NGC 2174

Hallo Sternfreunde,

nächster Versuch:

aufgenommen wurde NGC 2174 (22.11.2017)

- Teleskop SW PDS 130/650 auf einer SW NEQ-5 Pro SynScan GoTo
- Guiding mit einer ALccd-QHY 5P-II mit einem 100mm Objektiv mit PHD Guiding 2

- Baader MPCC III
- Astronomik CLS
- Canon 1100 Da

- 20 Lights a 120sec bei ISO 1600 (davon 15 genommen)
- 10 Darks
- 10 Bias

- in DSS 3.3.6 gestackt (Kappa-Sigma)
- in Fitswork gestreckt und entrauscht
- in Gimp 2.9 (Beta) Farbwerte angepasst

An welcher Stelle kann ich was besser machen?

CS J
Danke Jörg,

ich müsste mal raus ins dunkle Umland und ein paar Stunden aufnehmen aber das ist Job und Familie nicht so einfach zu machen. Ich denke da würde man auch ohne den CLS auskommen aber hier in der Stadt säuft mir sonst alles im Natrium-Dampflampen-Braun ab. Hab ich den Schärfepunkt gestroffen? Mir ist der OAZ immer durchgerutscht den hab ich am Sonntag erstmal zerlegt und justiert. Wie viele Minuten sollte man denn mit meinem Setup belichten und mit wieviel ISO? Ich kann noch den ganzen November Osthimmel in 10x2min ISO 1600 hochladen :)

CS J
 
Hallo Jacobus,

schon das nächste Objekt am Start.

Gefällt mir sehr gut. Daumen hoch.

Hintergrund rauscht etwas.

Ich denke sogar in der Aufnahme ( bzw. in den Rohdaten ) steckt sogar Potenzial für mehr.
EBV ist eine vielschichtige und zum Teil diffizile Angelegenheit. ( Langwierig und man lernt immer wieder dazu. )

Du kannst aber mit dem Ergebnis vollauf zufrieden sein.

Ich habe das Gefühl, Du betreibst eine sehr gute "Ausreizung" deines Equipments.

Weiter so.

Grüße und CS
Jürgen
 
Ich hab noch 20 andere Sachen, wie gesagt in 3 guten Nächten auf alles draufgehalten was im Osten so rumfliegt. Ich hab vorher ein paar Wochen gebraucht, um das Equipment in den Griff zu kriegen und zu lernen das 2mm Balkontür auf (für die Kabel) ein krasses Seeing verursacht (von den Erschütterungen von Nachbarn, dem Bus etc. ganz zu schweigen). Jetzt hat das Teleskop einen eigenen Laptop auf dem Balkon und den steuere ich über Teamviewer aus dem Warmen Wohnzimmer.
Meine EBV ist nur das was man in 10min bei Youtube lernen kann :). Neben dem Rauschen hab ich auch noch 2 dunklere Streifen im Sensor und ein bissl Dreck drauf. Aber wenn ihr sagt das es technisch ganz brauchbar ist bin ich froh.

CS J
 
Hi,

den Dreck kriegst Du rel. einfach vom Sensor, außer Reinigungsflüssigkeit brauchst Du nur ein paar Wattestäbchen.
Gaaaaaaaaanz vorsichtig, dann passiert nix. Je 1 x wischen und weg mit dem Stäbchen.

Kannst natürlich auch zum Fotohändler Deines Vertrauens gehen.

CS
Jörg
 
Wie hast du den Baader MPCC III angeschlossen?

Ich hab auch den 130er und den Baader MPCC III aber bei mir ist am Rand und an den Ecken noch Koma.

Oder sind deine Bilder beschnitten?

Gruss
Marco
 
Hi, machen sich die 2mm offene Balkontür so stark bemerkbar? Bin gerade dabei ähnliches vorzubereiten, kann natürlich auch einen Compi rausstellen und dann via remote Desktop (Testlauf hab ich schon gemacht), aber ich würde gerne die Handbox drinnen haben (ich weiß, ich kann es eigentlich auch über Computer steuern).
 
@Marco: Ich würde mal tippen der Sensor deiner Kamera hält dann nicht den exakten Abstand vom Korrektor ein oder deine Optik ist verkippt. Mein MPCC III ist mit diesem Baader-M48 Adapter (http://www.baader-planetarium.com/de/m48-distanzring-f%C3%BCr-mpcc-iii--protective-eos-t-ring.html) an einen Noname Canon-Ring mit M48 Gewinde angebaut. Eigentlich soll der Protective CANON DSLR-T-Ring T-2/M48 hinten dran (optische Baulänge 12mm) und ein 2mm dicker Baader Filter rein. Dann kommt man wohl auf die 55mm zum Sensor. Ich hab aber nur einen 1mm dicken Astronomik-Clip-Filter und einen 11mm 0815 Canon M48 Ring. Nein die Bilder sind nicht beschnitten ich will euch auch das Elend am Rand zeigen :)

@Mondkaninchen: Die 2mm Balkontür haben die Präzision meiner Nachführung bestimmt halbiert. Ich hatte danach eine um Längen bessere Nachführung. Hätte ich niemals gedacht auch weil zwischen Teleskop-Öffnung und Balkondach bestimmt 1m Luft war. Die Handbox brauchste ja eigentlich nur zum Anfahren. Dann gehste wieder rein und machst deine Fotos. So mach ich das.

CS

J

 
Ich hab den Korrektor nur an nen T2 dran und dann halt an der 1000DA.
Ich denke da fehlt noch was dazwischen bei mir für den richtigen Abstand.

Verkippt sollte nix sein da die Sterne in allen 4 Ecken in ne andere Richtung zeigen.

Gruss
Marco
 
Hallo Mondkaninchen,

unterschätz den Einfluss der warmen Zimmerluft nicht, die an Deinem Teleskop vorbeiwabert, das ist nix. Wie Jacobus schon schreibt, lass die Tür zu. Das ist deutlich besser.

CS
Jörg
 

Medieninformationen

Album
Sonstiges von Jacobus
Hinzugefügt von
Jacobus
Datum
Bilder angesehen
33
Kommentare
13
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben