Sturmvogel | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
Sturmvogel
joetaiga

Sturmvogel

Ausschnitt des Sturmvogels im westlichen Teil des Cirrusnebels. Der Cirrusnebel ist ein Supernovaüberrest in ca. 2400 Lj. Entfernung. Der Ausschnitt hat ca. 45'x30'. Der Cirrus misst insgesamt 3° oder 125 Lj, Alter 8000 Jahre. Das Entspricht einer Expansionsgeschwindigkeit von 2350 km/s.
Aufnahmedatum
27. Juli 2020
Belichtungszeit
24x5min=2h
Aufnahme Details
TS 125mm ED Apo @ f/6,35 auf EQ6-R mit ASI533MC und Duobandfilter bei Halbmond.
Weitere technische Details
Gestackt und vorbearbeitet in Siril, entrauscht und geschärft mit Denoise AI, dann leichter S-Kurvenstretch, Sättigung erhöht und Sterne reduziert in Gimp. Die Bedingungen waren sehr gut, alle Frames lagen zwischen 2,4" und 3". Ruhig mal mit Rechter Maustaste+In neuem Tab öffnen in groß anschauen.
Das Tool zum Sterneverkleinern in Gimp gibt es hier:

Danke nochmal an den Autor!

CS Joachim
 
Tolles Bild, hab gestern Abend das selbe Objekt Fotografiert, aber bei weitem nicht
so gut wie deins!
wie zufrieden bist du mit der ASI533MC ?? Überleg langsam doch von DSLR auf ne
Astrocam umzusteigen...

Gruß Franz
 
Hallo Franz,

danke für das Kompliment. Ja, ich bin mit der ASI533 zufrieden. Das große Plus dieser Kamera ist für mich das fehlende Verstärkerglühen+Kühlung. Das macht das Kalibrieren super einfach. Ich brauche nur Flats und Bias.

Ich habe aber mit DSLR, Mono und OSC gleichermaßen gute Ergebnisse erzielt. Die Kamera spielt für die Qualität der Ergebnisse meiner Meinung nach nicht die entscheidende Rolle. Das handwerkliche bei der Aufnahme und die Bildbearbeitung sind viel entscheidender. Die gekühlte Astro-OSC ist halt klasse weil alles so einfach ist. Paar Stunden alles rechnergesteuert laufen lassen und die Aufnahme ist im Kasten. Mit dem Duoband Filter kann ich sogar bei Mond aufnehmen. Das war das letzte Argument die Mono in Rente zu schicken.

Wenn du noch das C9 von den Bildern aus deiner Galerie hast, werden allerdings der Chip und die Pixel etwas klein sein. Die 533 ist für 800-1000mm optimal. Das Sampling passt dann und der Bildausschnitt ist noch groß genug, um auch bei etwas größeren Abzügen gut aufgelöste Bilder zu erreichen. Bei 1,5m Brennweite hätte ich eher bei der ASI294 vorbei geschaut.

CS Joachim
 
Ja die ASI294 wäre Ideal für mich, eventuell ein Weihnachtsgeschenk...
 

Medieninformationen

Kategorie
Gas- und Reflexionsnebel
Hinzugefügt von
joetaiga
Datum
Bilder angesehen
574
Kommentare
4
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
Schleiernebel_mitte_test3_fertig.jpg
Dateigröße
890,6 KB
Aufnahmedatum
Di, 28 Juli 2020 10:42 PM
Abmessungen
2935px x 2202px

Diesem Medium teilen

Oben