NGC 6497 & Abell 2288 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
NGC 6497 & Abell 2288
Gotthard

NGC 6497 & Abell 2288

Beobachtungsort
Innenstadtastrophotographie in Flensburg
Belichtungszeit
20,4 h
Aufnahme Details
ONTC 12“ - EQ 8 - Canon 600D astromod - MGen - Pixinsight
Da sieht man doch einiges. Flensburg muß eine dunkle Innenstadt haben.
Zu Abell 2288 habe ich keine Informationen gefunden. Wie weit weg ist der?

Gruß

Heiko
 
Hallo HighCo, da kann ich Dir nicht so ohne weiteres zustimmen! :) Flensburg ist lichttechnisch so ziemlich bundesdeutscher Durchschnitt; es hat sich hier noch nicht rumgesprochen, dass man eventuell aus ökologischen Gründen das Licht reduzieren sollte ... und so feiert man es als (zweifelhaften) umweltpolitischen Erfolg, wenn man mit LEDs bei geringerem Stromverbrauch hübsch heller machen kann. Es reicht ja, wenn es es Draußen und nicht im Oberstübchen heller wird!

Also ... im Abell sind Galaxien zu finden, die eine redshift von z.B. einem z = 0.08 und 0.09 aufweisen; das müssten also schon an die 1 Mrd. Lichtjahre ranreichen. NGC 6497 hat nach Wikipedia ein z = 0.02 und liegt bei etwa 350 Mio. LJ., damit ist sie wohl mehr als 100x kleiner als die Andromeda-Galaxie, kommt aber auf dem Bild doch noch überzeugend rüber. :)

Im Hintergrund - also weit hinter Abell 2288 - tummeln sich aber noch viele weitere Galaxien in langgestreckten Haufenwolken, die sind zwar wirklich nur noch Flusen, aber man kann sie erkennen. Es ist schon beeindruckend, was man heute mit simpler Amateurtechnik auch unter grottigen Bedingungen so sichtbar machen kann im Universum! Das hätte ich damals als 13jähriger an meinem 114/900 nie für möglich gehalten! :)))
 

Medieninformationen

Kategorie
Galaxie
Hinzugefügt von
Gotthard
Datum
Bilder angesehen
437
Kommentare
2
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
D2F3572F-9BF7-43D6-B4A2-5CB1E0CAE45D.jpeg
Dateigröße
2,1 MB
Abmessungen
5074px x 3402px

Diesem Medium teilen

Oben