.
P.S.: Das Okular hat eigentlich nur einen kleinen Anteil daran. Mit meinen alten ES 82 Grad im 14mm und 8,8mm hatte ich auch solche Bilder hinbekommen, die kann ich gern mal noch hochladen. Die TV Okulare sind eher meinem Beobachten mit Brille und dem Fanboytum an TV geschuldet. 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Borsti,

klasse Aufnahme!

Welchen Smartphonehalter benutzt Du für Dein 12mm Typ2 Nagler?

Habe gestern Nacht seit langer Zeit mal wieder mit besagtem Okular und Startravel 150/750 auf AZ-EQ6 vom Wstbalkon nach SW rein visuell den Mond genossen. Kalkweiß und mit überwältigender Fülle von kleinsten Details bei sehr ruhiger Luft. Natürlich mit dem bekannten Fringing am Mondrand, aber einem Wahnsinnskontrast bei den Oberflächendetails.

Merke, dass ich das öfters wiederholen sollte. Und damit ich es nicht bedaure, das Erlebnis nicht festgehalten zu haben, auch mit dem Smartphone dokumentieren sollte.

Das 12 mm Nagler blieb dann bis heute früh im Einsatz, nur ersetzt vom 3,5 mm ORION Ulrascopic für Saturn und Jupiter bei beginnender Dämmerung.

Gruß,
Peter
 

Medieninformationen

Kategorie
Erdmond
Hinzugefügt von
BorstiNumberOne
Datum
Bilder angesehen
249
Kommentare
7
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
A4F4BC5E-EF0E-4626-B6EA-3368A45A1F8B.jpeg
Dateigröße
2,7 MB
Abmessungen
3024px x 4032px

Diesem Medium teilen

Oben