Rosettennebel mit 432mm Brennweite und der Sony A7S (Crop)
NGC_2024

Rosettennebel mit 432mm Brennweite und der Sony A7S (Crop)

Rosettennebel (NGC 2237, 2238, 2239, 2246)

Aufnahmedaten: 147*30s bei ISO3200
Kamera: Sony A7S modifiziert
Optik: TS72 F/6 APO
Datum: 2020-03-23
Beobachtungsort
Oberpfalz Mitte
Aufnahmedatum
23. März 2020
Belichtungszeit
147*30s
Aufnahme Details
ISO3200
Weitere technische Details
Ein Crop...
Schön, dass es gefällt.
Mit dieser Kamera kann man auch fast nix falsch machen, sehr geringes Rauschen und trotz Drift und fehlendem Guiding nahezu kein "Walking-Noise". Einzig die Bedienung mit den "Miniatur-Tasten" ist etwas fummelig... Und das Teil ist ein Akkufresser!

Die 30s Beschränkung bevor der "Stareater-Bug" eintritt, sind nicht wirklich ein Problem.
Ich betreibe das Ding mit der "Zeitraffer-APP" (die APP läuft intern auf der Kamera), somit ist das Setup minimal.
Mit dieser APP wird auch komplett auf den mechanischen Verschluss verzichtet, so dass die Kamera lautlos und mit minimalem Verschleiß arbeitet.

Gruß Norbert
 
Zuletzt bearbeitet:

Medieninformationen

Kategorie
Gas- und Reflexionsnebel
Hinzugefügt von
NGC_2024
Datum
Bilder angesehen
173
Kommentare
3
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
NGC2244_Rosette_2020-03-23_A7S_432mm_104_Gradient entfernt_crop.jpg
Dateigröße
965,5 KB
Aufnahmedatum
Mo, 23 März 2020 11:46 PM
Abmessungen
2317px x 1986px

Diesem Medium teilen

Oben