Toll endlich kein Regen aber die Nächte sind einfach nicht Astrotauglich
Papa Brummbär

Toll endlich kein Regen aber die Nächte sind einfach nicht Astrotauglich

Klare Nächte? Aber nicht zur Zeit ich bin schon total am Ende komme einfach nicht zum Fotografieren. Ist die Situation bei Euch auch so?
Beobachtungsort
Plankstadt
Aufnahmedatum
11. August 2022
Belichtungszeit
Smartphone Panoramaaufnahme
Hallo Leute,
schon seit Wochen kann ich keine Aufnahmen machen obwohl nach Wetterradar usw. DE fast Wolkenfrei ist. Aber hier ist jeden Abend das gleiche Drama. Schleierwolken oder Dunst so kann man doch keine Astroaufnahmen machen. Bin echt frustriert, wollte eigentlich ein neues Teleskop kaufen, aber das lasse ich jetzt. Macht gar keinen Sinn. Was macht Ihr da?
LG und CS
Hampo
 
Hallo Hampo,

vor etwa fünf, sechs Jahren ging es mir ähnlich. Fast noch schlimmer, da die Meteorologen beste Aussichten prognostizierten, wofür sie auch noch bezahlt wurden, die aber definitiv nicht zu bestätigen waren. Mittlerweile dreht sich die Lage, trotz schlechter Voraussicht lassen sich teils exquisite Beobachtungen machen...

Mein Tipp: Du solltest mittelfristig Geduld haben und Erfahrungen mit den verschiedenen Jahreszeiten sammeln...

Viel Geduld, Viele Grüsse

Markus
 
Hallo Hampo,

also ich versuche gerade die Milchstraße in meine Canon zu bringen. Natürlich wenn der Mond es zulässt. Gar nicht so einfach ein wirlich gutes Bild hinzubekommen....

Liebe Grüße

Gerhard
 
Hallo Papa Brummbär,

vlt auch mal visuell spechteln? Bei nicht optimalem Himmel oder auch in Stadtnähe gehen kleinere helle PNs immer gut. Jenseits von Messier und NGC/IC tummeln sich viele schöne Objekte z.B. im PK-Katalog, eins davon ist "der rote PN", Campbells Hydrogen Star, PK64+5.1 in der Nähe von Albireo.

Oder einfach mal die Sonne knipsen...

Schlimmer wäre jetzt richtiges "Neufernrohrwetter", so nannten wir früher endlosen Landregen, der meist um die dunkle Neumondzeit und scheinbar zeitgleich mit dem Erwerb von Astro-Equipment stattfand...

Edit: Objektbezeichnung
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Astrofreunde,

vielen Dank für die aufmunternden Worte und Vorschläge, als ich meine EQ6r geliefert bekommen hatte habe ich auch schon ca. 9-12Monat warten müssen. Ich trau mich schon gar nicht etwas zu kaufen da ich wieder befürchte so lange auf ein first light warten zu müssen. So muss ich mich wohl in Geduld üben oder mich ggf. parallel einem anderem Hobby widmen. (Baue ein Modelschiff oder so mal sehen)

bis bald, LG und CS
Hampo
 
gestwern war echt nicht so dolle, die Tage zuvor hab ich H-II laufen lassen. Aber da gerade ohnehin Vollmond ist... warum will man da die Milchstraße fotografieren?
Ich hoffe, dass in Richtung Neumonde mal klar wird, aber in den nächsten Tagen ruhen derzeit viele Hoffnungen auf mal ein Wenig Niederschlag.
 
Hallo Astrofreunde,
ich habe heute trotz schlechtem Wetter und fast 100% Mond, leichtem Dunst und Wind aufgebaut, will M27 aufnehmen, wenn möglich bis Morgen früh, um 0Uhr kommt der Meridian Übergang danach schaue ich mir die Sache nochmal an und und lasse dann alles bis morgen 4-5Uhr durchlaufen.
Das Guiding geht gerade so.
Was will da machen....
LG und CS
Hampo
 
Hallo Astrofreunde,
nun ja ein Ergebnis liegt vor, aber irgend wie habe ich mehr erwarte ein Ergebnis von M27 ist hier. Ich habe da jetzt mehrere Aufnahmereihen mit 10s, 20s, 60s und 180s Belichtungszeit gemacht aber den Nebel habe ich nicht schön aufgelöst bekommen. Lag wahrscheinlich an den Wetterbedingungen. Nachbearbeitung in PS hat mich nicht überzeugt oder hatte einfach heute keine Nerven dafür.

Also bis bald LG und CS
Hampo
 
Hi Hampo,
wieso - ich habe zwar keinen Vergleich zu eigenen Aufnahmen, das habe ich ganz zu Beginn mal aufgenommen vor 5 Jahren. In der Zwischenzeit finde ich immer, dass ich zuwenig Brennweite habe für planetarische Nebel -
aber da scheint doch ordentlich Signal vorhanden zu sein!? Selbst die schwachen Außenbereiche sind im OIII zu erkennen, und das völlig ohne Filter mit einer RGB-Kamera bei Vollmond mitten aus der Stadt!

CS Hoschie
 
Hallo Hoschie,
ja da hast Du vollkommen recht, ich überlege auch schon ob ich eine 2x, 3x Barlow kaufe oder gleich ein RC-Teleskop. denn um die Details so richtig einzufangen muss man einfach näher rann. Ja die Strukturen habe ich auch gesehen, leider bin ich bei der Nachbearbeitung mit PS noch nicht so fit oder habe noch nicht den richtigen Dreh raus. Aber danke für deine aufmunternden Worte.
LG und CS
Hampo
 

Medieninformationen

Kategorie
Sonstige Objekte
Hinzugefügt von
Papa Brummbär
Datum
Bilder angesehen
252
Kommentare
10
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Dateiname
aussicht.jpg
Dateigröße
40,5 KB
Abmessungen
984px x 1468px

Diesem Medium teilen

Oben