Moon.jpg | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Moon.jpg

Moon.jpg

Beobachtungsort
Wien
Aufnahmedatum
26. Dezember 2020
Belichtungszeit
ca. 50 frames gestackt, je < 1 sec
Aufnahme Details
5" Refraktor Meade ED APO 127, Baader FFC Barlowlinse, Omegon Kamera veTEC 16000 C Color
Weitere technische Details
leider war das Wetter nicht optimal und der Beobachtungsplatz auch nicht
  • Like
Reaktion: Wilm-52 and Specht
Hallo! :jungehier:
Gefällt mir gut, auch den Farbton finde ich sehr angenehm. Mond in Farbe, irgendwie immer prima...
salü+cs, volker.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Holger,
Was kann ich gegen die Reflexion machen? Es war allerdings nicht ganz klar und ist wenig später komplett zugezogen. Könnte das von dünnen Wolken stammen, oder ist was in meinem System faul?
Danke und lg, Rainer
 
Hallo Rainer,

ich bin zwar jetzt kein Fotospezialist, hatte aber auch schon Probleme mit Reflexionen. Denen ist manchmal schwierig auf den Grund zu kommen. Manchmal fällt das erst am hellen Mond auf, auch beim visuellen Beobachten (Ursache evlt an einer Blendenkante im Tubus, Tubusinnenschwärzung manchmal nicht optimal). Ist die Reflexion auch auf den Einzelaufnahmen? Kam evtl seitliches Streulicht in den Tubus? Manchmal hilft es, einzelne Komponenten (Barlow, Kamera) zu drehen. Wenn sich die Reflexion dann mitdreht, kann man das Problem zumindest eingrenzen.

Ich hatte mal eine T2-Verlängerung, die war innen hochglanzschwarz, die beklebte ich dann mit Veloursfolie, ein anderes Mal war es ein Projektionsokular, das weder Innen- noch Linsenkantenschwärzung hatte.

Aber ehrlich: Ich habe diese Reflexion erst gesehen, als Du sie erwähnt hast... ;-)

grüße+cs, volker.
 
Hallo Rainer,

ich hatte bisher auch nur beim Mondrand Aufhellungen bei der Filter-Kombi TS47&RG610 an der Asi120mm.
Allein schon die Reihenfolge der beiden Filter hatte da schon Einfluss auf die Stärke der Aufhellung.
Nur mit dem RG610 war das dann wieder normal. Also jetzt auch nicht direkt pechschwarz, aber gleichmäßig hell.

Also lag es an Reflexionen zwischen den Filter durch das helle Mondlicht. Deine Stelle ist recht klein und sehr zentral.
Da würde ich jetzt versuchen schrittweise der Ursache auf den Grund zu gehen.
1. Ohne FFC
2. Andere Kamera testen, falls vorhanden. Könnte ja am Schutzglas liegen.
3. Helle Stellen am Teleskop, vielleicht ein blanker kleinerer Bereich ?
4. Streulicht ? , längere Taukappe verwenden.

Gruß,
Holger
 

Medieninformationen

Kategorie
Erdmond
Hinzugefügt von
Cepheus0815
Datum
Bilder angesehen
323
Kommentare
7
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
Moon.jpg
Dateigröße
1,5 MB
Abmessungen
4630px x 3491px

Diesem Medium teilen

Oben