NGC 6995 Fledermausnebel neuer Stack | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
NGC 6995 Fledermausnebel neuer Stack
Dennis75

NGC 6995 Fledermausnebel neuer Stack

Nach der berechtigten Kritik am ursprünglichen Stack (zu wenig ha) habe ich es noch mal mit Astro Pixel Processor versucht und bin beeindruckt, wie viel mehr ha APP aus den Fotos mit der unmodifizierten Kamera herausholt.
Beobachtungsort
Remscheid Stadtrand
Aufnahmedatum
21. September 2020
Belichtungszeit
38 x 300s ISO 5000
Aufnahme Details
Skywatcher 130 PDS auf EQ3 Pro, Baader MPCC, Guiding mit ASI 120MM mini, Sony a6500 unmodifiziert, STC Dual Narrowband Clip In Filter
Weitere technische Details
Gestacked mit APP, nachbearbeitet mit Photoshop, Lightroom , Denoise AI
Wenn du eh schon in APP unterwegs bist, könntest du noch den Hintergrund neutralisieren und ebnen. APP hat für beides sehr gute Tools. Das neutrale Bild bekommst du schon nach dem Stacken, wenn du irgendwo in den Optionen im Workflow das Neutralisieren-Flag findest. Dann kannst noch gleich mal ne Ecke mehr rausholen aus dem Bild.

CS Joachim
 
Hab ich mittlerweile schon gefunden. Blöd, dass man hier die Bilder nicht mehr austauschen kann, wenn sie ein mal gepostet sind. Gerade als Anfänger findet man dann eben oft doch noch irgend einen Trick, mit dem es noch besser wird. Mit APP muss ich mich auf jeden Fall mal eingehender beschäftigen. Ich war erst mal beeindruckt wie viel besser das Ergebnis schon mit Standardeinstellungen wird.
 
Man braucht aber nicht unbedingt APP. Ich bearbeite meine Bilder fast ausschließlich mit Freeware und das geht auch. APP ist halt sowas wie ein 1-click-kill-Button.

Da hast du recht, mich hat das auch schon öfter geärgert, dass man das nicht mehr updaten kann. Die einzige Alternative ist, im Deepsky Forum einen Thread aufzumachen. Dann kann man den Thread mit den neuesten Versionen seiner Aufnahme immer weiter fortführen.
 
Ich habe einiges an Foto Software und überlege natürlich schon, ob ich die 174 Euro wirklich ausgeben soll. So viel schlechter ist DSS ja auch nicht. Wenn man das mal in Relation setzt, was andere Foto Software kostet, die viel mehr kann und wie viel richtig gute Freeware es in dem Bereich gibt, ist das schon eine ordentliche Stange Geld. Wahrscheinlich kommt man mit den richtigen Einstellungen in DSS zu ähnlich guten Ergebnissen. Aber die muss man erst mal finden... :unsure:
 
Mit DSS bin nicht so weit gekommen, mit siril schon. Die combo siril+gimp liefert mittlerweile eine durchaus konkurrenzfähige Freeware Lösung.
 

Medieninformationen

Kategorie
Gas- und Reflexionsnebel
Hinzugefügt von
Dennis75
Datum
Bilder angesehen
289
Kommentare
5
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
NGC6995-RGB-session_1-St.jpg
Dateigröße
1,4 MB
Aufnahmedatum
Mi, 23 September 2020 11:45 AM
Abmessungen
4744px x 3313px

Diesem Medium teilen

Oben