NGC 6914 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
NGC 6914
NGC_2024

NGC 6914

- 115x10s bei ISO3200
- Kamera: Sony A7S (modifiziert)
- Teleskop: Skywatcher 200/1000 F/5 PDS Newton
- Montierung: EQ6-Goto (ohne Guiding)
- Datum: 2020-05-30
- Komakorrektor: Baader MPCC Mark III
Beobachtungsort
Oberpfalz Mitte
Aufnahmedatum
30. Mai 2020
Belichtungszeit
115x10s
Hallo Norbert,

sehr schönes Bild. Genauso schön wie Dein Bild von Antares.
Mir fällt auf, dass Du mit sehr kurzen Belichtungen arbeitest. Welchen Grund hat dies: einfacher, da kein Guiding notwendig, Lichtschmutz,...?
Ich habe in einen der letzten Nächten auch aus die Antares Region gehalten mit 120s Belichtungen, da ist wohl nix zu sehen (muss noch mal versuchen zu bearbeiten...) :unsure: und ich frage mich, ob ich mit ähnlich kurzen Belichtungen besser gefahren wäre.

CS Thomas
 
Der Grund hier war, dass ich in der Beschaffungsphase eines 8Zoll F/5 Newtons bin und den schon gelieferten Komakorrektor an einem geliehenen Teleskop mit gleichen Eckdaten testen wollte und das sowohl mit APSC als auch Vollformat. Die 10s sind wegen der Montierung die nicht mehr hergibt (die nächste Baustelle irgendwann).
(ich hätte guiden können, ja...)

Dass dann 2 vorzeigbare Bilder entstehen war eigentlich keine Absicht.

Zu Antares: Mit dem Samyang 135 F/2 war 30s viel zu viel, das war wirklich um nicht in Sättigung zu sein da ja die Sony sehr empfindlich ist.

Das obige Bild werde ich nochmals mit mehr Belichtungszeit neu machen.
Zu Sony A7S: Deren Ausleserauschen ist so gering, dass es auch fast keinen Unterschied macht ob man 10s oder 30s für ein Einzelbild nimmt. Aber mehr wie 30s (also Bulb) sollte man wegen des Stareaterbugs nicht auswählen.
 

Medieninformationen

Kategorie
Gas- und Reflexionsnebel
Hinzugefügt von
NGC_2024
Datum
Bilder angesehen
351
Kommentare
2
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
NGC6914_2020-05-30_A7S_1000mm_103.jpg
Dateigröße
3,6 MB
Abmessungen
4054px x 2650px

Diesem Medium teilen

Oben