ngc6951 im IFN Bad | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
ngc6951 im IFN Bad
siegfried_M31

ngc6951 im IFN Bad

SW254/1200 Lacerta carbontubus + Atik one 6 auf G42 observatory / Nachführung OAG + Lodestar
Beobachtungsort
Savères
Aufnahmedatum
7. August 2021
Belichtungszeit
L=600*300s R+B 8*300
Aufnahme Details
Auhnahme: 3 Nächte zum Test des neuen Carbontubus. Ziel Solide Scharfeinstellung. 1. Nacht Erstklassiges seeing, Schärfeinstellung schnell verloren, Kamera nicht in der Bildebene, Sterne hexagonal verzogen. 2 Nacht, Verlust der Schärfe ab dem 1. Bild. 3 Nacht Trüber Himmel schwierig zu analysieren.
Weitere technische Details
Ich hoffe bald zu finden was schief läuft. Mit dem Umstieg auf Carbontubus gewinne ich 1,5Kg. Mit dem Wetter kämpfen reicht, mit dem Material soll's nicht Notwendig sein.
Die Probleme sieht man dem Bild aber nur schwach an. Gute Arbeit unter den Bedingungen! Gerade der Staub, der da durch das Bild geht, ist finde ich sehr schön, den sieht man bei Galaxien ja eher selten.

Ich hoffe aber mal, dass du die Probleme bald in den Griff bekommst. Eigentlich ist die Fokus-Stabilität ja einer der Gründe, die für einen Karbon-Tubus sprechen....

CS Gerrit
 
Carbon dehnt sich bei Kälte aus! Das Gewicht ist weniger, aber wer hat die Mähr vom stabileren Fokus erfunden? In der Luftfahrt wird Carbon in den Bremsen und am Triebwerk Konus verwendet. Zur Montage wird Kältespray verwendet um die Ausdehnung des Materials zu nutzen.
VG Frank
 
Carbon dehnt sich bei Kälte aus! Das Gewicht ist weniger, aber wer hat die Mähr vom stabileren Fokus erfunden? In der Luftfahrt wird Carbon in den Bremsen und am Triebwerk Konus verwendet. Zur Montage wird Kältespray verwendet um die Ausdehnung des Materials zu nutzen.
VG Frank
Hallo
Für mich sieht das eher so wie ein Mechanikes Problem aus, etwas im optischen Gang bewegt sich. Es ist nicht normal das ich sofort den Fokus verliere.
Karbonfieber ist extrem Konstant, der termische Ausdehnungskoefizient ist 8mal kleiner als der von Aluminium.
Nimm mal einen Bunsenbrenner und heize ein 10cm langes Stück beider Materalien 3min an und Messe den Unterschied sofort nach dem Heizen. Anschliessend diskutieren wir über das Märchen.
 
Hallo Siegfried,
aber bei Kälte dehnt es sich aus. Zwar weniger als Alu, aber es bewegt sich. Wenn die Wicklungen der Carbonlagen nicht sachkundig ausgeführt sind summiert sich der Effekt. Außerdem schrumpft oder dehnt sich auch das verwendete Epoxidharz, schau dir mal den Koeffizienten an!
Hoffe du wirst fündig und der Fokus bleibt stabil!
VG Frank
 

Medieninformationen

Kategorie
Galaxie
Hinzugefügt von
siegfried_M31
Datum
Bilder angesehen
330
Kommentare
4
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
ngc6951_i_v2.jpg
Dateigröße
4 MB
Abmessungen
2734px x 2178px

Diesem Medium teilen

Oben