Planeten 21.09.2022 - 22.09.2022 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Planeten 21.09.2022 - 22.09.2022

Planeten 21.09.2022 - 22.09.2022

Habe mich das erste mal ernsthaft an Planeten mit der ASI485 probiert. Abends in den Garten gefahren und die Nacht in eiskalter Luft meine Ziele gesucht. Bin zufrieden für den ersten Versuch. Fokus hab ich auch ganz gut getroffen. :)
Die Ausrüstung war über den Tau nicht sehr erfreut.
Beobachtungsort
Garten am Stadtrand
Aufnahmedatum
22. September 2022
Belichtungszeit
ca. 10ms x 6400 (Ju 30%) ca. 13ms x10000 (Sa 25%)
Weitere technische Details
Der 130/650 wurde auf einer AZ-GTI getrackt.
Der Dobson von einer selfmade EQ-Plattform. .... Motor hat sich entschlossen einen plötzlichen Wackelkontakt zu bekommen in der Nacht, damit es nicht ganz so einfach wird. :)

UV/IR Filter
2,25x Barlow
Hallo,

gelungene Ausbeute Glückwunsch.

Wackelkontakt, hast du dann per Hand nachgeführt ?
Kann mir nicht passieren, habe ja nur die manuelle Plattform mit Hebel hinbekommen.:D

Gruß,
Holger
 
Hallo,

gelungene Ausbeute Glückwunsch.

Wackelkontakt, hast du dann per Hand nachgeführt ?
Nein, hab so lange gegen den Motor gehämmert und an den Kabeln gezogen bis es ging. Ist nicht nur einmal während der Aufnahmeserie wieder ausgegangen. :ROFLMAO:
Werde mal am Wochenende schauen, ob irgendein Kabel locker ist und gegeben Falls neu dranlöten.
Für manuelles Nachführen bewegt sich der Dobson auf der Horizontalen viel zu schwergängig. Aber sobald der Motor lief und eingestellt war, machte die Plattform was sie sollte. Da waren 3 Minuten Saturn oder Mars kein Problem.
Wie stellst du scharf? Ohne so eine dünne Folie als Bahtinov-Maske, die ich mir schnell am 3D-Drucker gedruckt habe, wäre der Fokus am Ende des Tages absolutes Glücksspiel gewesen. Für mich extrem schwierig an Details von Planeten zu erkennen, obs nun besser oder schlechter wird wie vorher. Da waren die Spikes durch die Maske, die ich an den Monden erkennen konnte, deutlich präziser und angenehmer.

Interessant mal so den vergleich zu sehen gefällt mir sehr gut grüsse klaus

Finde die Vergleiche auch immer wieder interessant.

Hab hier in den letzten 2 Jahren 8 Teleskope angehäuft. (günstige Schnapper bei ebay)
Skylux 70/700, Venus Bresser 76/700 und und und...
Hab die alle vor nach und nach zu testen und mal einen Vergleich zu erstellen.
Aber die Mechanik von denen macht es abenteuerlich den Fokus zu finden.

Gruß,
Jan
 
Nein, hab so lange gegen den Motor gehämmert und an den Kabeln gezogen bis es ging. Ist nicht nur einmal während der Aufnahmeserie wieder ausgegangen. :ROFLMAO:
Werde mal am Wochenende schauen, ob irgendein Kabel locker ist und gegeben Falls neu dranlöten.
Für manuelles Nachführen bewegt sich der Dobson auf der Horizontalen viel zu schwergängig. Aber sobald der Motor lief und eingestellt war, machte die Plattform was sie sollte. Da waren 3 Minuten Saturn oder Mars kein Problem.
Wie stellst du scharf? Ohne so eine dünne Folie als Bahtinov-Maske, die ich mir schnell am 3D-Drucker gedruckt habe, wäre der Fokus am Ende des Tages absolutes Glücksspiel gewesen. Für mich extrem schwierig an Details von Planeten zu erkennen, obs nun besser oder schlechter wird wie vorher. Da waren die Spikes durch die Maske, die ich an den Monden erkennen konnte, deutlich präziser und angenehmer.



Finde die Vergleiche auch immer wieder interessant.

Hab hier in den letzten 2 Jahren 8 Teleskope angehäuft. (günstige Schnapper bei ebay)
Skylux 70/700, Venus Bresser 76/700 und und und...
Hab die alle vor nach und nach zu testen und mal einen Vergleich zu erstellen.
Aber die Mechanik von denen macht es abenteuerlich den Fokus zu finden.

Gruß,
Jan
Bin gespannt auf die ergebnisse grüsse klaus
 

Medieninformationen

Kategorie
Planet
Hinzugefügt von
Annares
Datum
Bilder angesehen
198
Kommentare
4
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben